Liste: Nationalgerichte

Hier entsteht eine Liste mit den Nationalgerichten verschiedener Länder.

A

  • Ägypten
    Ful (auch Fuul, Foul), ein Bohnengericht.
  • Andorra
    Trinxat, ein Gericht aus Kartoffeln und Weißkohl.

C

  • China
    Ein landesweites Nationalgericht gibt es nicht; grob kann man sich merken: Der Osten isst sauer, der Westen ist scharf, der Süden isst süss, der Norden isst salzig.

D

  • Deutschland
    Auch die deutsche Küche ist regional sehr unterschiedlich. Was aber im ganzen Land beliebt ist, ist Sauerkraut.

F

  • Fidschi
    Kokoda, mit Limetten mariniertes Fischfilet.
  • Frankreich
    Pot au Feu, das ist ein Rindfleischgericht, das in Abwandlungen in ganz Frankreich beliebt ist.

I

  • Indien
    Curry, das regional sehr unterschiedlich ausfallen kann.
  • Irland
    Irish Stew, ein Eintopfgericht.

L

  • Libanon
    Taboule, ein Couscous-Salat.
  • Liechtenstein
    Rebl (Ribel), ein Gericht aus Maismehl.
  • Luxemburg
    Judd mat Gaardebounen (Schweinenacken mit Bohnen)

M

  • Monaco
    Barbajuan, das sind kleine gefüllte Teigtaschen, die in Monaco anders als sonst mit Kartoffeln gefüllt werden.

O

  • Österreich
    Wiener Schnitzel mit Erdäpfelsalat; Tafelspitz.

P

  • Polen
    Bigos, ein Eintopf mit Sauerkraut und verschiedenen Fleischsorten.
  • Portugal
    Bacalhau (Stockfisch)

R

  • Russland
    Schtschi, eine Kohlsuppe; Pelmeni, das sind kleine mit Fleisch gefüllte Teigtaschen sowie Bliny (kleine Pfannkuchen).

S

  • Schweiz
    Käsefondue
  • Swasiland
    Huhn mit Pap, einem Maisbrei.

T

  • Tonga
    Lu, ein Gericht mit Hackfleisch und weiteren Zutaten wie Kokosmilch, Zwiebeln und Tomaten, das in Taro- und Bananenblätter gewickelt in einem Erdofen gegart wird.
  • Türkei
    Kury Fasulye, ein Bohneneintopf, sowie Grillgerichte.

Kommentar verfassen