10 Gründe, warum ich die Fleets bei twitter doof finde

Fleets sagen Ihnen nichts? Das sind Statusmeldungen bei twitter, siehe oben. Sehen genau aus wie die z.B. bei WhatsApp, Facebook oder Instagram. Hier sind 10 Gründe, warum ich Fleets nicht mag…

  1. Platz weg – besonders bei Smartphones mit kleinem Display nimmt die Übersicht der Fleets in der Übersicht viel Platz weg.
  2. Fremdkörper – aber auch bei großen Smartphones wirken die tweets wie ein Fremdkörper und lenken beim ersten schnellen Blick vom Stream ab.
  3. Abgekupfert – die Fleets Funktion ist einfach nur bei WhatsApp, Instagram, Facebook und Co abgekupfert.
  4. Passt nicht ins Konzept – “Teile einen flüchtigen Gedanken” heißt es, wenn man einen Fleet anlegen will. An sich ist aber ganz twitter ein Medium für flüchtige Gedanken. Tweets fliegen schnell durch die Timeline und sind oft nach Stunden, wenn nicht gar schon nach Minuten, schon gar nicht mehr wahrnehmbar. Einen zweiten flüchtigen Kanal braucht es auf twitter daher im Grunde nicht.
  5. Fleets kann man nicht liken – gut, man  kann mit einer Nachricht auf tweets reagieren. Aber was ist etwas bei twitter, das man nicht liken kann?
  6. Verwässerung – der große Vorteil bei twitter ist seine Klarheit. kurze Statemens mit 280 Zeichen, dazu noch Bilder, Videos und Umfragen. Das war es. Fleets verwässern twitter unnötig.
  7. Hin und her – die Fleets waren bei mir schon zwei mal da, zuletzt Mitte Juli 2020, sind dann aber wieder verschwunden. Es ist ja schön, dass twitter neue Funktionen testet, aber etwas mehr Stringenz wäre schön. (OK, das hat jetzt nicht direkt was mit den Fleets zu tun, aber irgendwie muss ich die 10 Grüne ja vollkriegen).
  8. Unfertig – dafür, dass die tweets so lange getestet wurden, wirkt die ganze Funktion seltsam unfertig. Das mit der fehlenden Interaktion durch Likes habe ich als besonderen wichtigen Kritikpunkt ja schon bemängelt. Aber auch die Gestaltungsmöglichkeiten beim Anlegen eines Fleet wirken sehr beta-mäßig.
  9. Oversharing – die Fleets Funktion wird für Oversharing führen. Der gleiche Inhalt wird einmal als tweet und einmal als Fleet geteilt werden. Auch das widerspricht dem Grundgedanken von twitter.
  10. Andere Funktionen wären wichtiger – andere Funktionen wären – zumindest für die meisten anderen Nutzer – viel wichtiger. Allen voran mehr Antwortmöglichkeiten bei den Umfragen oder auch eine vernünftig umgesetzte Editierfunktion von tweets, dazu hier mehr.

Welches Android Smartphone sollte man sich im November 2020 kaufen?

Immer wieder werde ich gefragt, welches Smartphone man sich kaufen wollte.

Zunächst ist da natürlich die Grundsatzfrage: Apple oder Android. Andere Alternativen kommen für die meisten Nutzer nicht in Betracht, zumal es sie ja kaum noch gibt. Die Frage Apple oder Android werde ich an anderer Stelle diskutieren, hier in diesem Beitrag möchte ich nur darauf eingehen, welches Android Smartphone man sich Stand November 2020 kaufen sollte.

Offen gesagt: Die alltäglichen Anforderungen, die man an ein Smartphone stellt, werden inzwischen auch von sehr günstigen Android Smartphones gut erfüllt. Das gilt für die Telefonie, WhatsApp und andere Messaging Dienste, die üblichen Social Media Apps und kleinen Spiele. Differenzierungen ergeben sich in erster Linie über die Kamera und die installierte Android Version verbunden mit der Updatesicherheit. Welche anderen technischen Details, wie z.B. das Display oder der verwendete Prozessor, Ihnen wichtig sind, ist dann schon eher Detailfrage – im Regelfall sind diese aber heutzutage “gut genug”.

Dennoch möchte ich hier einige Empfehlungen abgeben.

Die pauschal beste Empfehlung – das Google Pixel 5

Wenn mich jemand pauschal fragen würde, welches Android Smartphone er sich kaufen sollte, würde ich zum Google Pixel 5 raten, was im wesentlichen zwei Gründe hat: Es hat zum einen ein Stock Android von Google ohne Bloatware und wird regelmäßig und lange mit Updates versorgt, zum anderen hat es eine sehr gute Kamera, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen.

„Welches Android Smartphone sollte man sich im November 2020 kaufen?“ weiterlesen

Was bedeutet der Hashtag #TWOFF?

Der Hashtag #TWOFF, manchmal auch nur als Abkürzung TWOFF benutzt, bedeutet auf twitter Twitter Off. Man verwendet diesen, um sich für eine Pause, z.B. desnachts, von seinen Followern zu verabschieden.

Gute Nacht #TWOFF

Wird aber auch eingesetzt, um sein Missfallen über ein Thema zu verdeutlichen.

Twitter auf. Nur Mist gelesen. #TWOFF

Das Gegenteil zu #TWOFF ist #TWON.

Was bedeutet der Hashtag #TWON?

Der Hashtag #TWON bzw, die Abkürzung TWON auf twitter bedeutet, dass man ab jetzt auf twitter aktiv ist und mit vermehrtem Tweet-Aufkommen zu rechnen ist.

Was bedeutet der Hashtag #Twesslingen?

Der Hashtag #Twesslingen bezeichnet grundsätzlich ein Treffen von Twitter Usern, das in Esslingen stattfindet.

Ein solches Treffen fand am 26. September 2020 statt. Da solch ein Treffen in Zeiten der Covid 19 Pandemie von zahlreichen Menschen kritisch gesehen wird, wurde es entsprechend kritisiert, weswegen der Hashtag #Twesslingen im Nachgang trendete.

Alternativ kann twesslingen auch die twitter Community in Esslingen meinen – es handelt sich bei dem Wort ja um eine Mischung aus “twitter” und Esslingen.

Was bedeutet Tweeple?

Tweeple bedeutet “Leute auf twitter”, also twitter Nutzer. Es ist eine Mischung aus “twitter” und “people” (Menschen, Leute).

Gerne benutzt als allgemeine Anrede:

Hi Tweeple…

Wer ist Avocadolf?

Als Avocadolf wird Attila Hildmann bezeichnet, der zunehmend durch seine Nähe zur Reichsbürgerszene auffällt.

Es ist eine Anspielung auf Adolf Hitler und Hildmanns Veganertum (Avocado).

Branded Likes auf twitter

Wer am 15. September 2020 einen tweet mit dem Hashtag #AppleEvent liked, erlebt eine kleine Überraschung… kann man z.B. hier ausprobieren.

Um es gleich zu spoilern: Das Like Herz macht eine kleine Animation im Apple Style, siehe Bild oben.

Das ganze ist eine recht neue Funktion auf twitter, die sich “Branded Likes” nennt.  Der Hintergrund ist klar: Die Animationen animieren – Wortspielalarm – zum Liken und Teilen von tweets mit entsprechenden Hashtags.

Aufgefallen ist mir das ganze zum ersten mal beim Launch der bemannten Dragon Kapsel von SpaceX und NASA: der Like Button legte einen Raketenstart hin, der entsprechende Hashtag war #CountdownToMars.

Die NBA nutze den Hashtag #WholeNewgame ein, um für die Eröffnungsnacht der Basketball-Saison zu werben. Hier gab es dann einen hüpfenden Basketball.

Disney+ war angeblich die erste Marke, die für die Nutzung des Features im Rahmen des Betatests zahlte. Die Streaming-Plattform bewarb die Premiere von “Black Is King” zu bewerben, Beyoncés mit Spannung erwartetem visuellen Album, das von “König der Löwen” inspiriert wurde. Der Hashtag war hier #BlackIsKing.

Auch #BlackJoy, eine Social Kampagne von twitter selbst, legt eine Animation hin.

Die Lebensdauer der Animation scheint übrigens begrenzt zu sein, so funktionieren die meisten der hier vorgestellten Branded Likes nicht mehr. Das Branding scheint also im Regelfall auf die Dauer einer Marketingaktion beschränkt zu sein.

Weitere Einschränkungen können sich aus technischen Gründen ergeben – so scheint es teilweise Probleme beim twitter Client unter Android zu geben.

Hier liste ich einige weitere Hashtags, bei denen es zumindest zeitweise eine Animation beim Liken gab:

Fehlermeldung 0x80072f05 bei Windows Mail und Outlook

Die Fehlermeldung 0x80072f05 bei Windows 10 Mail oder Outlook tritt auf, wenn Sicherheitszertifikate auf dem Posteingangsserver abgelaufen sind oder wenn es zu großen Differenzen zwischen den Zeiteinstellungen auf Server und Client kommt.

Teilweise lautet die Fehlermeldung auch:

Das Sicherheitszertifikat auf dem Server ist abgelaufen. Stellen Sie sicher, dass Datum und Uhrzeit auf dem Gerät korrekt sind.

Überprüfen Sie in der Tat die Zeiteinstellung – auch die Zeitzone – auf Ihrem System. Meist liegt die Ursache aber auf dem Server, genauer gesagt an einem abgelaufenen Sicherheitszertifikat dort.

Dokumentiert: Die tweets des BBK zu den Problemen mit NINA und co beim #Warntag2020

Der #Warntag2020 offenbarte viele Probleme bei der Benachrichtigung, insbesondere bei den entsprechenden Apps. Das BBK hat dazu nun Stellung bezogen, wir dokumentieren die entsprechenden tweets.

Info 1/3
Die bundesweite MoWaS-Meldung konnte nur verspätet zugestellt werden. Grund dafür war eine nicht vorgesehene zeitgleiche Auslösung einer Vielzahl von Warnmeldungen über MoWaS. ^nps

Info 2/3
Das im Vorfeld besprochene Auslösekonzept sah eine reine Auslösung durch den Bund mit MoWaS vor. ^nps

Info 3/3
Dieses Pänomen liefert wichtige Erkenntnisse für den Ausbau von MoWaS und die notwendige weitere Abstimmung zwischen den beteiligten Stellen in Bund und Ländern und wird in der weiteren Entwicklung von MoWaS berücksichtigt. ^nps