Blogbericht 9

Der März 2017 war der erste Monat, in dem ich hier im Blog mehr als 25.000 Seitenaufrufe hatte, 25.848 um genau zu sein, folgende Artikel waren dabei am beliebtesten:

  1. Wie fast immer der Klassiker auf Platz 1: Die Horizon Fehlermeldungen mit 1.596 Abrufen.
  2. Wegen der Sprengung waren die 10 Fakten über das Bonn-Center sehr gefragt: 1.199 Aufrufe.
  3. Bilder von Windows Phone aus übertragen (1.188)
  4. Wie kann man Schweißgeruch aus Sakko oder Blazer entfernen? (1.077)
  5. Welche Bedeutung hat die Farbe des Reisepasses? (656)
  6. Antivirus Software für die mobilen Windows Versionen (552)
  7. 487 Abrufe der Liste mit den 20 wichtigsten Sirtfoods.
  8. 10 Dinge, die man in Bonn gemacht haben sollte, die nichts kosten (443)
  9. Wie ich fast ein finnisches Wort erfunden habe (442)
  10. Sirtfood, der Überblick (437)

Das nächste Ziel sind jetzt 30.000 Seitenaufrufe in einem Monat zu erreichen…

Bild: pixabay

Blogbericht 8

Und wie immer ist der Februar unerwartet schnell um. Und obwohl er nur 28 Tage hatte, ist er mit 23.828 Seitenaufrufen der zweitbeste Monat in der nicht mehr ganz so kurzen Geschichte meines Blogs. Zwei Tage mehr, und ich hätte wohl erstmals die 25.000 Seitenaufrufe geknackt. Vielleicht diesen März?

Und nun wie immer ein Blick auf die zehn beliebtesten Artikel des Monats:

  1. Der Klassiker: Die Horizon Fehlermeldungen mit 2.223 Abrufen.
  2. Bilder von Windows Phone aus übertragen (1.383)
  3. Wie kann man Schweißgeruch aus Sakko oder Blazer entfernen? (936)
  4. Welche Bedeutung hat die Farbe des Reisepasses? (849)
  5. Antivirus Software für die mobilen Windows Versionen (810)
  6. Und hier etwas neues: 10 Restaurants in Bonn, in denen ich gerne esse mit 681 Seitenaufrufen.
  7. Und noch einmal Bonn und ebenfalls neu: 10 interessante Fakten über Bonn (644).
  8. Sicherung und Wiederherstellung bei Windows Phone (548)
  9. Adele sei Dank: 461 Abrufe der Liste mit Sirtfoods.
  10. Sirtfood, der Überblick (414)

Blogbericht 7

Und schon ist der erste Monat des Jahres um – daher auch wieder ein neuer Blogbericht. Und fast hätte ich im Januar 2017 mein großes Ziel erreicht: mehr als 25.000 Seitenaufrufe in einem Monat hier im Blog zu haben. Am Ende wurden es dann nur 24.942 – knapp daneben ist auch vorbei. Da der Februar nur 28 Tage hat, halte ich es für unwahrscheinlich, dass ich die 25.000 reiße, aber man soll ja nie nie sagen.

Dem regelmäßigen Besucher wird zudem aufgefallen sein, dass ich das Template des Blogs geändert habe, es ist die neue WordPress Standardvorlage Twentieseventeen. Noch ist nicht alles umgesetzt, aber sobald es soweit ist, gibt es einen gesonderten Artikel.

Und nun wie üblich zu den 10 beliebtesten Artikeln im Januar 2017:

  1. Die Horizon Fehlermeldungen wie fast immer auf der 1, diesmal mit 2.609 Abrufen.
  2. Mit doch recht großem Abstand folgt die Anleitung, wie man Bilder von Windows Phones übertragen kann. 1.473 Leser haben sich dafür interessiert.
  3. Und noch ein Windows Phone Thema: Braucht man ein mobiles Antivirenprogramm (1.068 Aufrufe)?
  4. Ein weiterer Klassiker: Hat die Farbe des Reisepasses eine Bedeutung? (833 Abrufe)
  5. Wie kann man Schweißgeruch aus Sakko oder Blazer herauskriegen?  (812)
  6. Die Liste der Primzahlen bis 200 hat es auf glatte 600 Abrufe gebracht.
  7. Sicherung und Wiederherstellung bei Windows Phone (560)
  8. Man merkt, dass im neuen Jahr alle abnehmen wollen – 426 Abrufe für den Ernährungsplan der ersten drei Tage der Sirtfood Diet.
  9. Und noch mehr Abnehmen: 404 Abrufe hat die Liste der 20 wichtigsten Sirtfoods.
  10. Auf Platz 10 wieder ein alter Bekannter: WLAN Adapter für Panasonic Viera Fernseher (379 Abrufe).

Über 200 tweets in wenigen Stunden – ein twitter-Experiment

10000-tweets

Die Idee und deren Ausführung

Samstag der 14. Januar 2017. Ich werfe einen Blick auf twitter und stelle fest, dass ich gerade knapp 9.800 tweets veröffentlicht habe.

Mein spontaner Gedanke: ich mache heute die 10.000 voll, indem ich einfach lesenswerte (oder was ich dafür halte) Links aus meinem Blog durchzutwittern.

Und so geschah es.

Ich fing einfach bei meinen neuesten Blogbeiträgen an und ging chronologisch nach hinten durch, im Regelfall noch ein kurzer Kommentar zum Link. Innerhalb weniger Stunden hatte ich dann die 10.000 voll.

Es hätte übrigens noch schneller gehen können, aber das wäre mir dann doch zu anstrengend und für meine Umwelt zu nervig gewesen…

Die Bilanz

Wie denn nun die Bilanz der Aktion?

Im großen und ganzen war sie überwiegend positiv. Zwar habe ich einige Follower verloren, die sich augescheinlich von den vielen tweets gestört fühlten wobei mich nur zwei gezielt darauf ansprachen. In einem Fall musste ich mich wundern – wer rund 2.000 Accounts folgt, sollte sich von 200 zusätzlichen tweets in einigen Stunden nicht gestört fühlen. Aber das sieht vielleicht auch jeder anders.

Netto kamen aber fast 30 Follower dazu, so dass diese Bilanz positiv ist.

Daneben gab es rund 200 Besucher, die an diesem Tag über die getwitterten Links auf meinen Blog kamen – auch das ist erfreulich.

In dieser Form wiederholen würde ich das Experiment dennoch nicht: wäre ich das Durchtwittern meines Blogs etwas langsamer angegangen, hätte ich sicher mindestens genau so viele Follower gewonnen, dafür einige andere wahrscheinlich nicht verloren.

Und da ich erst gut ein viertel meines Blogs durch habe, gehe ich das die nächsten Tage ganz in Ruhe weiter durch.

Bericht folgt.

Mein Vorsatz fürs neue Jahr: 11kg abnehmen

11-kilo-abnehmen

So ist es halt: jedes Jahr nimmt man sich zum neuen Jahr etwas vor. Und nicht selten hat es etwas mit Abnehmen zu tun. So dieses Jahr auch wieder bei mir.

Nachdem mein Gewicht im am 1.1.2017 bei exakt 90kg gelandet ist, ist das Ziel für 2017, 11kg abzunehmen und auch unter den 80kg zu bleiben.

Und damit der Druck auf mich auch etwas größer ist, gibt es hier im Blog immer mal wieder einen Zwischenstand und Infos, was ich alles versuche, um das Zielgewicht zu erreichen. Alle Beiträge dazu gibt es unter dem Hashtag #11kgweniger.

Für heute bleibt es beim Vorsatz.

Blogbericht 6 – mit den beliebtesten Artikeln 2016

blogbericht-6

Frisch zum neuen Jahr – der sechste Blogbericht.

Zunächst die beliebtesten Artikel hier im Dezember 2016, der mit 23.401 Seitenabrufen der zweitbeste bislang war.

  1. 2.474 Leser wollten wissen, warum ich “Kein Geld für Rechts” nicht gut finde.
  2. Damit sind mit 2.372 Abrufen die Horizon Fehlermeldungen zum ersten mal auf Platz 2.
  3. Bilder von Windows Phone aus übertragen (1.757).
  4. Die Süddeutsche Zeitung enttäuschte mit einem angeblichen Exklusivartikel über Facebook Zensur. Meinen Ärger über die SZ darüber lasen 1.180 Menschen.
  5. Antivirus Software für Windows Phone und Windows 10 mobile (1.079).
  6. Öffentlich einsehbares Facebook-Profil von Hussein Khavari aus Freiburg (903).
  7. Wie kann man Schweißgeruch aus dem Sakko oder Blazer entfernen? (774).
  8. Sicherung und Wiederherstellung bei Windows Phone (661).
  9. Welche Bedeutung hat die Farbe des Reisepasses? (527)
  10. Was ich als Scholz & Friends zu #KeinGeldfuerRechts geschrieben hätte (502)

Und hier dann noch ganz ohne Kommentar die meistgelesenen Artikel 2016:

  1. Übersicht der Horizon Fehlermeldungen (46.813)
  2. Bilder von Windows Phone aus übertragen (16.761)
  3. Antivirus Software für Windows Phone und Windows 10 mobile (14.265)
  4. Welche Bedeutung hat die Farbe des Reisepasses? (7.774)
  5. Sicherung und Wiederherstellung bei Windows Phone (7.108)
  6. Wie kann man Schweißgeruch aus dem Sakko oder Blazer entfernen? (5.982)
  7. Empfehlenswerte Bücher in der Amazon Leihbücherei (4.346)
  8. Vibration der Windows Phone Tasten bei WP8.x deaktivieren (3.790)
  9. Die Federn des Bundesadlers (2.673)
  10. 10 Tipps, wie man die Akku-Lebensdauer bei Windows Phone 8 und 8.1 verlängert (2.593)

Bild: 6 Punkte.

Frohes neues Jahr 2017!

frohes-2017

Ich wünsche allen Lesern meines Blogs ein gutes neues Jahr 2017 – mal mit einem anderen Foto: dem Neujahrshimmel über Bonn Röttgen am 1.1.2017.

Mission Completed: 10 Fakten zum Tage übertragen

Vom 27. April 2011 bis zum 26. April 2012 habe ich unter der Domain 10fakten.net jeden Morgen die 10 Fakten zum Tage veröffentlicht: Gedenktage, Feiertage, herausragende Ereignisse, Geburtstage, Todestage und auch Kurioses.

365 Artikel, die fortan vor sich hin schlummerten, aber dennoch immer noch ihre Leser fanden.

Aus diesem Grunde beschloss ich, die 10 Fakten zum Tage hier in meinen Blog zu übernehmen, wobei ich diese auch aktualisiert habe. Diese Übernahme ist heute abgeschlossen und fortan können Sie auf der “heute Seite” 10 interessante Informationen zum Tag abrufen. Verbessern Sie Ihr Allgemeinwissen oder finden Sie interessanten Small-Talk Gesprächsstoff.

Viel Spaß beim Erkunden!

Blogbericht 5

blogbericht-5

Im November war es hier im Blog etwas ruhiger und dementsprechend gab es auch nur 17.253 Seitenabrufe. Von den angepeilten 20.000 bin ich also deutlich entfernt – aber selber Schuld. Ziel für den Dezember: Die 20.000 wieder erreichen.

Und wie jeden Monat hier noch die 10 beliebtesten Artikel:

  1. Wie immer: Die Liste der Horizon Fehlermeldungen mit 2.854 Aufrufen.
  2. Der ewige zweite: Wie kann man Bilder von Windows Phone aus übertragen? (1.612 Leser)
  3. Bewegung bei Platz 3, diesmal hat es die Frage nach der Antivirus-Software für Windows Phone geschafft (994).
  4. Der dritte des Vormonats auf Platz 4: Schweißgeruch in Sakko und Blazer (860).
  5. Wie die Sicherung und Wiederherstellung bei Windows Phone läuft, wollten 691 Leser wissen.
  6. Ein Klassiker: “Welche Bedeutung hat die Farbe des Reisepasses?” (464)
  7. Und ein aktueller Beitrag: Andrea Nahles hat 10 Tipps für Ihren Wahlkreis Ahrweiler (427).
  8. 392 Menschen haben die Liste der Primzahlen bis 200 abgerufen.
  9. Nach empfehlenswerten Büchern in der Amazon Leihbücherei haben 348 Besucher gesucht.
  10. Und immerhin 289 wollten wissen, wie es mit Windows auf Smartphones weitergeht.

Bild: stark vergrößerte 5 – so sieht man, mit welchen Farbabstufungen Windows arbeitet, um Zeichen glatt darzustellen.

Blogbericht 4

blogbericht-vier

Der vierte Blogbericht widmet sich dem Rückblick auf den Monat Oktober, in dem ich das Ziel der 25.000 Abrufe mit 19.837 deutlich verfehlt habe. Zugeben muss ich aber auch, dass ich aus Zeitgründen nicht ganz so viel Energie ins Blogmagazin stecken konnte. Daher gebe ich als nächstes Monatsziel auch nur aus, die 20.000 wieder zu erreichen.

Wie gehabt nun die beliebtesten Artikel des Monats:

  1. Wie immer: die Horizon Fehlermeldungen (2.944 Aufrufe)
  2. Wie man Bilder von Windows Phone aus übertragen kann, wollten 1.822 Leser wissen.
  3. 826 hatten ein Problem mit Schweißgeruch in Sakko oder Blazer.
  4. Ob die Farbe des Reisepasses eine Bedeutung hat, wollten 789 Menschen erfahren.
  5. Sicherung und Wiederherstellung bei Windows Phone (610 Aufrufe)
  6. Dr. Kristina Schröders Tipps für Wiesbasden fanden 435 Leser.
  7. Wie geht es weiter mit Windows auf Smartphones? (362)
  8. Die Federn des Bundesadlers (276)
  9. Empfehlenswerte Bücher in der Amazon Leihbücherei (271)
  10. 10 Tipps für Maastricht (265)

Ansonsten wie immer der Aufruf: Gastautoren sind herzlich willkommen!

Bild: Pixabay