Liste: Die 10 beliebtesten Beiträge 2021

Und auch dieses Jahr wieder gibt es einen Überblick, welche Beiträge hier im Blog im Jahr 2021 am beliebtesten waren.

Ohne viele weitere Worte: Viel Spaß beim Nachlesen…

Rezept: Supereinfacher Schweinebraten 12.270
Erfahrungsbericht: Wie mein Alkoholkonsum außer Kontrolle geriet 10.025
Fridays for Future und die Familie Reemtsma – oder warum Luisa Neubauer hier transparent sein sollte 9.189
Liste: Mitglieder der Familie Reemtsma 9.032
Zusammengefasst: Die Pertsch Chroniken 8.118
10 Dinge, die man in Nordrhein-Westfalen gemacht haben sollte – Vorschläge von Severin 7.301
Ernährungsplan für die ersten drei Tage der Sirtfood Diät nach Goggins und Matten 5.890
Wie kann man Schweißgeruch aus dem Sakko oder Blazer entfernen? 5.562
Liste: Die 20 wichtigsten Sirtfoods nach Goggins und Matten 5.163
Erfahrungsbericht: Wie ich meine Leberwerte in drei Wochen in den Normalbereich gesenkt habe 5.153

Die meisten Seitenaufrufe kamen mit 306.000 über Google und Co (Vorjahr 367.000), an zweiter Stelle folgte twitter mit 55.000 (Vorjahr 41.000).

Liste: Artikel, die in Arbeit sind

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Artikel, die gerade in Arbeit sind. Wenn Sie Lust haben, selber einen Artikel zu schreiben oder mitzumachen, melden Sie sich doch einfach bei uns.

Obacht: Aprilscherze sind 2021 verboten

Kurz und bündig. Der Aprilscherz hier fällt dieses Jahr aus. Und es gibt dieses Jahr auch keine Aprilscherzsammelstelle wie in den Vorjahren. Das liegt schlicht daran, dass sie 2021 in Deutschland verboten sind.

Der 1. April ist ja eigentlich bekannt dafür, dass man andere durch einen Scherz hereinlegt und damit “in den April schickt”. Besonders auch die Medien machen sich zunehmend einen Spaß daraus, mehr oder weniger abwegige Geschichten zu erfinden und so ihre Leser, Zuschauer und -hörer zu erfreuen.

2021 wird daraus allerdings nicht. Regierungssprecher Steffen Seibert weist darauf hin, dass aufgrund der undurchsichtigen Nachrichtenlage in Sachen Corona ausnahmsweise Aprilscherze illegal sind.

Exemplarisch verweist er auf folgendes: Aprilscherze seien inzwischen so täuschend echt wie die Voltswagen Geschichte, so dass es daraufhin echte Probleme gab, oder so schlecht wie der Aprilscherz der Tagesschau, dass die Evergiven in der Spree festgefahren sei…

“Es geht darum, dass die Menschen den Medien in dieser schweren Zeit vertrauen können” erläutert er anlässlich einer Pressekonferenz in Berlin. “Um Verwirrung zu vermeiden, sind sowohl die geschmacklos schlechten als auch die täuschend guten Aprilscherze an diesem Tag durch eine Notverordnung der Kanzlerin untersagt. Die Umsetzung obliegt den Ländern”

Der zuständige Referent im bayerischen Innenmisterium, Brotelbier, führte weiter aus, dass Medien, die solche Aprilscherze veröffentlichen, mit empfindlichen Ordnungsgeldern belegt werden können. Nicht ganz so dramatisch sei es bei Aprilscherzen im privaten Umfeld. Diese seien zwar eine auch Ordnungswidrigkeit, würden aber nur auf besondere Anzeige hin geahndet.

Hans Zimmerfeld vom Bundesverband Digitale Wirtschaft warnt ausdrücklich, dass besonders kommerzielle Blogs und Seitenbetreiber vorsichtig sein müssten. “Wir gehen zwar nicht davon aus, dass staatliche Stellen gezielt nach Aprilscherzen suchen, doch können Wettbewerber dagegen mit Abmahnungen vorgehen. So bringen Aprilscherze besonders viele Besucher und verschaffen den Seitenbetreibern, die gegen diese gesetzliche Vorgabe verstoßen, einen Wettbewerbsvorteil. Eine teure Abmahnung kann die Folge sein.” So sollte man dieses Jahr also lieber zurückhaltend sein.

Glück haben nur Menschen aus NRW und Berlin – Ministerpräsident Laschet hält die Maßnahme der Kanzlerin für überzogen und hat wie er lachend mitteilte „keine Lust, diese umzusetzen“. Und Berlins Regierender Müller findet das Aprilscherzverbot zwar sinnvoll, sieht die Verwaltung schlicht nicht in der Lage, dies umzusetzen: „Wir haben einfach nicht die Kapazitäten dazu.“

Ob das Aprilscherzverbot auch 2022 gelten wird, ist noch unklar. Seibert antwortete auf die entsprechende gemeinsam von Tilo Jung und Boris Reitschuster gestellte Frage dazu nur, dass es solange gelten solle, wie Maßnahmen aufgrund der COVID-19 Pandemie gebe.

Die 10 meistgelesenen Beiträge auf severint.net im Jahr 2020

Wie zum Ende eines jeden Jahres möchte ich Euch die meistgelesenen Artikel hier der letzten 12 Monate vorstellen. Insgesamt gab es rund 836.000 Seitenaufrufe (Vorjahr 315.000) Aufrufe, verursacht von 380.000 (Vorjahr 215.000) Besuchern.

Die meistgelesenen Artikel waren folgende:

Titel Aufrufe
Ernährungsplan für die ersten drei Tage der Sirtfood Diät nach Goggins und Matten 64.867
Liste: Die 20 wichtigsten Sirtfoods nach Goggins und Matten 46.765
Fridays for Future und die Familie Reemtsma – oder warum Luisa Neubauer hier transparent sein sollte 42.471
Sirtfood Rezepte 34.814
Rezept: Sirtfood Green Juice 27.494
Liste: 40 weitere Sirtfoods nach Goggins und Matten 25.749
Köpfe: Tamara Kirschbaum 23.228
Teil 2 des Ernährungsplans für die erste Phase der Sirtuin Diät (Tag vier bis sieben) 22.823
Liste: Mitglieder der Familie Reemtsma 18.913
Zusammengefasst: Die Pertsch Chroniken 13.261

Die meisten Seitenaufrufe kamen über Google und Co 367.000 (Vorjahr 141.000), an zweiter Stelle folgte twitter mit 41.000, was sich zum Vorjahr nicht verändert hat.

Projekt: #FactsAboutMe

Ich werde jetzt in lockerer Folge #FactsAboutMe auf twitter veröffentlichen und so ein paar weitere Einblicke in mein Leben ermöglichen.

Ich habe eine irrationale Abneigung gegen AMD. Kann mir bis heute nicht vorstellen, einen PC mit AMD Prozessor zu kaufen.  >

In der Bahn sitze ich am liebsten entgegen der Fahrtrichtung. Und im Bus auch. >

Ich trinke meinen Kaffee schwarz. >

Ich lese gerne trashige SciFi eBooks. >

Ich kann mir nicht vorstellen, mir ein Samsung Smartphone zu kaufen. >

 

Mitmachen: Fotos und Bilder von Zahlen gesucht

Hier mal wieder ein kleiner Aufruf zum Mitmachen – diesmal suche ich Bilder, Fotos und Grafiken von Zahlen. Diese sollen als Illustration zu den Fakten zu einzelnen Zahlen dienen.

Jetzt könnte ich natürlich einfach Stockphotos verwenden – aber ich denke, es ist spannender, wenn man Bilder von Zahlen mit einer besonderen Bedeutung verwendet. Warum nicht die Hausnummer vom Bundeskanzleramt? Oder von einem Museum?

Also, wer Fotos von besonderen Zahlen hat, kann mir diese gerne per E-Mail an stapublic@live.de senden.

 

Meine #bestnine2019 auf Instagram

Wie jedes Jahr gibt es hier auch meine Instagram Bestnine des Jahres.

Von oben nach links nach unten rechts:

  • Ein Fenster der Kathedrale von Reims.
  • Ein Baum im Central Park.
  • Sonne im Kottenforst.
  • Der Kirchturm im Reschensee.
  • Der Eiffelturm,
  • Schnittlauch im Schnittlauchfeld.
  • Sonnenaufgang über dem Kottenforst.
  • Ein obligatorisches Pferdesuchbild.
  • Sonnaufgang im Kottenforst.

Wer sich den ganzen Account ansehen möchte, folgt einfach severint.

Liste: Die 10 meistgelesenen Beiträge im Blogmagazin im Jahr 2019

Wie zum Ende eines jeden Jahres möchte ich Euch die meistgelesenen Artikel hier der letzten 12 Monate vorstellen. Insgesamt gab es rund 315.000 Aufrufe, verursacht von 215.000 Besuchern.

Dies waren die erfolgreichsten Artikel:

Titel Aufrufe
Liste: Globuli und andere homöopathische Mittel, die in jede Hausapotheke gehören 11.310
Wie kann man Schweißgeruch aus dem Sakko oder Blazer entfernen? 10.573
Rezept: Supereinfacher Schweinebraten 5.971
Darf man am Karsamstag den Rasen mähen? 5.035
Haben Bäckereien am Pfingstmontag geöffnet? 4.583
Darf man am Karfreitag den Rasen mähen? 4.290
Dokumentiert: Meine Strafanzeige gegen Sebastian Pertsch 4.248
Wie stellt man einen Antrag auf Ratenzahlung bei der Staatsanwaltschaft? 4.138
Gut essen entlang der Autobahn 4.045
Noch eine kurze Stellungnahme zu meiner Strafanzeige gegen Sebastian Pertsch 3.763

Die meisten Besucher kamen über Google und Co (141.000), an zweiter Stelle folgte twitter mit 41.000.

Die meistgelesenenen Artikel der letzten 30 Tage im Blogmagazin, Stand 10. November 2019

Hier finden Sie die im Blogmagazin am meisten gelesenen Beiträge zwischen dem 12. Oktober 2019 und dem 10. November 2019.

Liste: Globuli und andere homöopathische Mittel, die in jede Hausapotheke gehören 10.949
Dokumentiert: Meine Strafanzeige gegen Sebastian Pertsch 4.006
Noch eine kurze Stellungnahme zu meiner Strafanzeige gegen Sebastian Pertsch 3.527
Startseite / Archivseiten 1.095
Dokumentiert: “Wir sind die Menschen” von Heinz-Rudolf Kunze 1.056
Wie kann man Schweißgeruch aus dem Sakko oder Blazer entfernen? 951
Meinung: Der Halle-Kommentar von Mathias Döpfner und die Kritik daran von Ruprecht Polenz (und anderen) 530
Die politische Diskussionskultur in Deutschland ist kaputt – und ich bin raus 479
Liste der Primzahlen bis 200 409
Spam Anruf von 0041445155490 373
Dokumentiert: Der Thread von Sebastian Pertsch, in dem dieser seine Beleidigungen zu rechtfertigen versucht 300