Job in Bonn: Mitarbeiter (w/m) Buchhaltung

Buchhaltung ist Dein Ding? Du willst bei einem der bekanntesten Frühphasen-Investoren Deutschlands mit dem Fokus auf Technologie- und Design-getriebenen Startups arbeiten? In zwei Dekaden erreichten die entwickelten oder finanzierten Produkte über 100 Millionen Konsumenten weltweit.

Zu Deinen Aufgaben gehören:

  • Belegwesen für die monatliche Buchhaltung durch das Steuerberatungsbüro
  • Erstellung Ausgangsrechnungen
  • Kontenüberwachung
  • Aufbereitung von wirtschaftlichen Kennzahlen und Reports
  • Aufbereitung von Unterlagen und Informationen für die Erstellung der Jahresabschlüsse durch das Steuerberatungsbüro
  • (Grund-)Kenntnisse von unternehmerischen Steuerthemen hilfreich
  • Grundkenntnisse in Personalangelegenheiten hilfreich

Was Du mitbringen musst:

  • Freude an neuen Herausforderungen
  • Kfm. Ausbildung wünschenswert
  • Flexibel & effektiv eigene Lösungswege finden
  • Organisationstalent
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an aktueller Cloud-Software (bspw. Google Office)
  • Flexibilität & Zuverlässigkeit
  • Professionelles Auftreten
  • Führerschein

Du arbeitest im wahrscheinlich schönsten Büro Bonns in einem jungen und sehr kleinen Team. Zum Einsatz kommen die besten Productivity Plattformen, neuesten Geräte und Du hast flexible Bürozeiten. “Get the job done” zählt, nicht facetime.

Zudem wird Dir geboten:

  • Direkter Ansprechpartner der Geschäftsführung
  • Abwechslungsreiche Aufgaben mit viel Eigenverantwortung
  • Marktüberblick über innovative Produkte und Geschäftsmodelle
  • Büro mit Blick auf den Rhein und optimaler Hardware-Ausstattung

Neugierig? Dann melde Dich bei mir über stapublic@live.de oder – wenn Du mich kennst – über die bekannten Social Media Kanäle per PM.

Job in Bonn: Social Media Crack (w/m)

Du bist Social Media Crack (w/m)? Du willst bei einem der bekanntesten Frühphasen-Investoren Deutschlands mit dem Fokus auf Technologie- und Design-getriebenen Startups arbeiten. In zwei Dekaden erreichten die entwickelten oder finanzierten Produkte über 100 Millionen Konsumenten weltweit.

Zu Deinen Aufgaben gehören u.a.:

  • Verwaltung und Betreuung von Social-Media-Kanälen
  • Content-Planung & Erstellung
  • Sichtung von Interviewanfragen
  • Texterstellung und Korrektur
  • Unterstützung bei Foto-Shootings und anderen Medien-Auftritten

Was Du mitbringen musst:

  • Social-Media-Affinität und Erfahrung in diesem Bereich
  • Erfahrungen im Erstellen von Texten (Blogs oder ähnliches)
  • Organisationstalent
  • Freude an effizienten Prozessen
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Flexibilität
  • Zuverlässigkeit

Was geboten wird

  • eine Stelle auf Freelancer Basis oder Festanstellung
  • enge Zusammenarbeit innerhalb des Teams
  • enge Zusammenarbeit mit unserer “StartUp-Family”

Neugierig? Dann melde Dich bei mir über stapublic@live.de oder – wenn Du mich kennst – über die bekannten Social Media Kanäle per PM.

Job in Bonn: Wohl eine der spannendsten freien Stellen als Assistent (w/m) der Geschäftsführung in Deutschland

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine erfahrene Assistenz (m/w) der Geschäftsführung in Vollzeit – vielleicht die spannendste Stelle, die in Deutschland in diesem Bereich derzeit offen ist.

Bei Deinem vielleicht zukünftigen Arbeitgeber handelt es sich um einen der bekanntesten Frühphasen-Investoren Deutschlands mit dem Fokus auf Technologie- und Design-getriebene Startups. In zwei Dekaden erreichten die entwickelten oder finanzierten Produkte über 100 Millionen Konsumenten weltweit.

Deine Aufgaben und Anforderungen:

  • Organisatorische und inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Terminen
  • Organisation und Abwicklung der Korrespondenz
  • Belegwesen für die monatliche Buchhaltung durch das Steuerberatungsbüro
  • Reise- und Terminmanagement
  • Erstellung und Aufbereitung von Präsentationen, Management-Informationen (in deutscher und englischer Sprache)
  • Fuhrparkmanagement
  • Abwicklung von Bestellungen
  • Erstellung Ausgangsrechnungen
  • Kontenüberwachung
  • Aufbereitung von wirtschaftlichen Kennzahlen und Reports
  • Aufbereitung von Unterlagen und Informationen für die Erstellung der Jahresabschlüsse durch das Steuerberatungsbüro
  • (Grund-)Kenntnisse von unternehmerischen Steuerthemen hilfreich
  • Grundkenntnisse in Personalangelegenheiten hilfreich
  • Freude an neuen Herausforderungen und Technologien
  • Flexibel eigene Lösungswege finden
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an aktueller Cloud-Software (bspw. Google Docs, Asana, …)
  • Kfm. Ausbildung wünschenswert
  • Keine “9to5” sondern “Get Things Done” Einstellung
  • Professionelles Auftreten
  • Optional: Führerschein

Was geboten wird:

  • Lerne und wachse mit einem der erfolgreichsten Startup Teams Europas
  • Direkter Ansprechpartner der Geschäftsführung
  • Abwechslungsreiche Aufgaben mit viel Eigenverantwortung
  • Marktüberblick über innovative Produkte und Geschäftsmodelle
  • Büro mit Blick auf den Rhein und optimaler Hardware-Ausstattung

Neugierig? Dann melde Dich bei mir über stapublic@live.de oder – wenn Du mich kennst – über die bekannten Social Media Kanäle per PM.

Südüberbauungsabrissbilder: Jetzt ist sie weg

Inzwischen sind auch die letzten Reste der Südüberbauung am Bonner Hauptbahnhof verschwunden.

Bild: 24. August 2017

Bonner Loch Romantik

Gesehen an der Absperrung zur U-Bahn in der Passage des Bonner Lochs.

Südüberbauungsabrissbilder: Blick unter den Bauzaun

Blick unter den Bauzaun des Südüberbauungsabriss am 11. Juli 2017.

10 Dinge, die man im Rhein-Sieg-Kreis getan haben muss – Tipps von Bettina Bähr-Losse

  1. Wandern, wandern, wandern …
    Ob im Naturpark Kottenforst oder rechtsrheinisch im Siebengebirge, auf dem Römerkanal-Wanderweg oder dem Rheinsteig, durch naturbelassene Wälder oder auf abseits gelegene Bergspitzen: Vielerorts wartet eine atemberaubende Aussicht und selbst Alpinisten kommen auf ihre Kosten.
  2. Radtouren
    Einfach am Rhein entlang, auf gekennzeichneten Radwanderwegen zu den Wasserburgen im Linksrheinischen oder für Mountainbiker im Siebengebirge. Die Radwege werden immer besser ausgezeichnet und bieten zahlreiche Möglichkeiten für kurze Touren oder Tagesauflüge.
  3. Ein Spaziergang auf der Insel Grafenwerth
    Ein Spaziergang rund um die Insel mitten im Fluss und ein anschließender Besuch im Biergarten mit Blick auf das Siebengebirge und den Rhein versetzen mich auch nach einem langen Arbeitstag in Urlaubsstimmung.
  4. Glasmuseum Rheinbach
    Dass dieses Museum der Kunst der böhmischen Glasherstellung und –veredelung gewidmet ist, überrascht nur im ersten Moment. Rheinbach ist erst nach dem zweiten Weltkrieg zur „Glasstadt“ geworden, nachdem sich aus ihrer Heimat vertriebene Glasveredler hier angesiedelt hatten und eine Glasfachschule begründet wurde.
  5. Bornheimer Spargel essen
    Die Spargelsaison ist jedes Jahr zu kurz. Bornheimer Spargel ist bei der EU als Markenzeichen eingetragen und dem Spargelfreund durch seine Qualität und seinen Geschmack bekannt.
  6. Auf den Wachtberger Streuobstwiesen den Frühling begrüßen
    Der Raum rund um Meckenheim und Wachtberg zählt zu den größten Apfelanbaugebieten Deutschlands. Meist stehen die Apfelbäumchen in Plantagen für den Landwirt praktisch in Reih und Glied, aber in Wachtberg finden sich noch Streuobstwiesen mit oft uralten, knorrigen Bäumen, von denen jeder seinen eigenen Charakter hat.
  7. Missionshaus der Steyler Missionare
    Mein Heimatort Sankt Augustin verdankt seinen Namen dem Priesterseminar, auf dessen Campus das Museum „Haus Völker und Kulturen“ seinen Platz hat. Dsas Kunstreligionsethnologische Museum ist sehenswert, hat aber leider nur am ersten Sonntag im Monat geöffnet.
  8. Schwimmen im Lemmerz-Freibad in Königswinter
    An heißen Tagen für mich der schönste Ort in meinem Wahlkreis. Mitten im Naturpark Siebengebirge, hoch über dem Lärm in der Rheinschiene kann ich auf der großen Liegewiese hervorragend ausspannen. Im großen 50m-Becken ist immer viel Platz zum Schwimmen – Mit Blick auf Schloss Drachenburg und den Drachenfels.
  9. Ein Besuch im Siebengebirgsmuseum Königswinter
    Etwas Glück braucht man schon, um es überhaupt zu finden. In einem barocken Bürgerhaus verbirgt sich ein durch wechselnde Ausstellungen immer wieder interessantes Museum der Rheinromantik und Regionalkunde.
  10. Kaffeetrinken im Biergarten auf dem Petersberg
    Bequem mit dem Auto zu erreichen ist der 2016 neu eröffnete Biergarten auf dem Petersberg (siehe Bild). Hoch über dem Rhein überblickt man das Siebengebirge, die Bundesstadt Bonn und bei gutem Wetter die Höhen der Eifel.

Diese 10 Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis hat Bettina Bähr-Losse zusammengestellt. Sie vertritt den Wahlkreis 98 (Rhein-Sieg-Kreis II) im deutschen Bundestag.

Liste: Stromtankstellen in Bonn

Hier finden Sie eine Liste mit Lademöglichkeiten für Elektroautos in Bonn.

Beethoven Parkhaus
Theaterstraße
53111 Bonn

Garage Stadthaus (im Parkhaus)
Weiherstraße
53111 Bonn
Diese Ladesäule ist freigeschaltet.

Bertha-von-Suttner-Platz
53111 Bonn

Parkplatz OBI Markt
Bornheimer Straße 166
53119 Bonn

Autohaus Jacob Fleischhauer GmbH & Co. KG
Bornheimer Straße 208
53119 Bonn

Beschaffungsamt des Bundesministerium
Brühler Straße 3
53119 Bonn

BMW Niederlassung Bonn
Vorgebirgsstraße 100
53119 Bonn

Westfalen Tankstelle Bonn
Reichsstr. 3-5
53125 Bonn

Amerikanische Siedlung
Europastraße 6
53175 Bonn

Automobilgruppe Dirkes Bonn GmbH
Godesberger Str. 60-80
53175 Bonn

Liste: Lohnende Tagesausflüge von Bonn aus

Hier finden Sie eine Liste mit Städten und anderen Zielen, zu denen sich ein Tagesausflug von Bonn aus lohnt:

Städte und Orte

  • Aachen
    ist eine von den meisten unterschätzte Stadt. Über Köln recht gut mit dem Zug erreichbar.
  • Düsseldorf
    auch gut mit dem Zug erreichbar.
  • Koblenz
    viele Sehenswürdigkeiten und Rheinromantik. ist sehr gut mit dem Zug erreichbar.
  • Köln
  • Maastricht
    eines der beliebtesten niederländischen Ziele.
  • Roermond
    ist mehr als nur das Outlet.
  • Sittard
    für alle, die Ruhe und Kultur suchen.

Speziell mit der Bahn

 

10 Dinge, die man an einem regnerischen Sommertag in und um Bonn getan haben sollte

Sie haben sich auf einen sonnigen Sommertag in Bonn gefreut, doch es regnet? Hier sind unsere 10 Tipps, was man bei Regen in Bonn machen kann.

  1. Ab ins Museum
    Bonn hat viele Museen zu bieten: z.B. Rheinisches Landesmuseum, Deutsches Museum, Bundeskunsthalle und das Haus der Geschichte kostet sogar keinen Eintritt!
  2. Machen Sie sich einen Wellnesstag
    Sie wollen richtig ausspannen? Dann gönnen Sie sich einen Wellnesstag, z.B. in den Spas des Kameha oder des Marriott. Danach können Sie in den beiden Hotels noch essen gehen.
  3. Bowling – oder Kegeln
    Gehen Sie doch mal bowlen, besonders empfehlenswert mit Kindern. Vor den Toren Bonns liegt z.B. das PinUp Bowling Center (Johann-Philipp-Reis-Straße 7, 53332 Bornheim). Und wenn Ihnen Bowling zu modern ist: viele Kneipen haben auch noch Kegelbahnen.
  4. Schwimmen gehen
    Warum nicht ins Hallenbad? Ein heißes Thema in Bonn, aber einige wie z.B. das Hardtbergbad sind ja noch geöffnet. Ansonsten gibt es rund um Bonn einige Erlebnisbäder wie das Aggua in Troisdorf, das monte mare in Rheinbach. Ein Geheimtipp ist das – allerdings sehr kleine – Hallenbad in Berkum.
  5. Ab in den Wald und nass werden (oder woanders, wo sonst viel los ist)
    Warum unbedingt trocken bleiben? Es kann auch Spaß machen, richtig nass und matschig zu werden – z.B. beim Joggen durch die Rheinaue, Ennert, Siebengebirge oder den Kottenforst. Generell können Sie antizyklisch vorgehen: Warum nicht die Wildwasserbahn im Phantasialand ohne viel Anstehen nutzen.
  6. Kletterhalle – und mehr Indoor-Sport
    Es soll sportlich werden, aber Sie wollen nicht nass werden? Dann ab in eine der Kletterhallen, z.B. Boulders Habitat, Bronx Rock oder Arena Vertikal. Aber es gibt noch mehr Sportarten, die man in der Halle betreiben kann. Googeln Sie mal nach Soccer Halle, Kart oder allgemein “Indoor-Sport”
  7. Zuhause bleiben
    Bleiben Sie doch einfach zuhause und erledigen etwas, was sie dort schon lange aufgeschoben haben, z.B. den Keller aufräumen, die Steuer erledigen, endlich einmal einen Mittagsschlaf halte, mit dem Bloggen anfangen oder jemand anrufen, der schon lange nichts von Ihnen gehört haben. Auch ein gemütlicher Lesenachmittag, z.B. mit einem Buch, das in Bonn spielt. Und Abends laden Sie Freunde zum gemeinsamen Kochen ein.
  8. Kino (oder Oper und Theater)
    Sie waren schon lange nicht mehr im Kino? An Regentagen müssen Sie kein schlechtes Gewissen haben, den Nachmittag drinnen zu verbringen. Übrigens, an Sonntagen gibt es oft auch Nachmittagsvorstellungen in der Oper oder z.B. im Jungen Theater in Beuel.
  9. Einen Nachmittag in der Stadt im Café verbringen
    In Bonn gibt es viele schöne Cafés, in denen man den Nachmittag verbringen kann – auch wieder mit einem guten Buch. Und wer weiß, wenn Sie Single sind, lernen Sie vielleicht sogar jemanden kennen…
  10. Höhlen und Stollen
    In Höhlen, Stollen und alten Bergwerken werden Sie nicht nass! Ideal, wenn Sie ein bisschen weiter rausfahren wollen. Zum Beispiel in die Aggertalhöhle in Engelskirchen, die Attahöhle in Attendorn oder eines der zahlreichen Besucherbergwerke in Eifel oder Ruhrgebiet.

Mehr solche Listen, was man in Bonn machen kann, gibt es unter dem Tag “10 Dinge in Bonn“.