Liste: Die höchsten 10 Berge in Südamerika

  1. Aconcagua (6961 m)
    Liegt in den argentinischen Anden. Es ist der höchster Berg außerhalb Asiens, und der höchste Berg Argentiniens (Bild).
  2. Ojos del Salado (6893 m)
    Lieht ebenfalls in den Anden auf dem Gebiet von Argentinien und Chile- Es ist der höchste Vulkan der Erde und der höchste Berg Chiles.
  3. Monte Pissis (6795 m)
    Die für den in den argentinischen Anden liegenden Vulkan manchmal gemachte Höhenangabe von 6882 m beruht vermutlich auf einem Messfehler.
  4. Nevado Huascarán (6768 m)
    Cordillera Blanca, Anden Peru; höchster Berg Perus
  5. Cerro Bonete Chico (6759 m)
    Anden Argentinien
  6. Tres Cruces (6749 m)
    Anden Argentinien, Chile (Vulkan)
  7. Llullaillaco (6739 m)
    Anden Argentinien, Chile (Vulkan)
  8. Mercedario (6720 m)
    Anden Argentinien
  9. Yerupaja (6635 m)
    Cordillera Huayhuash, Anden Peru
  10. Incahuasi (6621 m)
    Anden Argentinien, Chile (Vulkan)

Was bringt eigentlich ein Mundschutz?

In Asien gehört er in Erkältungszeiten zum Straßenbild, in Europa und Deutschland ist er noch wenig zu sehen: Der Mundschutz.

Jetzt wird er aufgrund der Corona Pandemie 2020 auch hierzulande diskutiert. Doch was bringt er eigentlich?

Wenn man nicht mit Corona – oder einem anderen Virus – infiziert ist, ist der Nutzen eines einfachen Mundschutzes gering, da dieser nur einen geringen Filtereffekt hat und zudem die Atmung ja auch am Rand vorbei erfolgt, so dass mit Viren belastete Atemluft eingeatmet wird. Ein geringer Schutzeffekt, z.B. wenn man direkt angehustet wird, ist natürlich vorhanden und die Wahrscheinlichkeit einer Infektion wird gesenkt, aber man ist eben nicht vollumfänglich gesichert.

Anders sieht es aus, wenn man infiziert ist: Gerade wenn man hustet ist in ausgeworfenen Tröpfchen die Konzentration an Viren sehr hoch. Durch den Mundschutz werden solche Tröpfchen, um nicht zu sagen Tropfen, wirkungsvoll zurückgehalten. Das Risiko, dass man Flächen kontaminiert oder andere direkt infiziert, ist dadurch deutlich verringert. Und da man ja gerade am Anfang nicht sicher weiß, ob man infiziert ist oder nicht, ist es eine sinnvolle Vorsichtsmaßnahme, einen Mundschutz zu tragen.

Insoweit gibt es in Zeiten von Corona drei Argumente für das Tragen eines Mundschutzes:

  • Als Infizierter verringe ich das Ansteckungsrisiko für Dritte deutlich.
  • Als Gesunder minimiere ich mein Ansteckungsrisiko zumindest.
  • In beiden Fällen trage ich zur sozialen Akzeptanz des Mundschutzes bei.

10 Fakten zum Freitag den Dreizehnten

  1. Der Freitag der 13. gilt traditionell als Unglückstag.
  2. Ursprünge für diesen Aberglauben können darin liegen, dass die 13 als das Dutzend des Teufels und der Freitag wegen Karfreitag im Christentum als Symbole des Unglücks gelten. In anderen Religionen und Kulturen ist dies jedoch anders, so z.B. in Japan.
  3. Verbreitet als Unglückstag ist der “Freitag der Dreizehnte aber erst seit Beginn des 20. Jahrunderts, bis 1907 tritt er als solcher nicht in Erscheinung, lediglich die Verhaftung und folgende Ermordung der Tempelritter am 13. Oktober 1307 sticht hervor. Seit 1907 ein Börsenroman mit dem Titel “Freitag, der 13.” veröffentlicht wurde und 1916 der erste gleichnamige Film Angst vor dem Datum machte, ändert sich dies. Ein einzelnes singuläres Ereignis für die  Entwicklung gibt es jedenfalls nicht.
  4. Der Börsenkrach am 13. Mai 1927 in Deutschland ließ den Aktienindex des Statistischen Reichsamtes innerhalb eines Tages um 31,9% einbrechen, dies war einer der ersten schwarzen Freitage an der Börse. Auch dies ist eine der Ursachen für den Mythos als Unglückstag.
  5. Jedenfalls hat sich seitdem der Freitag der 13. in den meisten westlichen Ländern zum kulturellen Phänomen entwickelt. So gibt es zahlreiche Lieder, Filme und Bücher, die sich damit auseinandersetzen und ihn als Aufhänger nehmen.
  6. Umstritten ist, ob an einem Freitag den 13. tatsächlich mehr Unglücke geschehen. Einige Studien belegen z.B. weniger Unfälle, da die Menschen an diesem Tag wahrscheinlich besonders Vorsichtig sind. Andere sehen eine etwas höhere Wahrscheinlichkeit für Unglücke, wahrscheinlich, da es sich dann um selbsterfüllende Prophezeiungen handelt.
  7. In jedem Kalenderjahr gibt es mindestens einen und höchstens drei Freitage, die auf einen 13. fallen.
  8. In einem Zyklus unseres Gregorianischen Kalenders fallen übrigens die meisten 13. auf einen Freitag (688), während es z.B. nur 684 Samstage sind.
  9. Die Angst vor dem Freitag den 13. nennt man auch Paraskavedekatriaphobie.
  10. Mehr zum Freitag finden als Wochentag finden Sie hier.

Wie kann man Desinfektionsmittel selbst herstellen?

Das eigene Desinfektionsmittel – die Anleitung

In den Zeiten des Corona Virus sind Desinfektionsmittel wie Sterilium knapp.

Eine Alternative ist es, sich sein Desinfektionsmittel selbst herzustellen. Das einfachste Rezept ist folgendes:

  • 600ml Reinigungsalkohol (99%)
  • 200ml Aloe Vera Gel

Die Apotheke Ihres Vertrauens hilft Ihnen beim reinen Alkohol weiter, Aloe Vera Gel finden Sie auch in Drogeriemärkten. Wichtig ist, dass Sie bei der Endmischung einen Alkohol-Anteil von mindestens 60% erreichen, besser etwas mehr!

Die Zutaten gut vermischen und in einen Seifenspender geben.

Sie können das Rezept auch noch etwas auffrischen – z.B. indem sie einige Tropfen eines wohlriechenden ätherischen Öls wie Lavendel oder Zitrus dazugegeben.

Was tun, wenn man keinen reinen Alkohol mehr bekommt?

Derzeit ist reiner Alkohol in vielen Apotheken nur noch schwer zu bekommen ist, da ausverkauft.

Rein theoretisch können Sie jeden Alkohol verwenden, wichtig ist nur, dass das Endprodukt über 60% hat.

Als Alternativen bieten sich z.B. an:

  • Primasprit (96%)
  • Primasprit (69,9%)
  • Klosterfrau Melissengeist (79,9%)
  • Kölnisch Wasser (4711 und andere Eau de Colognes. 4711 hat 85% Alkoholgehalt)
  • Franzbranntwein (Alkoholgehalt je nach Sorte)

Das Mischungsverhältnis muss dann entsprechend angepasst werden. Ausgehend vom Alkoholgehalt:

  • ca. 80% Alkohol: 600ml Alkohol, 200ml Aloe Vera Gel
  • ca. 70% Alkohol: 1,1l Akohol, 200ml Aloe Vera Gel

Weitere Rezepte für selbstgemachte Desinfektionsmittel

Folgende Mischungen funktionieren auch:

Desinfektionsmittel mit Ethanol und Wasserstoffperoxid

  • 830 Milliliter Ethanol 96 %
  • 45 Milliliter Wasserstoffperoxid 3 %
  • 15 Milliliter Glycerin 98 %
  • 110 Milliliter abgekochtes Wasser

Desinfektionsmittel mit Isopropylalkohol und Wasserstoffperoxid

  • 750 Milliliter Isopropylalkohol 99,8 %
  • 45 Milliliter Wasserstoffperoxid 3%
  • 15 Milliliter Glycerin 98 %
  • 110 Milliliter abgekochtes Wasser

Schnelle Alternativen für Desinfektionsmittel

  • 4711 (Kölnisch Wasser)

Thema: Bandscheibenvorfall und Sex

Tabuthema Sex bei Bandscheibenvorfall

Es ist ein Thema, über das viele nicht gerne sprechen und das auch von vielen Ärzten umschifft wird: Welche Folgen hat ein Bandscheibenvorfall auf das Sexualleben?

Allgemein – den Rücken schonen

Grundsätzlich sollte man bei Rückenschmerzen eher passiv beim Sex sein: Lassen Sie einfach mal den Partner machen und bleiben Sie eher liegen. Wenn Sie etwas aktiver sein wollen, achten Sie darauf, welche Stellungen Ihnen weh tun – und die sollten Sie eher vermeiden. Allgemein als gut gelten neben der Missionarstellung die Löffelchenstellung und Doggy Style.

Das gilt übrigens nicht nur beim Bandscheibenvorfall sondern auch bei anderen Rückenproblemen, also z.B. Hexenschuss, Prellungen und Stauchungen.

Erektionsprobleme beim Mann

Gerade beim Mann kann ein Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich auch zu Erektionsproblemen führen. Grundsätzlich ist es dabei am besten, die allgemeinen Tipps gegen einen Bandscheibenvorfall zu beachten.  Ist der Bandscheibenvorfall gelindert, verschwinden meist auch die Potenzprobleme.

Ist der Bandscheibenvorfall akut, können Sie mit Ihrem Arzt sprechen und beispielsweise zu Sildenafil greifen.

10 Fakten über die Fleher Brücke

  1. Die Fleher Rheinbrücke befindet verbindet Düsseldorf-Flehe und Neuss-Grimlinghausen/Uedesheim.
  2. Sie befindet sich zwischen Rheinkilometer 732 und 733 bei Rheinkilometer 732,5.
  3. Über sie führt die Bundesautobahn A 46 sowie parallel zu den Fahrstreifen Wege für Fußgänger und Radfahrer.
  4. Es handelt sich um eine Schrägseilbrücke.
  5. Die Fleher Brücke hat mit 72m Höhe höchsten Brückenpylon in Deutschland und die größte Spannweite aller Schrägseilbrücken in Deutschland.
  6. Sie 1166 m lang.
  7. Die Gesamtkonzeption stammte von Gerd Lohmer, die Vorlandbrücke auf der Neusser Rheinseite wurde von Fritz Leonhardt geplant.
  8. Baubeginn der Brücke war 1976, Vorarbeiten begannen aber bereits 1973.
  9. Die Brücke wurde am 3. November 1979 für den Verkehr freigegeben.
  10. Aktuell wird der Pylon saniert, die Arbeiten sollen 2024 abgeschlossen sein.

Bild: Bernd Börnsen (@Medienzigarre)

Was ist Kollapsologie?

Der französische Begriff collapsologie, zu deutsch einfach “Kollapsologie”, bezeichnet die fächerübergreifende Forschung über den Zusammenbruch der thermo-industriellen Zivilisation, über die verschiedenen Aspekte dieses Prozesses und über dessen Folgen.

Der Begriff ist vor allem im französischen Sprachraum vertreten und im deutschsprachigen Raum noch kaum bekannt.

Das Wort wurde von Pablo Servigne und Raphaël Stevens in ihrem 2015 erschienenen “Essay Comment tout peut s’effondrer: Petit manuel de collapsologie à l’usage des générations présentes” (“Wie alles zusammenbrechen kann – kleines Kollapsologie-Handbuch für gegenwärtige Generationen”) erfunden.

Als transdisziplinäre Wissenschaft findet die Kollapsologie in der Umweltforschung, der Biologie, der Anthropologie, der Demografie und der Wirtschaftswissenschaft ihre Wurzel, sie öffnet sich aber für die Psychologie, die Soziologie, die Medizin, die Agrarwissenschaft, die Politikwissenschaft und die Geopolitik, die Philosophie und die Künste.

Die Herangehensweise der Kollapsologie beruht auf der Vernunft und der Intuition als anzuerkennende, sich ergänzende kognitive Modi, und sie legitimiert die Emotionen der Forschungstätigen, die sich als von erkannten Entwicklungen betroffene Personen von ihrem Forschungsobjekt nicht distanzieren können. Die Kollapsologie sieht in Studien wie Die Grenzen des Wachstums (1972) und zahlreichen Artikeln in der Zeitschrift Nature (z. B. A safe operating space for humanity. Approaching a state shift in Earth’s biosphere) und The Anthropocene Review (z. B. The trajectory of the Anthropocene: The Great Acceleration) ihr wissenschaftliches Fundament.

10 Fakten über “Darstellung des Herrn”, auch als “Maria Lichtmess” bekannt

  1. Am 2. Februar ist das christliche Fest “Darstellung des Herrn”, früher auch “Maria Lichtmess” genannt.
  2. Andere alte Bezeichnungen sind “Unser Lieben Frauen Lichtweihe” und “Hypapante”.
  3. Erinnert wird darin, dass nach alter jüdischer Tradition die Mutter 40 Tage nach der Geburt eines Sohnes im Tempel ein Tieropfer übergab und ihr Kind als Eigentum Gottes übergab, ihm also das Kind vor- oder darstellte, und es dann mit einem Geldopfer wieder auslöste.  Bei Marias und Jesu’ Opfergang zum Tempel seien ihnen Menschen mit Lichtern entgegengekommen, um so ihren neuen König zu begrüßen – daher der klassische Name.
  4. “Lichtmess” gilt in vielen Regionen traditionell als das Ende der Weihnachtszeit und Weihnachtsbaum und Krippe werden erst am heutigen Tage abgebaut und es finden Lichtergottesdienste statt.
  5. In Bayern war Lichtmess bis 1912 gesetzlicher Feiertag.
  6. Zu Lichtmess gibt es viele Bauernregeln und Bräuche, da früher am heutigen Tag das bäuerliche Arbeitsjahr wieder begann und die Dienstverhältnisse mit Bediensteten neu begründet wurden. An Lichtmess sind zudem die Tage wieder merklich länger – so sagt man in der Pfalz “Mariä Lichtmess, bei Dag ze Nacht gess.”, da man das Abendessen wieder im hellen einnehmen kann.
  7. In Luxemburg gehen Kinder heute mit Laternen durch die Straßen und bitten an den Haustüren um Süßes oder eine Geldspende.
  8. In zahlreichen Gemeinden, in denen die schwäbisch-alemannische Fastnacht gefeiert wird, gilt Lichtmess als Beginn der Session.
  9. Eng verwandt mit den Bauernregeln zu Lichtmess ist der in einigen Orten der USA und Kanadas begangene Groundhog Day (“Murmeltier Tag”). Dabei wird ein Murmeltier aus seinem Winterschlaf geweckt. Kann es seinen Schatten sehen, wenn es aus dem Bau kommt (sprich: die Sonne scheint), wird es noch ein langer kalter Winter. Groundhog Day wird mit einem großen Volksfest gefeiert und die “Vorhersagen” der Murmeltiere werden im Fernsehen übertragen. Das berühmteste Murmeltier ist wohl “Punxsutawney Phil”, der durch den Film “Und täglich grüßt das Murmeltier” den Brauch weltweit bekannt machte. Ursprünglich kommt der “Murmeltiertag” aber aus Deutschland: “Wenn der Dachs zu Maria Lichtmessen, mittags zwischen 11 und 12 Uhr seinen Schatten sieht, so muss er noch vier Wochen in seinem Baue bleiben.” In Serbien werden am heutigen Tag Bären zur Wintervorhersage hinzugezogen.
  10. Die Candlemasinseln (Lichtmessinseln) im Südatlantik wurden nach dem Tag ihrer Entdeckung, dem 2. Februar 1775, benannt.

Liste: Echte Vampire

Hier finden Sie eine Liste mit – vermeintlich und angeblichen – echten Vampiren.

  • Elisabeth Báthory
    Die Blutgräfin.
  • Peter Plogojowitz
    (serbisch auch Petar Plagojević oder Blagojević) gestorben 1725 vermutlich im Alter von 62 Jahren im Dorf Kisilova bei Požarevac; war ein serbischer Bauer, von dem man glaubte, er sei nach seinem Tod als Vampir wiedergekehrt.
  • Friedrich (Fritz) Haarmann
    Auch der Vampir von Hannover genannt. Verspeiste seine Opfer aber nur.
  • Vampir von Marotinu de Sus
    Unbekannter Dorfbewohner, der 2005 nach seinem Tod von den Bewohnern des rumänischen Dorfes Marotinu de Sus für einen Vampir gehalten wurde. Sie schnitten sein Herz heraus, verbrannten es und tranken die Asche in Wasser aufgelöst.
  • Arnold Paole
    (auch Arnod Paole, Arnond Parle, Arnold Pavle) gestorben 1732 in Medvedga; war ein serbischer Hajduk (, der nach seinem Tod angeblich zum Vampir wurde.
  • Vlad Țepeș (“Vlad, der Pfähler”)
    Soll das Vorbild für Graf Dracula gewesen sein. War aber kein Vampir, sondern nur besonders grausam.

 

Was sind Sirtuine?

Sirtuine, auch Sir2-like Proteine, sind eine Familie multifunktionaler Enzyme, von denen der Mensch sieben hat.

Aufgrund ihrer Fähigkeit, zahlreiche Enzyme und Proteine zu modifizieren, sind Sirtuine in den letzten Jahren immer stärker in den Fokus der Forschung gerückt. Sie könnten bei Krebs-Erkrankungen, Alzheimer, Morbus Parkinson, Diabetes mellitus und Adipositas (Übergewicht) helfen.

Auch bei der Zellalterung spielen sie eine wichtige Rolle. Sirtuine werden daher – auch aufgrund ihrer lebensverlängernden Wirkung auf Mikroorganismen – in der Presse immer wieder als “Anti-Aging-Enzyme” bezeichnet. Auch in Experimente an Mäusen konnten durch Sirtuine altersbedingte degenerative Erkrankungen signifikant hinausgezögert werden.

Sirtuine können nicht mit der Nahrung aufgenommen, aber durch eine bestimmte Ernährung besser aktiviert werden. Dies macht sich die Sirtfood Diät von Goggins und Matten zunutze.

Die einzelnen Sirtuine beim Menschen

Sirt 1

zellulärer Metabolismus, Erhöhung der Insulinantwort, Glukosehomöostase, Neuroprotektion, antiinflammatorisch, kardioprotektiv, antioxidativ, Einfluss auf die Zellprotektion und Zellalterung.

Sirt 2

Mitosecheckpoint, Mitosestop im Zellzyklus, Tumorsuppressor (Gliome), Adipocytendifferentierung, Regulierung von zellulärem Stress, Inhibition von Zelladhäsion, Zellmigration, Axonwachstum

Sirt 3

Mitochondriale NAD+-Verwertung, Thermogenese, zellulärer Metabolismus, Apoptose, Zellprotektion/-alterung

Sirt 4

Mitochondriale NAD+-Verwertung, Regulation der Insulinsekretion.

Sirt 5

Regulierung der Glykolyse

Sirt 6

Zellulärer Metabolismus, Erhalt der Telomere, Zellprotektion/-alterung

Sirt 7

Aktivierung RNA-Polymerase I, kardiale Stressresistenz, Zellprotektion/-alterung

Bild oben: SRT1720, ein starker Aktivator für Sirtuin-1