Was ist Truth Social?

Truth Social (auch als TRUTH Social bezeichnet) ist eine Social-Media-Plattform, die von der Trump Media & Technology Group (TMTG), einem amerikanischen Medien- und Technologieunternehmen, das im Februar 2021 vom ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump gegründet wurde, ins Leben gerufen wurde.

Die Plattform Truth Social basiert technisch auf Mastodon, einem freien und quelloffenen verteilten sozialen Netzwerk. Die Website wurde am 21. Februar 2022 gestartet und war nur für Nutzer in den Vereinigten Staaten und Kanada zugänglich.

Beim Start gab es schwerwiegende Skalierungsprobleme, was dazu führte, dass die anfängliche Nutzerzahl geringer war als erwartet.

 

Meinung: Warum es den Krieg in der Ukraine nicht gäbe, wenn Donald Trump noch US-Präsident wäre

Ich habe vor einigen Tagen ja getwittert, dass ich davon überzeugt bin, dass es keine große Russland/Ukraine Krise gäbe, wenn Donald Trump noch US-Präsident wäre.

Dafür gab es natürlich viel Kritik, u.a. ich wäre Trump-Fan. Man ist übrigens nicht automatisch Trump-Fan, wenn man Trump differenziert sieht. Aber gut, in Deutschland ist das Thema Trump halt schwierig, dazu später vielleicht einmal mehr.

Doch zurück zur aktuellen Frage: Warum bin ich davon überzeugt? Trump hat ja danach auch selber in einem Interview gesagt, dass es unter seiner Administration wohl die derzeitige Eskalation nicht gegeben hätte. Er führt das u.a. auf seinen guten Draht mit Putin zurück. Sicherlich hat er irgendwo einen gewissen Draht zu Putin, jedenfalls einen besseren als Biden. Ich denke aber, entscheidend ist, dass Trump einfach vollkommen unberechenbar für jemanden wie Putin ist. Trump denkt in ganz anderen Kategorien, jedenfalls nicht unbedingt in logischen Kategorien. Ihm geht es um Stärke. Ihm geht es darum, Schmach für die USA zu verhindern. Und auch wenn ihn die Ukraine eigentlich gar nicht richtig interessiert hat, er weiß wahrscheinlich nicht mal, wo sie liegt.

Er hätte es aber nicht akzeptiert, dass Russland hier in einer Form Stärke zeigt, die als eine Demütigung der USA und insbesondere eben auch seiner Person aufgefasst werden könnte. Und in seiner Reaktion wäre dann völlig unberechenbar gewesen. Sein hätten von deutlich härteren Wirtschaftssanktionen bis vielleicht auch im Vorfeld einer Stationierung von US-Militär in der Ukraine reichen können – dann wäre ein russischer Angriff auch gleich ein Angriff auf die USA gewesen. Gegebenenfalls wäre sogar das Vorantreiben einer Nato-Mitgliedschaft der Ukraine denkbar gewesen, auch wenn Trump sonst sehr, sehr NATO kritisch ist. So oder so: Trump hätte das so nicht hingenommen.

Und alleine schon wegen dieser Unberechenbarkeit hätte Putin es nicht gewagt, in dieser Form den Konflikt zu suchen.

Diesen Beitrag können Sie sich – in leicht veränderter Form – auch auf Youtube ansehen.

Was ist GETTR?

Bei GETTR handelt es sich um einen der zahlreichen Twitter Klone, der wie twitter selbst als Webversion – GETTR – sowie als App verfügbar ist.

Die Social-Media Plattform, die am 4. Juli 2021 von Jason Miller, einem ehemaligen hochrangigen Berater des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump, gestartet wurde, positioniert sich als „ein unvoreingenommenes soziales Netzwerk für Menschen auf der ganzen Welt“.

Nachdem Trump auf twitter gesperrt wurde, gab es immer wieder Ankündigungen aus seinem Umfeld, ein eigenes soziales Netzwerk zu gründen. Mit GETTR scheint dies nun erstmals ernsthaft in die Tat umgesetzt worden zu sein.

Es ist davon auszugehen, dass GETTR bei eher rechten Inhalten nicht so restriktiv sein wird, wie dies bei twitter der Fall ist. Allerdings ist auch wahrscheinlich, dass die neue Plattform – ebenso wie andere Versuche, eine Alternative zu twitter aufzubauen wie z.B. gab.ai – nicht besonders erfolgreich sein wird.

Der Hashtag #GETTR trendete dennoch nach dem 4. Juli 2021 immer wieder auf dem twitter, da die Plattform natürlich einiges an Aufmerksamkeit erreichte.

Innerhalb weniger Stunden nach dem Start hatten sich 500.000 Accounts angemeldet, die Plattform wurde kurzzeitig aber auch gehackt. Die Sicherheitslücke wurde aber anscheinend schnell geschlossen.

Wer steckt hinter dem Spitznamen Sleepy Joe?

Sleepy Joe ist ein von Donald Trump aufgebrachter Spitzname für Joe Biden.

Weitere von Trump aufgebrachte Spitznamen für Biden sind:

  • 1% Joe
  • Basement Biden
  • Beijing Biden
  • China Joe
  • Corrupt Joe
  • Crazy Joe Biden
  • Quid Pro Joe
  • Sleepy Creepy Joe
  • Slow Joe
  • Joe Hiden
  • Joke Biden

Ein anderer Spitznamen für ihn ist Amtrak Joe.

Dokumentiert: Trump auf twitter – 08. Januar 2021

Der 08. Januar 2021 war ein Freitag und der 4268. Tag von Trump beim Kurznachrichtendienst twitter – und gleichzeitig sein letzter.

Er schrieb an diesem Tag noch 3 Tweets, die zusammen insgesamt 1.621.084 Likes sowie 347.253 Retweets erhielten.

Diese finden Sie hier: „Dokumentiert: Trump auf twitter – 08. Januar 2021“ weiterlesen

Dokumentiert: Trump auf twitter – 07. Januar 2021

Der 07. Januar 2021 war ein Donnerstag und der 4267. Tag von Donald Trump beim Kurznachrichtendienst twitter. An diesem Tag twitterte @realdonaldtrump nicht.

Dokumentiert: Trump auf twitter – 06. Januar 2021

Der 06. Januar 2021 war ein Mittwoch und der 4266. Tag von @realdonaldtrump beim Kurznachrichtendienst. Er schrieb an diesem Tag 25 Tweets, die zusammen insgesamt 5.038.754 Likes sowie 1.284.153 Retweets erhielten.

„Dokumentiert: Trump auf twitter – 06. Januar 2021“ weiterlesen

Dokumentiert: Trump auf twitter – 05. Januar 2021

Der 05. Januar 2021 war ein Dienstag und der 4265. Tag von Trump auf twitter. Er schrieb an diesem Tag 22 Tweets, die zusammen insgesamt 3.198.504 Likes sowie 787.843 Retweets erhielten.

„Dokumentiert: Trump auf twitter – 05. Januar 2021“ weiterlesen

Dokumentiert: Trump auf twitter – 04. Januar 2021

Der 04. Januar 2021 war ein Montag und der 4264. Tag von Donald Trump auf twitter. Er schrieb an diesem Tag 11 Tweets, die zusammen insgesamt 1.735.342 Likes sowie 444.443 Retweets erhielten.

„Dokumentiert: Trump auf twitter – 04. Januar 2021“ weiterlesen

Dokumentiert: Trump auf twitter – 03. Januar 2021

Der 03. Januar 2021 war ein Sonntag und der 4263. Tag von @realdonaldtrump auf twitter. Er schrieb an diesem Tag 43 Tweets, die zusammen insgesamt 2.834.573 Likes sowie 1.161.550 Retweets erhielten. „Dokumentiert: Trump auf twitter – 03. Januar 2021“ weiterlesen