Offener Brief: Pandemie – Infektionen mit Bakterien und Viren in der Bevölkerung.

Gerne dokumentieren wir diesen offenen Brief von Tammy Hentschel:

Tammy Hentschel

Pflegefachkraft und Pflegedienstleitung

 

Offener Brief

Deutsches Bundesministerium

 

 

Berlin den, 16.10.2020

 

Betreff: Pandemie – Infektionen mit Bakterien und Viren in der Bevölkerung.

 

Sehr geehrte Damen und Herren des Bundesministeriums für Gesundheit, Landwirtschaft, Bildung und Umwelt,

 

ich möchte heute an Sie schreiben, da ich für mich keinen anderen Rat mehr weiß. Ich selbst arbeite seit 2011 in der Pflege. Während meiner Berufserfahrung sammelte ich in verschiedenen Bereichen stationär, als auch ambulant Eindrücke und Erfahrungen. Aktuell leite ich einen Pflegedienst mit ca. 15 Angestellten, wir stellen die pflegerische und medizinische Versorgung von ca. 120 pflegebedürftigen Menschen in Brandenburg sicher.

Ich befasse mich seit 9 Jahren intensiv mit dem Thema resistente Bakterien und verfolge schon seit Januar 2020 die Corona-Pandemie.

Desto trauriger machen mich diese teilweisen unsinnigen und unzureichenden Maßnahmen, während der Corona-Pandemie.

„Offener Brief: Pandemie – Infektionen mit Bakterien und Viren in der Bevölkerung.“ weiterlesen

Was bedeutet der Hashtag #liebig34?

Der Hashtag #liebig34 steht für die Liebigstraße 34 in Berlin. Dort hat sich ein mittels Hausbesetzung ein linksalternatives Wohnprojekt illegalerweise etabliert, das Anfang Oktober 2020 – konkret am 9. Oktober 2020 – geräumt werden soll.

Die Diskussionen rund um die Räumung werden unter dem Hashtag #Liebig34 geführt.

Befürworter des Projekts verwenden auch #Liebig34verteidigen oder #Liebig34bleibt.

Bei der Räumung wird teilweise auch #b0910 verwendet, also der allgemeine Hashtag, der für ein Ereignis in Berlin an einem 9. 10. gilt.

Dokumentiert: Offener Brief an Frau Merkel und das Robert-Koch-Institut

Johann Wolfgang Denzinger,
Dipl. Math. und Bewußtseinsforscher
99425 Weimar

Die Corona-Grippewelle: fehlerhafte Hochrechnungen und ihre dramatischen Folgen

Stell dir vor, du wachst morgen früh auf, schaust zum Fenster hinaus
… und alles war nur ein böser Traum

Offener Brief an Frau Merkel und das Robert-Koch-Institut

Sehr geehrte Frau Merkel,

niemand wird von Ihnen verlangen, dass Sie grundlegendes Wissen in der Wahrscheinlichkeitstheorie haben. Allerdings erwarte ich als Bundesbürger mit Mathematikstudium, dass bei Hochrechnungen und Prognosen in Ihrem Beraterstab wenigstens ein Mathematiker sitzt, der die von der Bundesregierung herausgegebenen Zahlen nach ihrer Richtigkeit überprüft. Immerhin wurden und werden auf Grund von solchen Hochrechnungen und Worst-Case-Szenarien sehr einschneidende Maßnahmen getroffen. Da sollten wenigstens die Grundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie nicht sträflich vernachlässigt werden.

„Dokumentiert: Offener Brief an Frau Merkel und das Robert-Koch-Institut“ weiterlesen

Was bedeutet der Hashtag #DagegenPartei?

Der Hashtag DagegenPartei wird auf twitter meist in Hinblick auf Die Grünen verwendet. Er trendet meist dann, wenn wieder Vorhaben der Grünen diskutiert werden, die sich gegen bestehende Pläne richten.

Was bedeutet Algokratie?

Als Algokratie bezeichnet man eine – noch – theoretische Staatsform, bei der die Algorithmen die Herrschaft übernehmen.

Rein praktisch gesehen wäre dies eine Regierung durch eine einfach strukturierte Künstliche Intelligenz.

Was bedeutet Virokratie?

Virokratie soll soviel wie Herrschaft der Virologen bedeutet und wäre dabei bei wissenschaftlicher Betrachtung eine Sonderform der Technokratie.

Der Begriff wurde von Corona-Maßnahmen Skeptikern im Jahr 2020 geprägt. Sie wollen damit die von Virologen wie Christian Drosten angeregten Einschränkungen gewisser Grundrechte kritisieren.

Bei Virokratie schwingt auch mit, dass ein Staat, der Covid-19 Maßnahmen ergriffen hat, keine Demokratie mehr sei.

Dokumentiert: Was Lusia Neubauer zu Donald Trumps Corona Test twittert

Und weltweit zucken Mundwinkel. Aber er wird da natürlich heil rauskommen, an Desinfektionsmittel soll es im White House ja nicht mangeln. #MaskeAuf 😷  #TrumpHasCovid

So reagiert die deutsche #FFF Ikone Luisa Neubauer bei twitter auf die Covid Infektion von Melania und Donald Trump.

Die erste Variante des tweets, die inzwischen gelöscht wurde, war übrigens nicht ganz so freundlich:

Was bedeutet der Hashtag #SchwarzerDonnerstag?

Der Hashtag #SchwarzerDonnerstag steht generell für einen Schwarzen Donnerstag.

Im September 2020 erinnert er an den Schwarzen Donnerstag 2010, an dem die Polizei sehr massiv gegen Stuttgart 21 (S21) Demonstanten vorging. Teilweise wird daran auch mit den Hashtags #30092010, #300910, #3092010, #30910 erinnert, die das Datum in verschiedenen Formaten darstellen. Über die Ereignisse kann man z.B. hier mehr nachlesen.

10 Fakten über die OB Stichwahl 2020 in Bonn

  1. Die Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters in Bonn fand am 27. September 2020 statt, nachdem keiner der Kandidaten am 13. September 2020 die erforderliche absolute Mehrheit gewann.
  2. Bei einer Wahlbeteiligung von 48,68% gewann Katja Dörner 56,27% der gültigen Stimmen, Amtsinhaber Ashok-Alexander Sridharan 43,73%. Neue Oberbürgermeisterin in Bonn wird damit Katja Dörner
  3. Die niedrigste Beteiligung gab es im Wahlbezirk 07 Tannenbusch mit lediglich 26,4%. Dörner gewann hier mit 50,12%.
  4. Die höchste Wahlbeteiligung hatte der Wahlebezirk Baumschulallee/Südstadt mit 62,5%. Katja Dörner holte hier 64,39% der Stimmen.
  5. Die meisten Stimmen holte Dörner in Innere-Nordstadt mit 78,26%; Sridharan hatte hier nur 21,74%.
  6. Die wenigsten Stimmen für Dörner gab es in Röttgen/Ückesdorf mit 40,73%. Sridharan hatte hier 59,27%. Übrigens – hier wohnt er übrigens auch.
  7. Die meisten ungültigen Stimmen gab es in Beul Süd / Limperich (1,02%), die wenigsten in Neu-Tannenbusch / Buschdorf mit 0,27%. Oft wurden die Stimmzettel dabei wie im obigen Beispiel mit Kommentaren ungültig gemacht.
  8. Sridharan gewann nur in acht von 33 Wahlbezirken: Röttgen / Ückesdorf (59,27%), Lengsdorf / Büser Berg (57,90%), Duisdorf / Medinghoven (53,57%). Venusberg / Ippendorf (53,06%), Duisdorf / Finkenhof / Lengsdorf (52,53%),  Pützchen / Bechlinghoven / Holtorf / Ungarten (52,04%) Mehlem (50,27%) und Holzlar / Hoholz (50,01%).
  9. Im Wahlbezirk Holzlar/Hoholz gab es sogar nur eine Stimme Unterschied zwischen beiden: 1.887 für Sridharan und 1.886 für Dörner. Im Wahllokal des Wahlgebiets Heiderhof Süd hatten beide sogar je 145 Stimmen.
  10. Bezieht man die für Dörner abgegeben Stimmen (67.880) auf alle Wahlberechtigten (249.098), wurde sie von 27,3% der Bonner gewählt. Das ist immerhin deutlich besser als Sridharan 2015, den damals nur 22,6% der Bonner Wahlberechtigten wählten.

Was bedeutet der Hashtag #28Sept?

Der Hashtag #28Sept, manchmal auch #28Sep oder #28September, steht für den 28. September.

Meist wird er auf twitter zur Kennzeichnung von tweets rund um den Safe Abortion Day verwendet, der an diesem Tag jeden Jahres stattfindet.