Dokumentiert: Sawsan Chebli mit Kopftuch und Maschinenpistiole in der Berliner Holocaust-Gedenkstätte

Hier dokumentieren wir, wie Sawsan-Chebli im Jahr 2013 mit Kopftuch und Maschinenpistole im Berliner Holocaust Mahnmal posiert.

Dokumentiert: Der CO2 Fail von Annika Joeres

Vier Tonnen CO2 verbraucht ein Heizpilz pro Saison
Laut Weltklimarat darf jeder Mensch nur noch 2 Tonnen pro Jahr emittieren
Ein Heizpilz verbraucht also das Budget von 2 Personen und ist damit keine “Rettung” sondern ein Riesenproblem
#Klimaschmutzlobby

twittert Annika Joeres, immerhin selbsternannte Investigativ-Reporterin rund um den Klimawandel. Dass ein Heizpilz nicht CO2 verbraucht, sondern emittiert, scheint ihr allerdings nicht bekannt zu sein…

Dokumentiert: Offener Brief an Frau Merkel und das Robert-Koch-Institut

Johann Wolfgang Denzinger,
Dipl. Math. und Bewußtseinsforscher
99425 Weimar

Die Corona-Grippewelle: fehlerhafte Hochrechnungen und ihre dramatischen Folgen

Stell dir vor, du wachst morgen früh auf, schaust zum Fenster hinaus
… und alles war nur ein böser Traum

Offener Brief an Frau Merkel und das Robert-Koch-Institut

Sehr geehrte Frau Merkel,

niemand wird von Ihnen verlangen, dass Sie grundlegendes Wissen in der Wahrscheinlichkeitstheorie haben. Allerdings erwarte ich als Bundesbürger mit Mathematikstudium, dass bei Hochrechnungen und Prognosen in Ihrem Beraterstab wenigstens ein Mathematiker sitzt, der die von der Bundesregierung herausgegebenen Zahlen nach ihrer Richtigkeit überprüft. Immerhin wurden und werden auf Grund von solchen Hochrechnungen und Worst-Case-Szenarien sehr einschneidende Maßnahmen getroffen. Da sollten wenigstens die Grundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie nicht sträflich vernachlässigt werden.

„Dokumentiert: Offener Brief an Frau Merkel und das Robert-Koch-Institut“ weiterlesen

Dokumentiert: Der #ZeroCovid Tweet von @fachheiler

In Germany, we don’t say “Laßt uns #ZeroCovid anstreben!”, we say “20 000 Neuinfektionen pro Tag, das klingt erstmal nach Apokalypse, aber im Grunde sollte uns das keine Angst machen!” and I think that’s ABSOLUTE BULLSHIT! .😡 #Streeck

Der Fachheiler outet sich als Vertreter einer #ZeroCovid Strategie.

Dokumentiert: Der Trump-Corona Tweet von Margarete Stokowski

~ Darf man sich freuen wenn Trump Corona hat ~ äh nein man muss

Das twitterte Margarete Stokowksi zu Donald Trumps Corona Infektion. Wir lassen das einmal unkommentiert stehen.

Stokowski hat den tweet mittlerweile gelöscht.

Dokumentiert: Das “Willkommen ohne Maske” Plakat der Klagepaten

Verehrte Kunden, wir respektieren es, wenn Menschen aus gesundheitlichen oder sonstigen Gründen keine Maske tragen.

Wir bitten auch Sie, dies zu respektieren, oder – wenn Sie dem nicht zustimmen können – ggf. zu warten, bis diese Person(en) den Verkaufsraum verlassen haben.

Vielen Dank!

Wir dokumentieren dieses Plakat ohne wertende Zustimmung.

Dokumentiert: Was Lusia Neubauer zu Donald Trumps Corona Test twittert

Und weltweit zucken Mundwinkel. Aber er wird da natürlich heil rauskommen, an Desinfektionsmittel soll es im White House ja nicht mangeln. #MaskeAuf 😷  #TrumpHasCovid

So reagiert die deutsche #FFF Ikone Luisa Neubauer bei twitter auf die Covid Infektion von Melania und Donald Trump.

Die erste Variante des tweets, die inzwischen gelöscht wurde, war übrigens nicht ganz so freundlich:

Dokumentiert: Warum Leila Younes El-Amaire (Berlin) den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland erhalten hat

Leila Younes El-Amaire setzt sich in zahlreichen Projekten für gesellschaftliche Teilhabe von jungen Menschen und gegen Rassismus ein. Sie liebt Poetry-Slam und hat, auf ihren eigenen Erfahrungen aufbauend, den Verein “i,Slam” gegründet, der junge Menschen ermutigt, sich auf einer Bühne zu allem, was sie betrifft, zu äußern. Was als lockerer Treffpunkt in Berlin begann, hat heute viele in ganz Deutschland erreicht. Ein weiteres Projekt, bei dem sich Leila Younes El-Amaire einbringt, ist “JUMA – jung, muslimisch, aktiv”, das muslimischen Jugendlichen eine Stimme gibt. Mit ihrem Engagement verfolgt sie ein zutiefst demokratisches Ziel: Junge Menschen sollen sich als Teil der Gesellschaft verstehen, sich nicht selbst abgrenzen und sich auch nicht ausgrenzen lassen. Sie tritt für ein tolerantes Miteinander ein, bei dem die eine Generation die nächste stärkt – Werte, die in einer Demokratie unverzichtbar sind.

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland  (Bundesverdienstkreuz) wird ihr zum Tag der Deutschen Einheit 2020 verliehen.

Die Verleihung ist umstritten, da sie auch intensiven Umgang mit Mitgliedern der Muslimbruderschaft hat.

Dokumentiert: Warum Ingo Schulze (Berlin) den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland erhalten hat

Auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung ist für die einen der Osten und für die anderen der Westen noch fremd geblieben. Der Schriftsteller Ingo Schulze setzt sich in seinem Werk mit diesem Zustand auseinander. Seine Protagonisten sind so vielfältig wie die Schicksale im wiedervereinigten Deutschland: Die Helden seiner Bücher haben großen Erfolg oder sie scheitern, sie fühlen sich als Gescheiterte oder als Gewinner. Ingo Schulze stellt Lebensmodelle vor und verdeutlicht an ihnen, wohin den Einzelnen die Lebensbedingungen bis heute gebracht haben. Als einer der meistgelesenen deutschen Gegenwartsautoren, dessen Werk bereits in mehr als 30 Sprachen übersetzt ist, treffen seine Themen den Nerv der Zeit. Er ist ein politischer Autor, der zuhört, sich in die aktuellen Debatten einbringt und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt engagiert. Damit hat er sich nicht nur als politischer Künstler, sondern auch als engagierter Demokrat verdient gemacht.

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland  (Bundesverdienstkreuz) wird Schulze zum Tag der Deutschen Einheit 2020 verliehen.

Dokumentiert: Warum Elke Schlegel (Rheinland-Pfalz) den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland erhalten hat

Als junger Mensch in der DDR wurde Elke Schlegel politisch verfolgt, weil sie sich systemkritisch äußerte, kirchlich engagierte und im “Weißen Kreis” in Jena aktiv war, einer Gruppe, die mit der Forderung nach Ausreise aus der DDR an die Öffentlichkeit ging. Wegen versuchter Republikflucht wurde sie im Frauenzuchthaus Hoheneck inhaftiert. Als Zeitzeugin geht Elke Schlegel heute in Schulen, um jungen Menschen zu vermitteln, was es heißt, in einer Diktatur zu leben. Außerdem setzt sie sich als Regionalbeauftragte der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft in Rheinland-Pfalz für Betroffene ein. Und damit auch an Rhein und Mosel Menschen aus aller Welt verstehen, was die Teilung einst bedeutete, hat Elke Schlegel dafür gesorgt, dass Informationstafeln in vier Sprachen am Deutschen Eck in Koblenz über die einstigen Grenzanlagen, ihre Opfer und den Widerstand in der DDR informieren.

Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland wird Schlegel zum Tag der Deutschen Einheit 2020 verliehen.