Spam: bitte aufhören

Tja, wofür hier geworben wird, ist eher unklar. Und die Links in der E-Mail würde ich auch nicht anklicken…

Hey,

Bitte stoppen Sie, was Sie tun, und werfen Sie einen Blick auf diese jetzt:

= = > KLICKEN SIE HIER

Wenn Sie nie wieder arbeiten wollen, dann ist dies für Sie.

Es ist leicht die größte Chance Ihres Lebens… und
unsere auch, weshalb wir es mit Ihnen teilen.

Bitte sehen Sie diese Seite für alle details, wie Sie können
beenden Sie Ihren job und müssen nie wieder arbeiten.

==> MEHR INFO

Jubel,

Lassen Sie Sich Vorstellen

Spam: Neuen Bankkredit in 8 Tagen ist real!

Werbung für Kredite aus der Schweiz – mit einem schönen Geldbaum:

Slang-Abkürzung: TSSC

TSCC steht für “The So Called Church” (die sogenannte Kirche) und wird von ehemaligen Mormonen für deren Kirche verwendet.

Mein Abendessen: Gemüse, Kartoffel, Hackfleisch Pfanne

Aus der Reihe “Mein Abendessen” – das hier geht besonders schnell:

Hackfleischbällchen in etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne leicht anbraten, dann eine TK Packung mit provenzalischem Gemüse dazugeben und unter Rühren garen.

Fertig!

Liste: Städte und Gemeinden im Rhein-Sieg Kreis

Hier finden Sie die Liste der Städte und Gemeinden im Rhein-Sieg-Kreis:

Alfter
Bad Honnef
Bornheim
Eitorf
Hennef (Sieg)
Königswinter
Lohmar
Meckenheim
Much
Neunkirchen-Seelscheid
Niederkassel
Rheinbach
Ruppichteroth
Sankt Augustin
Siegburg
Swisttal
Troisdorf
Wachtberg
Windeck

Spam: Der Arbeitsvermittler – Onlineangebote

Wenn sich hier überhaupt ein Arbeitsangebot versteckt, dürfte es nicht sonderlich seriös sein…

Sehr geehrte/r Julia Hinz,

hiermit bieten wir Ihnen ein hohes Gehalt und eine Menge Möglichkeiten. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist der Handel mit Kryptowährung. Jeder kann bei uns ohne Vorkenntnisse gleich anfangen Geld zu verdienen.

Unsere Firma bietet Ihnen einen lukrativen Nebenverdienst bis zu 4100 € monatlich an, bei nur einigen Stunden. Ihre Arbeitszeit ist flexibel und kann Ihren Anforderungen angepasst werden. Der Arbeitnehmer hat keine Ausgaben und muss keine besonderen Fähigkeiten haben.

Ihre Aufgabe ist es die Coins für unsere Kunden zu erwerben, das Geld dafür erhalten Sie im Voraus und die Provision von 20% behalten Sie gleich ein.

Wenn Sie Interesse haben, möchten wir Sie kennenlernen.
Dafür schicken Sie uns eine Mail mit Ihrem Bewerbungscode IAJechHjcS an: laver.brig@aol.com

Hochachtungsvoll

Lang GmbH

Persönlich an:

Julia Hinz
Gartenweg 16
53127 Bonn

Tel. 022289428289

Sixt Werbung: Die Seehofer Variante

Wie üblich nutzt Sixt aktuelle politische Geschehnisse für seine Werbung. Diesmal Seehofer und der Absturz der CSU bei der Landtagswahl 2018 in Bayern.

Godwin’s Law

Mit zunehmender Länge einer Online-Diskussion nähert sich die Wahrscheinlichkeit für einen Vergleich mit den Nazis oder Hitler dem Wert Eins an.
(Godwins Gesetz)

Das sog. “Godwins Gesetz” (Godwin’s Law) wurde am 16. Oktober 1989 von Mike Godwin in einem Usenet Post formuliert. Es basiert auf der Erfahrung, dass in längeren Diskussionen im Internet zwangsläufig ein Nazi-Vergleich kommt. Oft werden sinnvolle Argumente weggehitlert.

Im Original lautet es:

As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches One.

Meinung: Im Süden nichts neues

Die Landtagswahl 2018 in Bayern ist vorbei und allgemein wird vom Bayern-Beben geschlagzeilt und je nach Sichtweise der Untergang Bayerns betrauert oder der Anbeginn einer neuen grünen Zeitrechnung bejubelt. Alles Quatsch.

Denn im Grunde hat sich im Freistaat nicht wirklich viel geändert.

Klar, die CSU hat stark verloren, aber am Ende nicht ganz so massiv, wie von vielen erwartet. Letztlich wurde in Bayern jetzt nur nachgeholt, was der CDU im Bund bei der Bundestagswahl 2017 passiert ist. Man darf sich nichts vormachen – Bayern bleibt konservativ bis rechts.

CSU, Freie Wähler und AfD haben diesmal 59% der Stimmen auf sich vereint, 2013 waren es noch 56,7%. Zählt man noch die FDP zu diesem Block, sind es sogar 64,1% vs. 60%.

Die Grünen haben zwar deutlich gewonnen – 8,9 Prozentpunkte – aber das ist immer noch weniger als die SPD verloren hat. Und selbst wenn man die Gewinne der “Linke” dazu rechnet, werden die SPD Verluste nicht ausgeglichen.

Der nächste Ministerpräsident in Bayer wird jedenfalls von der CSU gestellt werden und einer konservativen Regierung vorstehen.

Im Süden also nichts neues.

Eine kurze Anmerkung zur Anmerkung von Daniel Günther zur Bayernwahl 2018

Das muss man erst mal hinbekommen, derart abzustürzen.

So äußerte sich Daniel Günther,  CDU Ministerpräsident von Schleswig Holstein, zum Ergebnis der Landtagswahl 2018 in Bayern, bei der die CSU mit 37,2% der Stimmen immerhin 10,5 Prozentpunkte weniger im Vergleich zur vorherigen Wahl erzielte.

Günter verbindet dies gleich mit einer Generalabrechnung mit der CSU Führung und stellt die Beziehung zwischen den beiden Schwesterparteien innerhalb der Unionsfraktion und der Bundesregierung grundsätzlich in Frage. Nachlesen kann man das alles in der Welt.

Günther ist dem eher linken Flügel der CDU zuzurechnen und gilt als Unterstützer Angela Merkels. Ohne ihre Rückendeckung scheinen solche Aussagen zudem kaum denkbar.

Dabei sollte er aber auf das kurze Gedächtnis der politischen Beobachter hoffen, denn solche Aussagen können schnell zum Boomerang werden:

Die CDU unter Angela Merkel verschlechterte ihr Ergebnis bei der Bundestagswahl 2017 bei den entscheidenden Zweitstimmen um satte 7,4 Prozentpunkte – den so großen qualitative Unterschied zum von Günther angegriffenen CSU Ergebnis sehe ich hier nicht.

Bedenkt man weiter, dass die CSU bei der gleichen Wahl bei den Zweitstimmen nur 1,2 Prozentpunkte weniger als 2013 holte und mithin eine Kanzlerin Merkel ohne das CSU Ergebnis vor gerade einmal einem Jahr schwerlich denkbar wäre, wäre etwas mehr Zurückhaltung durchaus angebracht.

Gespannt darf man sein, ob jetzt das große Gemetzel innerhalb der Union beginnt – mit solchen Aussagen wird es jedenfalls befeuert. Und so sind sie gefährlich für CDU, CSU und die GroKo.