Postkarte: Rüdesheim am Rhein

Diese Postkarte von ca. 1900 zeigt Rüdesheim am Rhein.

Postkarte: Schloss Stolzenfels

Diese Postkarte von ca. 1900 Zeigt Schloss Stolzenfels am Rhein bei Koblenz.

Hashtag: #NichtOhneMeinKopftuch

Seit dem 15. April trendet auf twitter plötzlich der Hashtag #NichtOhneMeinKopftuch, unter dem sich vornehmlich Muslime gegen mögliche Kopftuchverbote (für Jugendliche) im speziellen und für das Kopftuch im allgemeinen einsetzten. “Hashtag: #NichtOhneMeinKopftuch” weiterlesen

Mein Mittagessen: Bratwurst, Kohlrabi und Kartoffeln

Ein schnelles Mittagessen: Bratwurst, Kartoffeln und dazu Kohlrabi Rahmgemüse.

FoodHack: Toast Schwarzwälder Kirsch Style

Toast mit Nutella, in der Mitte etwas Kirschmarmelade, darauf Sahne und dann noch eine Kirsche aus der Kirschmarmelade – fertig ist der Schwarzwälder-Kirsch Toast.

 

Vermisst: Filip Grochala

Filip Grochala wird vermisst, zuletzt wurde er in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 2018 am Bonner Hauptbahnhof gesehen. Er trug einen schwarzen Mantel und eine helle Mütze; zudem hatte er einen schwarzen Puma Rucksack bei sich.

Hinweise bitte an grochala.e@wp.pl oder +48 783 740 359.

Aus der Reihe misslungene Umbrüche: Zuckerberg Live Anal

Wie man Überschriften nicht abkürzen sollte.

Facebook CEO Mark Zuckerberg Faces Congress-Live Anal…

Experiment: 570 neuen Accounts bei twitter gefolgt – an einem Tag

Hin und wieder probiere ich bei twitter ganz gerne etwas unübliche Dinge aus. Diesmal wollte ich an einem Tag die Zahl der Accounts, denen ich folge, von 938 auf 1.500 erhöhen und sehen, was dann passiert. “Experiment: 570 neuen Accounts bei twitter gefolgt – an einem Tag” weiterlesen

Postkarte: Rathaus in Köln mit Alter Markt

Diese um 1900 entstandene historische Postkarte zeigt das Kölner Rathaus und den Alter Markt, im Hintergrund ist der Dom angedeutet.

Postkarte: Geysir bei Andernach

Schon um 1900 war der Geysir bei Andernach eine Touristenattraktion, wie diese zeitgenössische Postkarte zeigt.

Auch heute gehört ein Besuch beim Geysir zu den Dingen, die man in der Region unbedingt gemacht haben sollte.