42 Fakten über die Zahl 42

  1. 42 ist die Antwort auf die Frage “nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest” in Douglas Adams Roman “Per Anhalter durch die Galaxis”.
  2. Die buddhistische Göttin des Mitgefühls wird meist mit 42 Armen dargestellt.
  3. Zwei Würfel haben zusammen 42 Augen.
  4. Der jüngste Präsident der USA – Theodore Roosevelt – kam mit 42 Jahren ins Amt.
  5. Die Gutenberg Bibel hat 42 Zeilen pro Seite.
  6. Die Nummer des Raumschiffs von Buzz Lightyear in Toy Story hat die Nummer 42.
  7. Cricket hat 42 Regeln.
  8. In der englischen Ausgabe des ersten Harry Potter Bands entdeckt Harry auf Seite 42, dass er ein Zauberer ist.
  9. Die Dr. Who Folge mit dem Titel “42” dauert 42 Minuten.
  10. “In the Summertime” von Mungo Jerry hat 42 bpm.
  11. Das Apartment von Fox Mulder in Akte X hat die Nummer 42.
  12. In einem Barrel Öl sind 42 US-Gallonen.
  13. NGC 42 ist eine Galaxis im Sternbild Pegasus.
  14. Maat, das altägyptische Konzept für Gerechtigkeit, Weltordnung, Wahrheit, Staatsführung und Recht, hat 42 Regeln.
  15. Ein Marathon hat gerundet 42km (42,195km).
  16. Eines der besten Pilsbiere Deutschlands, das Rittmayer Bitter 42, hat 42 Bittereinheiten.
  17. Die Beteiligungsgesellschaft von Frank Thelen heißt e42 GmbH.
  18. Die USS Enterprise NCC-1701-D in “Star Trek: The Next Generation” hat 42 Decks.
  19. Der Orion Nebel heißt abgekürzt auch M42.
  20. In Japan ist die 42 eine Unglückszahl, da bei de Ziffern gesondert ausgesprochen – shi ni (vier zwei) – sich ähnlich anhören wie das japanische Wort für “Tod”.
  21. Die erste buddhistische Sutra, die ins Chinesische übersetzt wurde, hat 42 Kapitel und ist als die “Sutra der 42 Kapitel” bekannt.
  22. Der Evangelist Markus gründet im Jahr 42 den Bischofssitz in Alexandria.
  23. In der ägyptischen Mythologie werden Verstorbenen 42 Fragen auf ihrer Reise ins Jenseits gestellt.
  24. Laut Matthäus-Evangelium hat Jesus 42 Generationen Vorfahren.
  25. Der Avatar des IBM Deep Mind Systems “Watson” In der Spielshow “Jeopardy” hat 42 Threads.
  26. “Alice im Wunderland” hat 42 Illustrationen.
  27. Das Rockefeller Center in New York hat insgesamt 42 Aufzüge.
  28. Die Architekten des Rockefeller Center arbeiteten an 42 identischen Zeichenbrettern.
  29. Das Center of Excellence for Artificial Intelligence in Wien trägt den Namenszusatz 42.
  30. Die Summe der ersten 6 geraden Zahlen ist 42.
  31. Die Quersumme von 42 ist 6.
  32. Tower 42 ist ein Hochhaus in London, vorher bekannt als “NatWest Haus”.
  33. Der Name einer Privatschule für Programmierung und Computertechnik in Paris lautet 42.
  34. Die 42. Straße ist eine der wichtigsten Straßen in New York. An ihr liegen das Chrysler Building, das Grand Central Terminal, die New York Public Library und an ihrem Ende das Hauptquartier der Vereinten Nationen. Auch der Times Square grenzt an sie.
  35. Das Brettspiel Risiko hat 42 Territorien.
  36. In “Alice im Wunderland” gibt es eine Regel 42: “Alle Leute, die größer als eine Meile sind, müssen den Hof verlassen”. Die anderen Regeln werden nicht genannt.
  37. Im Jahr 1552 verfasste Thomas Cranmer die 42 Regeln der “Church of England”.
  38. In “Romeo und Julia” nimmt Julia einen Schlaftrunk ein, dessen Wirkung 42 Stunden anhält.
  39. Beim Regenbogen hat der äußere rote Lichtkegel einen Winkel von 42°.
  40. Ein Passwort in Windows-Domänen läuft standardmäßig nach 42 Tagen aus.
  41. In der Serie “Lost” tritt die Zahlenfolge “4, 8, 15, 16, 23, 42” immer wieder auf.
  42. Laut der jüdischen mystischen Kaballa ist 42 die Zahl, mit der Gott das Universum erschuf.

10 Tipps, was man mit einem Handtuch machen kann – speziell zum Towel Day

  1. Nutzen Sie es zum Herbeiwinken von Hilfe, wenn Sie sich in einer katastrophalen Gefahrensituation befinden.
  2. Wickeln Sie sich darin ein, wenn Sie auf einem zu kalten Mond gelandet sind oder wenn zuhause ihre Heizung ausgefallen ist.
  3. Haben Sie Ihre Hose vergessen? Wickeln Sie sich das Handtuch um.
  4. Sie werden angegriffen? Tränken Sie das Handtuch in Wasser und nutzen Sie es als Schlagwaffe.
  5. Sie haben keine Eiswürfel da, um ein Bierfass oder andere Getränke zu kühlen? Legen Sie ein feuchtes Handtuch in die Tiefkühltruhe und nutzen es zur Kühlung. Sie können es so auch als kalte Kompresse bei Verletzungen verwenden.
  6. Es brennt und es kommt zu starker Rauchentwicklung? Tränken Sie das Handtuch mit Wasser und halten Sie es sich vors Gesicht! Wenn Sie nicht aus dem Haus kommen, verschanzen Sie sich im Badezimmer und dichten Sie die Türschlitze mit nassen Handtüchern ab, damit kein Rauch eindringt.
  7. Sie brauchen eine warme Kompresse? Befeuchten Sie ein Handtuch und legen es kurz in die Mikrowelle.
  8. Sie begegnen dem gefräßigen Plapperkäfer von Kraal? Binden Sie sich das Handtuch um den Kopf, so dass Ihre Augen bedeckt sind und sie ihn nicht sehen können. Der Plapperkäfer denkt dann, dass sie nicht da sind und frisst sie nicht. Und wenn Sie Ihren Aluhut vergessen haben, wickeln Sie sich einfach ein Handtuch um den Kopf – wirkt noch besser, wenn sie es vorher mit Zahnpaste eingerieben haben.
  9. Wenn Sie ein Handtuch bei sich führen, wirken Sie also als besonders kompetent – wie heißt es z.B. so schön: “Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There’s a frood who really knows where his towel is.”
  10. Und natürlich können Sie sich mit einem Handtuch auch noch abtrocknen.

10 Fakten über das Palais Fürstenberg in Bonn

  1. Das am Münsterplatz gelegene Palais Fürstenberg – auch Fürstenbergisches Palais genannt – kennen die meisten Bonner wahrscheinlich unter dem Namen “Hauptpost”.
  2. Gebaut wurde es zwischen 1751 und 1753 im Auftrag von Dechant Caspar Anton Radermacher, der es als Wohnhaus nutzte. Das Schlösschen ist im Rokoko-Stil ausgeführt.
  3. Am 15. April 1824 kaufte es der Augenarzt und Chirurg Philipp Franz von Walther Am 12. Februar 1830 verkaufte er es an Franz Egon von Fürstenberg-Stammheim – so kam es auch zu seinem Namen.
  4. Um 1830 bewohnte der bekannte Bonner Universitätsprofessor und Altertumsforscher Friedrich Gottlieb Welcker den unteren Teil des Palais.
  5. Am 15. August 1845 beobachteten König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen und Königin Viktoria von England vom Balkon des Palais aus Enthüllung des Beethoven-Denkmals.
  6. Später wurde das Gebäude als Mädchenpensionat genutzt.
  7. Am 1. Oktober 1876 kaufte die Post- und Telegraphenverwaltung für 234.000 Mark das Gebäude von Gisbert Egon von Fürstenberg-Stammheim, baute es um und eröffnete es am 3. Dezember 1877 als Postamt.
  8. Das im Zuge des Umbaus geschaffene Giebelrelief zeigt seitdem typische Aufgaben der Post des 19. Jahrhunderts – schauen Sie mal hoch, wenn Sie auf dem Münsterplatz sind.
  9. Eine 1991 erschienene Wohlfahrtsmarke der Deutschen Bundespost zeigt das Gebäude in der Reihe „Posthäuser in Deutschland“.
  10. Seit 2008 ist es keine Hauptpost mehr, ist aber nach wie vor Sitz eines Finanzcenters der Postbank, und eines Dienstleistungsbereichs der Deutschen Post und DHL. Die oberen Etagen ist ohnehin seit 1999 an das Max-Planck-Institut für Mathematik vermietet.

Brauhaus Tegernsee: Spezial

Das Spezial vom Brauhaus Tegernsee ist ein Export Bier, das in einer schönen traditionellen Flasche daherkommt.

Es hat eine schöne goldgelbe Farbe, perlt leicht und entwickelt einen cremigen, eher festen Schaum. Riecht leicht süßlich und ist wie die meisten bayerischen Biere auch im Geschmack eher mild. Nur im Abgang zeigt sich eine leichte Hopfennote.

Das Spezial schmeckt zum Schweinebraten, zu einer Brotzeit oder bei einer Pause bei einer Bergwanderung.

  • Alkohohlgehalt: 5,6%
  • Stammwürze: 13%

Im gut sortierten Getränkehandel bundesweit erhältlich.

Frisches Seelachfilet

Ein fröhlicher Fisch. Gesehen bei Galeria Kaufhof in Bonn.

Rezept: So eine Art Buddha Bowl

Buddha-Bowls sind einer der momentanen Food-Trends: in einer Schüssel werden ein Proteinträger (meist Tofu, aber auch Bohnen und andere Hülsenfrüchte, aber auch mageres Fleisch), Kohlenhydrate (Quinoa, Reis, Soba-Nudeln), Gemüse (Spargel, Möhren, Erbsen, Tomaten, Salate, Kohlsorten…), ein pflanzliche Lebensmitteln mit hohem Fettgehalt (Avocado, Goabohnen, Oliven…) und ein Dipp (Hummus, Joghurt….) in einer Schüssel schön angeordnet. Und da alles in einer Schüssel (Bowl) ist und sich wie der Bauch eines Buddhas wölbt, nennt man das eben Buddha Bowl.

Hier eine Art Buddha Bowl für 4 Personen:

  • 500g Hähnchenbrust
  • 500g grüner Spargel
  • 500g Joghurt (griechische Art, 10% Fett)
  • 250g Kirschtomaten
  • 250g Quinoa (noch ungekocht)
  • junger Wirsing (eine Handvoll)
  • Eisbergsalat (eine Handvoll)
  • Minze (nach Geschmack)
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Rapsöl
  • Salz

Quinoa nach Anleitung zubereiten.

Hähnchenbrust in Streifen schneiden, in einer Pfanne Rapsöl erhitzen und das Fleisch darin anbraten, währenddessen leicht salzen. Wenn es durchgebraten ist, abgedeckt zur Seite stellen.

Spargel putzen, in mundgerechte Stücke schneiden, in wenig Wasser für zwei bis drei Minuten kochen, abgießen. Der Spargel soll noch knackig sein.

Den sehr jungen Wirsing waschen und in Streifen schneiden, er muss nicht gekocht werden. Ist er Ihnen zu “hart”, kurz blanchieren.

Eisbergsalat grob hacken, Tomaten nach Geschmack halbieren oder vierteln, Minze von den Stängeln zupfen.

Den Eisbergsalat in eine Schüssel geben, etwas Zitronensaft und Olivenöl darüber geben, vermischen. Dann den gekochten und etwas ausgekühlten Quinoa über die Hälfte geben, in die andere Hälfte den Spargel und daneben den Wirsing. Tomaten und Fleisch in einem Bereich verteilen und dann den Joghurt – diesen nach Geschmack vorher mit wenig Salz, etwas Olivenöl und Zitronensaft vermischen. Minze drüber, fertig. Im Bild oben kann man den Quinoa nur unter den Tomaten erahnen, der junge Wirsing und der Salat sind ganz unter den anderen Zutaten vermischt.

Dann kann sich jeder aus der Schüssel bedienen – ob man vorher alles vermischt oder nicht, ist Geschmackssache. Nach Wunsch kann man noch mit Zitronensaft, Olivenöl, Chiliflocken oder auch Pfeffer nachwürzen.

Das Rezept ist auch für Sirtfood Ernährungskonzepte geeignet.

Ersetzt man das Fleisch durch Tofu und den Joghurt durch Hummus, ist es auch für vegane Ernährung geeignet.

Und hier noch Tipps für weitere Zutaten, die besonders gut passen:

  • Lauchzwiebeln
  • Radicchio (schöne Farbe und viele gesunde Bitterstoffe)
  • Rote Zwiebeln
  • andere frische Kräuter wie Blattpetersilie, Koriander (frisch), Thai-Basilikum, Basilikum
  • Soba-Nudeln statt Quinoa

 

Rezept: Spaghettini mit Trüffelbutter

Dieses Rezept ist vielleicht eines der einfachsten edlen Rezepte der Welt. Perfekt für ein spontanes romantisches Abendessen, wen man nicht so gut kochen kann, nichts im Haus hat (daher diese Zutaten immer bevorraten) und / oder es schnell gehen soll.

Das braucht man für zwei Personen:

  • Spaghettini (250g)
  • Butter (1 bis 2 Esslöffel)
  • Trüffelöl (1 bis 2 Esslöffel)
  • Salz, Wasser

Spaghettini sind besonders dünne, elegante Nudeln. Sie brauchen nur wenige Minuten, bis sie gekocht sind. Also die Zeit im Auge halten und unbedingt die Packungsanleitung zum Kochen beachten!

Trüffelöl bekommt man im Feinkosthandel, sehr gut sortierten Supermarkt oder auch online bei Amazon. Es lohnt sich, auf gute Qualität zu achten!

Während die Spaghettini im Salzwasser kochen, in einer Pfanne die Butter bei mitttlerer Hitze schmelzen und dann das Trüffelöl dazugeben. Alles gut vermischen und warm halten.

Nudeln gut abtropfen lassen, mit der Trüffelöl-Butter vermischen und servieren.

Tipps:

  • eine Pfeffermühle sollte auf den Tisch – Sie können aber sogar schon vorher ganz wenig frisch gemahlenen Pfeffer auf die Nudeln geben.
  • Parmesan muss nicht sein, macht sich auf dem Tisch aber gut.
  • Mit etwas Blattpetersilie oder Basilikum kannst man die Nudeln schön dekorieren.
  • Besonders edel wird es, wenn man die Nudeln mit echten in sehr dünne Scheiben geschnittenen Trüffeln verfeinert.
  • Statt Trüffelöl können Sie auch etwas Trüffelsalz verwenden, nehmen dann aber mehr Butter.
  • …oder Sie nehmen Trüffelbutter.

So oder so – das Essen wird ein Erfolg, ist edel und es kriegt wirklich jeder hin!

Südüberbauungsabrissbilder – der Brautladen verschwindet

Jetzt – Stand 23. Mai 2017 – verschwindet langsam auch der Brautladen.

Namenszusätze deutscher Städte

In dieser Liste finden Sie Gemeinden und Städte, die einen offiziellen Beinamen haben.

A

  • Ankershagen – Schliemanngemeinde

B

  • Bonn – Bundesstadt
  • Borgentreich – Orgelstadt
  • Brüggen – Burggemeinde

C

  • Coburg – Hochschulstadt und Europastadt

F

  • Fritzlar – Dom und Kaiserstadt
  • Fürstenberg/Havel – Wasserstadt

G

  • Greifswald – Universität und Hansestadt

H

  • Hagen – Stadt der Fernuniversität
  • Hanau – Gebrüder Grimm Stadt
  • Hameln – Rattenfängerstadt
  • Horstmar – Stadt der Burgmannshöfe
  • Hünfeld – Konrad-Zuse-Stadt

K

  • Kassel – Documentadt
  • Kerpen – Kolpingstadt
  • Kühlsheim – Stadt der Brunnen

L

  • Lohmar – Stadt der Generationen
  • Lorsch – Karolingerstadt

M

  • Malchow – Inselstadt
  • Mölln – Eulenspiegelstadt

R

  • Ribnitz-Damgarten – Bernsteinstadt

S

  • Sankt Goarshausen – Loreleystadt
  • Saerbeck – NRW-Klimakommune
  • Schwedt/Oder – Nationalparkstadt
  • Sinzig – Barbarossastadt
  • Stavenhagen – Reuterstadt

T

  • Trossingen – Musikstadt

V

  • Vechta – Reiterstadt
  • Verden – Reiterstadt

W

  • Warendorf – Stadt der Pferde
  • Woldegk – Windmühlenstadt
  • Würselen – Stadt der Kinder

Bemerkenswerte Paragraphen: § 90a BGB – Tiere sind keine Sachen

Tiere sind keine Sachen. Sie werden durch besondere Gesetze geschützt. Auf sie sind die für Sachen geltenden Vorschriften entsprechend anzuwenden, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist.

Ursprünglich wurden im deutschen Zivilrecht Tiere genau wie Sachen (§90 BGB) behandelt. Im Zuge des sich verändernden Zeitgeists wurde dies zusehends kritisch gesehen, so dass das BGB 1990 um den § 90a erweitert wurde.

Er stellt fest, dass Tiere keine Sachen sind und unter besonderem Schutz der Gesetze stehen. Das ändert aber nichts daran, dass die sachenrechtlichen Vorschriften auf sie angewandt werden.

Insoweit ist § 90a an sich nur Kosmetik. Viel entscheidender und für die Rechtstsstellung der Tiere und Tierhalter wichtiger sind andere gleichzeitig eingeführte Änderungen:

  • § 251 Abs. 2 BGB Satz 2 stellt Fest: “Die aus der Heilbehandlung eines verletzten Tieres entstandenen Aufwendungen sind nicht bereits dann unverhältnismäßig, wenn sie dessen Wert erheblich übersteigen.”
  • § 903 BGB gibt dem Eigentümer einer Sache – also an sich auch eines Tieres – das Recht “mit der Sache nach Belieben verfahren und andere von jeder Einwirkung ausschließen”. Der 1990 angefügte Satz 2 weist einschränkend darauf hin, dass die besonderen Vorschriften zum Schutz der Tiere zu beachten sind. Auch diese Erweiterung hat eher kosmetischen Charakter.
  • § 765a ZPO legt fest, dass der bei einer Zwangsvollstreckung “das Vollstreckungsgericht bei der von ihm vorzunehmenden Abwägung die Verantwortung des Menschen für das Tier zu berücksichtigen” hat.
  • Schließlich legt §811c ZPO fest, dass “Tiere, die im häuslichen Bereich und nicht zu Erwerbszwecken gehalten werden” nicht gepfändet werden können. Ausnahmen gibt es nach Abs. 2 nur dann, wenn bei sehr wertvollen Tieren das Vollstreckungsverbot eine zu große Härte für den Gläubiger darstellen würde. Das ist z.B. dann der Fall, wenn Geld aus einem Betrug oder anderem Delikt für den Ankauf von Zuchtpferden genutzt wurde.