Liste: Organe, Gewerbe und Körperteile, die transplantiert werden können

Organe, Gewebe und Körperteile, die man transplantieren kann.

Organe

  • Dünndarm
  • Herz
  • Leber
  • Lunge
  • Niere
  • Pankreas (Bauchspeicheldrüse)

Gewebe

  • Augenhornhaut
  • Eihaut der Fruchtblase (Amnion)
  • Bänder
  • Blutgefäße
  • Haut
  • Herzklappen
  • Knochen
  • Knochenmark
  • Sehnen

Liste: Hardwareprodukte von Microsoft

Diese Liste im Aufbau.

Desktopsysteme

  • Surface Studio

Holographische Systeme

  • Hololens

Kameras

LifeCam Serie

Lautsprecher

  • Digital Sound System 80

Mediaplayer

  • Zune

Smartphones

  • Kin
  • Kin 2
  • Lumia 430
  • Lumia 435
  • Lumia 532
  • Lumia 535
  • Lumia 540
  • Lumia 550
  • Lumia 640
  • Lumia 650
  • Lumia 950
  • Lumia 950 XL

Sonstige Eingabesysteme

  • Surface Dial

Sonstige PC Systeme

  • PixelSense
  • Surface Hub

Spielkonsolen

  • Xbox
  • Xbox 360
  • Xbox One

Tablets und Hybridgeräte

  • Surface
  • Surface 2
  • Surface 3
  • Surface Pro
  • Surface Pro 2
  • Surface Pro 3
  • Surface Pro 4

Telefone

  • Microsoft Cordless Phone System

Wearables

  • Band
  • Band 2

Zubehör für Spielkonsolen

  • Kinect

Liste: Codenamen von Microsoft Hardware

DirectX Box

Xbox

Argo

Zune

Natal

Kinect

Xenon

Xbox 360

Auch Xbox 2 genannt.

Milan

Microsoft PixelSense

Hieß zwischenzeitlich Surface

Durango

Xbox One

Scorpio

Mitglied der Xbox One Familie

Liste: Codenamen von Microsoft Betriebssystemen

Codenamen der Windows 3.x und 9x Versionen

Janus

Windows 3.1

Sparta

Windows for Workgroups 3.1

Snowball

Windows for Workgroups 3.11

Chicago

Windows 95

Detroit

Windows 95 OSR 2 “Liste: Codenamen von Microsoft Betriebssystemen” weiterlesen

Kurzkritik: Enceladus

In nicht allzuferner Zukunft werden auf dem Saturnmond Enceladus Hinweise von Leben entdeckt, woraufhin mit vereinten Kräften vieler Staaten und Konzerne eine aufwändige bemannte Mission gestartet wird, um dem auf den Grund zu gehen. Nach einigen Schwierigkeiten, die die Mission an den Rand des Scheiterns bringen, erreichen die Astronauten ihr Ziel und beginnen mit der Erforschung des Mondes.

Brandon Q. Morris hat mit Enceladus einen gut zu lesenden sich an Fakten orientierenden Science-Fiction Roman geschrieben, der im wesentlichen um das Jahr 2046 spielt. In abwechselnden Kapiteln sind wir mitten im Geschehen der Mission und ihrer Vorgeschichte, beginnend mit der Entdeckung möglichen Lebens im Jahr 2031. Diese Zeitsprünge sind anfänglich für den schnellen Leser etwas verwirrend, man gewöhnt sich aber schnell daran. Die Charaktere – im wesentlichen die sechs Astronauten – sind recht einfach gezeichnet, wirken aber dennoch überzeugend. Und da sich Morris sehr an technischen und wissenschaftlichen Fakten orientiert ist Enceladus Pflichtlektüre für alle SciFi Fans. Ein Anhang mit dem Forschungsstand über den Saturnmond runden das Buch ab.

Übrigens, am 13. April 2017 hat die NASA Erkenntnisse vorgestellt, nach denen es tatsächlich möglich ist, dass in den Ozeanen des Enceladus lebensfreundliche Bedingungen herrschen könnten… Das macht die Lektüre doppelt spannend.

Enceladus von Brandon Q. Morris

Kindle Edition
Dateigröße: 931 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 445 Seiten
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01N7QX7AV

Auch über Kindle Unlimited und die Prime Leihbücherei erhältlich.

Daneben gibt es eine Taschenbuchausgabe.

10 Fakten über Karfreitag

  1. Karfreitag ist der Freitag nach dem Gründonnerstag und vor dem Ostersamstag. Das Datum des Karfreitags berechnet sich also nach dem Osterfest. Der frühestmögliche Termin ist damit der 20. März, was zuletzt 1818 der Fall war. Der spätest möglichste Termin ist der 23. April, was das nächste mal 2038 sein wird.
  2. Christen gedenken an diesem Tag des Kreuzestodes Jesu Christi.
  3. Der Name rührt vom althochdeutschen “kara” her, was soviel wie “Klage”, “Kummer” oder “Trauer” heißt.
  4. Der Karfreitag ist in der katholischen Kirche neben dem Aschermittwoch der einzige verbleibende strenge Fastentag, man soll sich an ihm nur einmal satt essen und auf Fleisch verzichten. Der Brauch, an Freitag kein Fleisch zu essen, geht auf den Karfreitag zurück.
  5. In der katholischen Kirche beginnt der Gottesdienst um 15 Uhr, der überlieferten Todesstunde Jesu. Die Glocken und Schellen schweigen, stattdessen kommen Ratschen zum Einsatz.
  6. In den evangelischen Kirchen ist die liturgische Farbe ist Schwarz, manchmal auch Violett. Auf Blumenschmuck und Kerzen wird eher unüblich. In Anlehnung an die katholische Kirche schweigen oft die Glocken, oder es läutet nur die größte Glocke. Ob es ein Abendmahl gibt, ist von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich.
  7. Auch in den Ostkirchen und bei den Altkatholiken hat der Karfreitag eine besondere Bedeutung.
  8. Karfreitag ist in Deutschland staatlicher Feiertag und somit schul- und arbeitsfrei. In der Schweiz ist er bis auf die katholischen Kantone Tessin und Wallis Feiertag; in Österreich und Luxemburg ist er kein Feiertag, in Liechtenstein ist er Feiertag, allerdings nicht nach dem Arbeitsgesetz. Weiters ist er Feiertag in Australien, Bermuda, Brasilien, Kanada, den karibischen Ländern, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Ecuador, Finnland, Malta, Mexiko, Neuseeland, Osttimor, Peru, den Philippinen, Singapur, Spanien, Schweden, Slowakei, Tschechien, Ungarn, dem Vereinigten Königreich und Venezuela.
  9. Beim Karfreitag handelt es sich um einen “stillen Feiertag”, an dem in den meisten Bundesländern besondere Einschränkungen wie z.B. das Tanzverbot herrschen.
  10. Es gibt einige – oft regionale – Bräuche zu Karfreitag. In Bonn z.B. erklimmen Katholiken an Karfreitag (oder Karsamstag) die 28 Stufen der Heiligen Stiege der Kreuzbergkirche auf Knien. Oftmals provozieren Katholiken evangelische Christen, indem sie Bettwäsche waschen und im Garten zum Trocknen aufhängen. Im Mittelalter gab es Rumpelmetten, in denen durch das Rumpeln an Kirchenbänken das Erdbeben nachgeahmt wurde, das es in Jerusalem während der Kreuzigung gegeben haben soll. Regional gehören immer noch Prozessionen zum Brauchtum, so z.B. die Karfreitagsprozessionen in Lohr am Main, in Menden im Sauerland und in Stuttgart-Bad Cannstatt.

Bild: pixabay