10 Fakten zum 14. August

  1. Im Jahr 1949 wird der erste Deutsche Bundestag gewählt. Die Ergebnisse sind wie folgt:
    CDU/CSU 31,0%
    SPD 29,2%
    FDP 11,9%
    KPD 5,7% (Kommunistische Partei Deutschlands)
    BP 4,2% (Bayernpartei)
    DP 4,0% (Deutsche Partei)
    Zentrum 3,1%
    WAV 2,9% (Wirtschaftliche Aufbau Vereinigung)
    DKP-DRP 1,8% (Dt. Konservative Partei-Dt. Rechts Partei)
    RSF 0,9% (Radikal Soziale Freiheitspartei)
    SSW 0,3% (Süd-Schleswiger-Wählerverband)
    SzT 0,1% (Sammlung zur Tat)
    RWP 0,1% (Rheinisch-Westfälische-Volkspartei)
    Unabhängige Kandidaten 4,8%
  2. 1984 stellt IBM den Personal Computer/AT (Typ 5170) vor. Erstmals kommt der 80286 Prozessor von Intel mit einem Takt von 6 MHz zum Einsatz. Bis zu 16 MB Speicher können adressiert werden und die Auslieferung erfolgt mit einer 20 MB Festplatte. Betriebssystem ist PC DOS 3.0 (MS-DOS). Der AT bestimmt für mehr als 10 Jahre die Standards im PC-Markt.
  3. Heute ist in den USA Navajo-Code-Sprecher-Tag. Navajo ist eine Apachensprache, die so komplex und schwierig ist, dass Sie von den US-Streitkräften im zweiten Weltkrieg im Pazifikraum zur Verschlüsselung von Funksprüchen diente. Die Japaner waren nicht in der Lage, den “Code” zu knacken.
  4. Pakistan feiert heute seine 1947 erlangte Unabhängigkeit von Großbritannien.
  5. Maximilian hat heute Namenstag.
  6. 1893 wird in Paris die weltweit erste Fahrprüfung absolviert.
  7. Im Jahr 1969 läuft in den Bundesdeutschen Kinos der Film Spiel mir das Lied vom Tod an.
  8. Der erste Prototyp des Kampfflugzeugs Tornado hat 1974 seinen Erstflug.
  9. Schauspieler Steve Martin kommt am heutigen Tag im Jahr 1945 auf die Welt.
  10. Halle Berry wird im Jahr 1966 geboren. Bekannt ist sie besonders für ihre Rolle in Monster’s Ball, für die Sie als erste afro-amerikanische Schauspielerin den Oscar als beste Hauptdarstellerin erhielt.

Kommentar verfassen