Angela Merkel CCCLIII

Angela Merkel CCCLIII.

Merkel ist eine von drei Delegierten, die der DA zum Vereinigungsparteitag der CDU in Hamburg am 1. und 2. Oktober 1990 sendet. In einer Rede stellte sie sich dort als ehemalige „Pressesprecherin des Demokratischen Aufbruchs“ und als Mitarbeiterin de Maizières vor.

Karikatur mit Midjourney erstellt.

Angela Merkel CCCLII

Angela Merkel CCCLII.

Am 30. September 1990, dem Vorabend des Vereinigungsparteitags von DA, weiterer Parteien und der westdeutschen CDU, trifft Angela erstmals auf Helmut Kohl. Sie ist eine der drei Delegierten des DA.

Karikatur mit Midjourney erstellt.

Angela Merkel CCCXLIX

Angela Merkel CCCXLIX.

Bei der Bundestagswahl 1998 verliert Angela Merkel in ihrem Wahlkreis rund 11 Prozentpunkte der Erststimmen, verteidigt aber dennoch ihr Direktmandat.

Generell handelt es sich um das schlechteste Ergebnis der CDU bei einer Bundestagswahl seit 1949, Gerhard Schröder wird Helmut Kohl als Kanzler ablösen.

Karikatur mit Midjourney erstellt.

Zur Einordnung der Parteien ins rechts/links Spektrum

Anlass für diese kleine Grafik und diesen kleinen Beitrag ist ein X-Posting von Dr. Markus Krall, der aktuell (September 2023) mit der Gründung einer neuen Partei liebäugelt:

Da ich seine Einschätzung aus mehreren Gründen für nicht zutreffend halte, oben eine eine mE passendere Version.

Insbesondere sehe ich…

  • die Nichtwähler nicht allein in der Mitte verortet,
  • CSU, CDU und FDP nicht so weit links und mit einem deutlich breiteren Spektrum in der Mitte,
  • Grüne und SPD nicht so weit links und nicht in so weiten Teilen linksradikal,
  • die Linke nicht komplett in der linksradikalen Ecke,
  • die AfD in Teilen stärker im rechtsradikalen Spektrum verortet.

 

 

Was ist Cadenabbia Blau?

Cadenabbia Blau ist eine Farbe, die die CDU für ihr neues Parteilogo gewählt hat. Es ist ein helles Türkisblau, das nach dem Urlaubsort in Italien benannt ist, in dem Altkanzler Konrad Adenauer seine Sommerurlaube verbrachte. Die CDU will mit dieser Farbe Vitalität, Zuversicht und Freiheit ausdrücken.

Gastbeitrag: Fragen an die CDU Köln – oder wie sie ihrer Verantwortung nicht gerecht wird

Gastbeitrag von Dipl. Kfm. Thomas Hölken

Am 7. August dieses Jahres war im Kölner Stadtanzeiger zu lesen, dass Mitglieder der CDU-Köln ihre Mitgliedsbeiträge nicht gezahlt und trotzdem an Parteitagsbeschlüssen mitgewirkt haben.

„Gastbeitrag: Fragen an die CDU Köln – oder wie sie ihrer Verantwortung nicht gerecht wird“ weiterlesen

Angela Merkel CLXXIX – erste Wahl zur CDU Vorsitzenden

Angela Merkel CLXXIX.

Am 10. April 2000 wird Angela Merkel auf dem CDU-Bundesparteitag in Essen mit 897 von 935 gültigen Stimmen zur neuen CDU-Bundesvorsitzenden gewählt.

Karikatur mit Midjourney erstellt.

Angela Merkel CXXXVI

Angela Merkel CXXXVI.

Am 25. Februar 2018 stimmt der CDU Parteitag der Neuauflage der Großen Koalition mit der SPD zu.

Karikatur mit Midjourney erstellt.

Angela Merkel CXXV – der Besuch im Milchwerk von Radolfzell

Angela Merkel CXXV.

Am 15. Februar 2016 besucht Angela Merkel das Milchwerk in Radolfzell am Bodensee.

Der CDU Ortsverband schreibt dazu im Vorfeld:

„Angela Merkel CXXV – der Besuch im Milchwerk von Radolfzell“ weiterlesen

Angela Merkel CXVI – Statement zur Wahl von Thomas Kemmerich

Angela Merkel CXVI.

Angela Merkel äußert sich am 6. Februar 2020 zur Wahl Thomas Kemmerichs von der FDP als Thüringischer Ministerpräsident, die nur mit Stimmen der AfD möglich war:

Die Wahl dieses Ministerpräsidenten war ein einzigartiger Vorgang, der mit einer Grundüberzeugung gebrochen hat für die CDU und auch für mich, nämlich dass keine Mehrheiten mithilfe der AfD gewonnen werden sollen.

Da dies absehbar war in der Konstellation, wie im dritten Wahlgang gewählt wurde, muss man sagen, dass dieser Vorgang unverzeihlich ist und deshalb auch das Ergebnis wieder rückgängig gemacht werden muss.

Ihre Äußerung dazu wird oft gelobt, aber auch kritisiert und landet schließlich vor dem Bundesverfassungsgericht, das dann am 15. Juni 2022 feststellt, dass Merkel sich nicht so zur MP-Wahl in Thüringen hätte äußern dürfen.

Karikatur mit Midjourney erstellt.