10 Fakten zum 9. Juni

  1. Ephraim hat heute Namenstag.
  2. Im Jahr 19 v.C. wird das Aquädukt “Aqua Virgo” in Betrieb genommen. Es funktioniert immer noch und versorgt z.B. den Trevi-Brunnen in Rom mit Wasser.
  3. Im Jahr 68 begeht der römische Kaiser Nero Selbstmord. Er lässt sich von einem Sklaven erdolchen. Vorher wurde er vom Senat zum Staatsfeind erklärt und wollte daraufhin nach Ägypten fliehen. Auf dem Weg dorthin kommen ihm aber die Verfolger zu nahe.
  4. Übermut tut selten gut: Zunächst verspotteten die Bewohner von Hannoversch Münden ihre Belagerer unter Tilly – bis die Stadt heute im Jahr 1626 eingenommen wird Zur Strafe werden fast alle Einwohner getötet.
  5. 1884 legt Kaiser Wilhelm I. den Grundstein für das Reichstagsgebäude in Berlin.
  6. Donald Duck hat 1934 seinen ersten Auftritt in dem Zeichentrickfilm “Die kluge kleine Henne”. Hier sind 10 Fakten über die wohl bekannteste Ente der Welt.
  7. Die ARD wird 1950 von BR, HR, RB, SDR, SWF, NWDR und RIAS gegründet.
  8. Im Jahr 1972 senkt der Deutsche Bundestag das aktive Wahlalter auf 18 Jahre.
  9. Johnny Depp, eigentlich John „Johnny“ Christopher Depp II., wird 1963 geboren. Seine wohl bekannteste Rolle ist die als Pirat Jack Sparrow in Fluch der Karibik.
  10. 1961 kommt Michael J. Fox, bekannt aus “Zurück in die Zukunft“, auf die Welt. Nachdem er an Parkinson erkrankte, gründete er die “Michael J. Fox Foundation for Parkinson’s Research” und setzte sich sehr für die Akzeptanz der Krankheit in der Bevölkerung ein.

Kommentar verfassen