Wildrosenblüte

wildrosenbluete

Wildrosenblüte am Wegesrand.

Foto: Severin Tatarczyk mit Microsoft Lumia 950 XL.

Mißstände in Bonn melden

anliegen-melden-bonn

Kennen Sie das? Sie gehen durch Bonn und sehen etwas, was Sie ärgert – z.B., dass an der Bushaltestelle Röttgen Schleife immer viel Müll herumliegt – Sie denken noch, dass man da etwas tun sollte, doch irgendwie wissen Sie nicht genau, an wen Sie sich wenden sollen und so bleibt es beim „Ärgern“.

Durch Zufall bin ich auf die Website anliegen.bonn.de gestoßen, bei der man genau solche ärgerlichen Dinge melden kann. Ampel defekt? Auf der Straße liegen Glassplitter? Wilde Müllkippe entdeckt? Ein Poller ist umgefahren? Einfach auf „Anliegen melden“ gehen, Adresse eintragen, Mißstand beschreiben und ggf. noch ein Foto hochladen – fertig:

anliegen-bonn-gemeldet

Den Status seines Anliegens kann man dann weiterverfolgen und erfährt, was aus der Meldung, die man gemacht hat, geworden ist. Und natürlich kann man auch den Status anderer Anliegen verfolgen. Wenn Sie also wissen wollen, ob sich an dem fehlenden Mülleimer an der Busschleife in Röttgen etwas getan hat, klicken Sie einfach hier.

Übrigens, auch wenn man sich engagieren will, z.B. als Grünpate, ist das die richtige Anlaufstelle.

Die Seite ist richtig gut gemacht und kann helfen, Bonn etwas schöner zu machen. Also gerne diesen Artikel teilen!

 

10 Fakten zum 9. Juni

  1. Ephraim hat heute Namenstag.
  2. Im Jahr 19 v.C. wird das Aquädukt „Aqua Virgo“ in Betrieb genommen. Es funktioniert immer noch und versorgt z.B. den Trevi-Brunnen in Rom (Bild) mit Wasser.
  3. Im Jahr 68 begeht der römische Kaiser Nero Selbstmord. Er lässt sich von einem Sklaven erdolchen. Vorher wurde er vom Senat zum Staatsfeind erklärt und wollte daraufhin nach Ägypten fliehen. Auf dem Weg dorthin kommen ihm aber die Verfolger zu nahe.
  4. Übermut tut selten gut: Zunächst verspotteten die Bewohner von Hannoversch Münden ihre Belagerer unter Tilly – bis die Stadt heute im Jahr 1626 eingenommen wird Zur Strafe werden fast alle Einwohner getötet.
  5. 1884 legt Kaiser Wilhelm I. den Grundstein für das Reichstagsgebäude in Berlin.
  6. Donald Duck hat 1934 seinen ersten Auftritt in dem Zeichentrickfilm „Die kluge kleine Henne“. Hier sind 10 Fakten über die wohl bekannteste Ente der Welt.
  7. Die ARD wird 1950 von BR, HR, RB, SDR, SWF, NWDR und RIAS gegründet.
  8. Im Jahr 1972 senkt der Deutsche Bundestag das aktive Wahlalter auf 18 Jahre.
  9. Pjotr Alexejewitsch Romanow, der spätere Zar Peter der Große, kommt 1872 auf die Welt.
  10. Bertha von Suttner wird 1843 geboren.

Köpfe: Clifford Tucker

Clifford Tucker war ein weißer Mann (68), der am 9. Juni 2016 in Ishpeming Township (MI) von der Polizei erschossen wurde. Er selbst war mit einer Schusswaffe bewaffnet. Clifford Tucker galt als psychisch verwirrt.

Köpfe: John Michael Brisco

John Michael Brisco war ein schwarzer Mann (52), der am 9. Juni 2016 in Port Arthur (TX) von der Polizei erschossen wurde. Er selbst war mit einer Schusswaffe bewaffnet. Er war auf der Flucht.

Köpfe: James Allen Nickol

James Allen Nickol war ein weißer Mann (38), der am 9. Juni 2016 in York (PA) von der Polizei erschossen wurde. Er selbst war mit einer Schusswaffe bewaffnet.

Köpfe: William Michael Hollis

William Michael Hollis war ein weißer Mann (34), der am 9. Juni 2016 in Birmingham (AL) von der Polizei erschossen wurde. Er selbst war mit einer Schusswaffe bewaffnet. Er war auf der Flucht.

Dokumentiert: Trump auf twitter – 09. Juni 2016

Der 09. Juni 2016 war ein Donnerstag und der 2594. Tag von Trump beim Kurznachrichtendienst twitter. Er schrieb an diesem Tag 13 Tweets, die zusammen insgesamt 475.535 Likes sowie 206.547 Retweets erhielten. Die tweets finden Sie hier bald.