Daten retten: Elektronischer Helfer poliert Datenträger

cd-dvd-cloud-kratzer

Was tun wenn der Datenverlust droht? Tatsächlich hängt diese Frage stark mit der Art der Beeinträchtigung zusammen. Wird das Einlesen verweigert, weil Kratzer auf der Oberfläche von CDs oder DVDs auftreten, so ist Hoffnung vorhanden. In diesem Fall kann die Rettung sogar häufig selber vorgenommen werden.

Einige Hausmittel finden bei der Datenrettung Anwendung. Darauf soll jedoch nicht näher eingegangen werden. Auf www.kratzer-entfernung.de wird dies sehr ausführlich beschrieben. Wir werfen hingegen einen Blick auf die elektronischen Helfer, welche Datenträger reinigen und polieren. So soll die Verwendung wiederhergestellt werden.

Elektronik: Eine Variante der Datenrettung?

Das Problem ist nicht gerade neu, aber immer wieder aktuell. Eine alte CD, vielleicht mit einem Computerspiel oder aber mit wichtigen Daten, wird aus dem Schrank gekramt. Unter einer zentimeterdicken Schicht Staub, werden sogar noch Kratzer entdeckt. Schon beim Einlegen in das Laufwerk entsteht ein mulmiges Gefühl und tatsächlich scheint ein Einlesen unmöglich.

In diesem Fall gibt es jedoch eine Möglichkeit der Reinigung und Datenrettung. Denn diverse Hersteller offerieren ein Elektrogerät zur Datenrettung. Über die Schlagworte CD, DVD und Blu-ray, sowie Reparatur-Set sind die Modelle schnell aufzustöbern.

Der Ablauf ist hier denkbar einfach. Denn nachdem das Gerät mit der Steckdose verbunden ist, wird der Datenträger einfach eingelegt. Neben einer Bürste werden zudem meist Mittel zum Polieren und Reinigen mitgeliefert. Ein entsprechendes Schubfach wird befüllt. Per Knopfdruck startet der Vorgang. Hierbei wird die obere Schicht des Datenträgers poliert. Kerben können hierbei verschwinden oder reduziert werden.

Gerade für diese Einschnitte ist diese Art von Gerät gedacht. Allerdings stößt die Elektronik bei sehr tiefen Kratzern ebenfalls an ihre Grenzen. Gleichwohl ist keine Hoffnung vorhanden, sollten die Datenträger gebogen, geknickt oder von der falschen Seite bedruckt sein.

So wird eine Datenrettung unnötig!

Wichtige Daten sind einfach doppelt zu sichern. Ob dies nun auf zwei Datenträgern, wie CDs, DVDs oder Blu-ray erfolgt oder auf externen Speichermedien, wie dem USB-Stick oder der externen Festplatte ist dem Anwender überlassen. Grundsätzlich empfiehlt sich für die doppelte Datensicherung nicht zweifach auf das gleiche System zurückzugreifen.

In den vergangenen Jahren hat sich die Cloud zu einer echten Alternative entwickelt. Hier werden die Daten an einem Speicherort im Internet verwahrt. Dabei liegen sie nicht nur geschützt und sind nicht einmal Umwelteinflüssen ausgesetzt, sie können auch weltweit vom Anwender aufgerufen und genutzt werden. Je nach Anbieter ist ein Cloudspeicher sehr kostengünstig zu betreiben. Zumeist ist diese Vorsorge günstiger, als eine anschließende Datenrettung, insbesondere wenn der Zeitaufwand eingerechnet wird.

Bild: (c) pixabay

10 Fakten über die portugiesische Fußballnationalmannschaft

portugal-flagge

  1. Die portugiesische Nationalmannschaft – Seleção Portuguesa de Futebol – ist die Auswahl des “Federação Portuguesa de Futebol”, der Mitglied der UEFA ist. Der FIFA Code Portugals lautet POR.
  2. Der Spitzname der Mannschaft ist “Seleção das Quinas Tugas”, was nicht direkt übersetzbar ist – es heißt soviel wie “die Auswahl der portugiesischen Fußballmaschinen” oder auch “die Auswahl des portugiesischen Straßendrecks”.
  3. Die Farben der Mannschaft sind rot und grün.
  4. Heimatstadion der Mannschaft ist das Estádio Nacional do Jamor bei Lissabon, das rund 37.600 Zuschauern Platz bietet.
  5. Das erste Länderspiel absolvierte Portugal am 18. Dezember 1921 in Madrid gegen Spanien und unterlag 3:1.
  6. Die drei höchsten Siege bislang waren je 8:0: gegen Liechtenstein in Lissabon am 18. November 1994 und in Coimbra am 9. Juni 1999 sowie gegen Kuwait in Leiria am 19. November 2003.
  7. Die höchste Niederlage war ein 10:0 gegen England. Das Spiel fand am 25. Mai 1947 in Lissanbon statt.
  8. Die Mannschaft konnte sich bislang sechs mal für eine Weltmeisterschaft qualifizieren. Das beste Ergebnis war der dritte Platz bei der ersten Teilnahme 1966 in England.
  9. An Europameisterschaften nahm Portugal bis jetzt sechs mal teil und gewann 2016 in Frankreich erstmal diesen Titel. Das beste Ergebnis vorher war der 2. Platz 2004 im eigenen Land.
  10. Rekordspieler und -schütze ist Cristiano Ronaldo mit bislang 127 Einsätzen und 58 Toren.

Passende Fanartikel gibt es hier.

Stand 11.07.2016

Bild: Pixabay

10 Fakten über die italienische Fußballnationalmannschaft

italien-fahne
  1. Die italienische Nationalmannschaft – Nazionale di calcio dell’Italia – ist die Auswahl des italienischen Fußballverbandes “Federazione Italiana Giuoco Calcio”, der Mitglied der UEFA ist. Der FIFA Code Italiens lautet ITA.
  2. Der Spitzname der Mannschaft ist “Gli Azzurri” (Die Azurblauen) oder einfach “La Nazionale”.
  3. Die Farben der Mannschaft sind blau und weiß.
  4. Ähnlich wie die deutsche Nationalmannschaft hat die italienische kein festes Heimatstadion.
  5. Das erste Länderspiel absolvierte Italien am 15. Mai 1910 in Mailand gegen Frankreich. Die beiden Mannschaften trennten sich 6:2.
  6. Der höchste Sieg gelang am 2. August 1948 in Brentford (England) gegen die USA: Italien gewann 9:0.
  7. Die höchste Niederlage war ein 7:1 gegen Ungarn. Das Spiel fand am 6. April 1924 in Budapest statt.
  8. Die Mannschaft nahm 18 mal an der Weltmeisterschaft teil und wurde vier mal Weltmeister: 1934 im eigenen Land, 1938 in Frankreich, 1982 in Spanien und 2006 in Deutschland.
  9. Zu Europameisterschaft-Teilnahmen kam es bislang neun mal. 1968 wurde Italien im eigenen Land Europameister.
  10. Rekordspieler ist Gianluigi Buffon (Torwart), der es seit 1997 bislang auf über 158 Einsätze brachte. Rekordtorschütze ist Luigi Riva, der es zwischen 1965 und 1974 in 42 Spielen auf 35 Tore brachte.

Passende Fanartikel gibt es hier.

Stand: 17.06.2016

Bild: Pixabay

10 Fakten zum 17. Juni

  1. Die UNEP hat den heutigen Tag zum “Welttag für die Bekämpfung der Wüstenbildung und Dürre” ausgerufen.
  2. In der Bundesrepublik Deutschland wurde von 1954 bis 1990 heute der “Tag der Deutschen Einheit” gefeiert. An ihm wurde des Volksaufstands in der “DDR” 1953 gedacht. Bei Proteste gegen das herrschenden Regime werden von der Volkspolizei und sowjetische Truppen niederschlagen. Dabei sterben mindestens 55 Menschen sterben und rund 1.600 werden zu Haftstrafen verurteilt. In Thüringen wird daher heute auch der Opfer der SED gedacht.
  3. Island feiert heute seine Unabhängigkeit von Dänemark, die es 1944 erlangte.
  4. Adolf und Rainer haben heute Namenstag.
  5. 1886 kommt die Freiheitsstatue als Geschenk Frankreichs an die USA in New-York an.
  6. Die Frankfurter Zeitung druckt 1934 die “Marburger Rede” des damaligen Vizekanzlers von Papen ab. Obgleich er Hitler 17 Monate mit zur Macht verholfen hat, ist die Rede zumindest verdeckt regimekritisch. Bezeichnend ist der folgende Satz “Wenn das Ausland behauptet, in deutschen Landen sei die Freiheit gestorben, so soll es durch die Offenheit meiner Darlegungen darüber belehrt werden, daß die deutsche Regierung es sich leisten kann, von sich aus brennende Fragen der Nation zur Debatte zu stellen.” Hier irrt von Papen – die Auflage der Zeitung wird eingezogen, Edgar Jung, der Verfasser der Rede, wenige Tage später erschossen. Es ist die Rede eines Mannes, der wohl einsieht, dass er zu einem historischen Fehler beigetragen hat. Den gesamten Text können Sie hier nachlesen.
  7. 1963 wird der ASCII Code veröffentlicht.
  8. Im Jahre 1972 werden fünf Männer beim Einbruch in das Hauptquartier der Demokratischen Partei im Watergate-Gebäude in Washington D.C. festgenommen – der Beginn der gleichnamigen Affäre.
  9. Tennisspielerin Venus Williams wird 1980 geboren.
  10. Schauspieler Joachim Król kommt 1957 auf die Welt.