10 Fakten zum 25. August

  1. Patricia hat heute Namenstag.
  2. Französische Auswanderer gründen 1718 New Orleans.
  3. Das Patent auf die Konservendose erhält im Jahre 1810 der Brite Peter Durand.
  4. Im Deutschen Reichsanzeiger erscheint 1933 eine erste Liste mit Namen von emigrierten Künstlern und Politikern, die nach § 2 des Gesetzes über den Widerruf von Einbürgerungen und die Aberkennung der deutschen Staatsangehörigkeit vom Juli 1933 ausgebürgert werden. Darunter sind unter anderem Lion Feuchtwanger, Friedrich Wilhelm Foerster, Alfred Kerr, Heinrich Mann, Wilhelm Pieck, Philipp Scheidemann, Ernst Toller, Kurt Tucholsky und Otto Wels.
  5. Alliierte Truppen befreien 1944 Paris. Die Stadt ist unzerstört, da sich der deutsche Stadtkommandanten Dietrich von Choltitz geweigert hat, Hitlers sog. Nero-Befehl umzusetzen.
  6. Die Raumsonde Voyager 2 fliegt 1989 am Neptun vorbei und liefert viele Fotos des Planeten und seiner Monde. Und 2012 verlässt Voyager 1 die Heliopause und tritt so als erstes von Menschen gemachtes Objekt in den interstellaren Raum ein.
  7. Linus Torvald kündigt in einem Usenet Posting an diesem Tag im Jahr 1991 an, dass er ein freies Betriebssystem entwickeln will. Linux entsteht.
  8. Mit Wasserwerfern werden 1992 die ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen. Das Bild des Rostock-Lichtenhagener Pissers mit Hitlergruß geht um die Welt.
  9. James Watt wird 1819 geboren.
  10. Friedrich Nietzsche kommt 1900 auf die Welt.

Kommentar verfassen