10 Fakten über die irische Fußballnationalmannschaft

irische-nationalmannschaft

  1. Der offizielle Name der Mannschaft ist “Republic of Ireland national football team” (irisch: foireann sacair náisiúnta Phoblacht na hÉireann”). Der Verband ist die “Football Association of Ireland”, der Mitglied der UEFA ist. Der FIFA Code ist IRL.
  2. Der Spitzname der Mannschaft lautet “Boys in Green”.
  3. Die klassischen Farben der Mannschaft sind grün und weiß.
  4. Heimatstadion der Mannschaft ist das Aviva Stadium in Dublin mit 51.700 Plätzen.
  5. Das erste Spiel absolvierte die Mannschaft am 28. Mai 1924 in Colombes (Frankreich) gegen Bulgarien und gewann 1:0.
  6. Der höchste Sieg bislang war ein 8:0 – und zwar gegen Malta am 16. November 1983 in Dublin.
  7. Die höchste Niederlagen erlitt Irland gegen Brasilien: ein 7:0 in Uberlândia (Brasilien) am 27. Mai 1982.
  8. Die Mannschaft nahm drei mal an einer Weltmeisterschaft teil. In der ersten WM 1990 in Italien schied sie gegen den Gastgeber im Viertelfinale aus. 1994 (USA) und 2002 (Südkorea/Japan) erreichte Irland jeweils das Achtelfinale.
  9. Für die EM konnte sich Irland drei mal qualifizieren. 1988 in Deutschland und 2012 in Polen/Ukraine schied man aber jeweils in der Vorrunde aus.
  10. Rekordtorschütze und Spieler ist Robbie Keane, der seit 1998 bis jetzt 67 Tore in 143 Spielen erzielte.

Passende Fanartikel gibt es hier.

Stand: 12.06.2016

Bild: (c) Pixabay

Kommentar verfassen