10 Fakten über die nordirische Fußballnationalmannschaft

nordirland-flagge

  1. Der offizielle Name der Mannschaft lautet “Northern Ireland national football team”. Der zuständige Verband ist die “Irish Football Association”, die Mitglied der UEFA ist. Der FIFA Code lautet NIR.
  2. Der Spitzname der Mannschaft lautet “Green & White Army” oder auch “Norn Iron”.
  3. Die klassischen Farben der Mannschaft sind grün und weiß.
  4. Heimatstadion der Mannschaft ist Windsor Park in Belfast, das rund 20.000 Zuschauern Platz bietet.
  5. Das erste Spiel absolvierte sie am 18. Februar 1882 in Belfast gegen England; das Spiel endete 13:0 für England. Nach der Teilung Irlands gab es zwei irische Mannschaften, in denen bis Mitte der 1950er Jahre Spieler sowohl aus Irland als auch Nordirland spielten.
  6. Der höchsten Sieg bislang endete 7:0 – und zwar gegen Wales (in Belfast, am 1. Februar 1930).
  7. Die höchsten Niederlagen – man kann es sich schon fast denken – war das erste Spiel gegen England – siehe Punkt 5.
  8. Die Mannschaft nahm drei mal an einer Weltmeisterschaft teil: 1958 in Schweden, wo das Viertelfinale erreicht wurde. Weitere Teilnahmen waren 1982 in Spanien und 1986 in Mexiko.
  9. Die Europameisterschaft 2016 in Frankreich ist die einzige, für die sich Nordirland bislang qualifizieren konnte.
  10. Rekordspieler ist Pat Jennings, der zwischen 1964 und 1986 insgesamt 119 mal für die Mannschaft im Tor stand. Rekordschütze ist David Healy, der zwischen 2000 und 2013 in 95 Spielen 36 Tore erzielte.

Fanartikel gibt es hier.

Stand: 12.06.2016

Bild: gemeinfrei

Kommentar verfassen