10 Fakten zum 31. August

  1. Kirgistan feiert heute seine 1991 erlangte Unabhängigkeit von der Sowjetunion, Malaysia freut sich über seine 1957 erlangte Unabhängigkeit von Großbritannien und Trinidad und Tobago hat heute ebenfalls frei: gefeiert wird die 1962 erlangte Unabhängigkeit von der Westindischen Föderation
    Raimund hat heute Namenstag.
  2. Bei der Wahl zum Norddeutschen Reichstag 1867 erhalten die Unterstützer der Politik des preußischen Ministerpräsidenten Otto von Bismarck eine Mehrheit.
  3. Die Leiche von Mary Ann Nichols wird 1888 in London gefunden. Die 43-jährige Prostituierte gilt als das erste Opfer von Jack the Ripper.
  4. Der fingierte Überfall auf den Sender Gleiwitz erfolgt 1939. SS Mitglieder erwecken den Eindruck, der deutsche Sender sei durch polnische Freischärler überfallen worden. Der Vorfall dient als ein Vorwand für den am nächsten Tag beginnenden Krieg mit Polen.
  5. 1980 ist die Geburtsstunde der Solidarność in Polen: Vizepremier Jagielski und Streikführer Wałęsa unterzeichnen in Danzig das Augustabkommen und 1988 kommt es an diesem Tag während einer Streikwelle zum ersten Treffen zwischen der Regierung und Vertretern der Gewerkschaft Solidarność.
  6. Am 31. August 1991 wird der Einigungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR unterschreiben.
  7. Drei Jahre später (1994) verabschieden der russische Präsident Boris Jelzin und der deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl die Westgruppe der russischen Truppen von deutschem Territorium. Und am gleichen Tag verlassen die letzten russischen Truppen Estland und Lettland.
  8. Lady Diana verunglückt 1997 tödlich. Der Fahrer des Unglückswagens und ihr Bekannter Dodi Fayed sterben ebenfalls, ihr Leibwächter wird schwer verletzt.
  9. Gaius Caesar Augustus Germanicus, bekannt als Caligula, wird im Jahr 12 geboren.
  10. Alma Margaretha Maria Schindler, bekannt geworden als Alma Mahler-Werfel, kommt 1879 auf die Welt.

Bild: Lukas Plewnia, Attribution-ShareAlike 2.0 Generic (CC BY-SA 2.0) Lizenz

Kommentar verfassen