Dokumentiert: Der „Kurzreisen sind Widerstand“ tweet von Luisa Neubauer

Widerstand in der Vorstellungswelt von Luisa Neubauer kann ja so einfach sein, wie Sie auf twitter erklärt:

Mache das einzig sinnvolle heute und fahre in Nieselregen nach London, Familie besuchen. Fühlt sich widerständlerisch an, sehr europäisch, sehr richtig. Wir sind hier noch nicht fertig. #Brexit #lightson 🇪🇺

10 Fakten über ROLEX

  1. Die ROLEX SA ist ein Schweizer Uhrenhersteller mit Sitz in Genf, der für seine hochpreisigen Armbanduhren bekannt ist. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 6.000 Mitarbeiter und macht einen Umsatz von ca. 4,8 Milliarden US$.
  2. Die Ursprünge des Unternehmens liegen in einem von dem in Kulmbach geborenen Hans Wilsdorf 1905 in London gegründeten Import-Unternehmen für Schweizer Uhren der Firma Aegler SA, „Wilsdorf & Davis“. Auf diese importierten Uhren wurde schon früh der Kunstname ROLEX gedruckt. Wilsdorf entschied sich aus mehreren Gründen für diesen: „Er war so kurz und dabei so einprägsam, dass daneben auf dem Zifferblatt auch der Name des englischen Uhrengeschäftes noch genügend Platz hätte. Was aber besonders wertvoll ist: ROLEX tönt gut, ist leicht zu behalten und wird zudem in allen europäischen Sprachen gleich ausgesprochen.“ 1908 wird der Name schließlich als Warenzeichen geschützt und später kommt die Krone als Logo dazu.
  3. 1915 wird wegen des Weltkriegs der Sitz des Unternehmens nach Biel in der Schweiz verlegt, 1919 nach Genf und 1920 wird aus der Herstellerfirma Aegler SA die „Manufacture des Montres Rolex“.
  4. 1926 wird die Oyster hergestellt, die weltweit erste patentierte wasserdichte Armbanduhr. Wilsdorf gelingt ein PR-Coup, als er der englischen Schwimmerin Mercedes Gleitze für ihre für den 7. Oktober 1927 geplante Ärmelkanaldurchschwimmung eine Oyster unter der Bedingung schenkt, sie dabei zu tragen. Ihr Versuch scheitert zwar knapp wegen sehr schlechten Wetters, doch hat die Uhr die acht Stunden im Wasser schadlos überstanden und geht immer noch genau – die Marke ROLEX wird berühmt.
  5. Wasserdichte Uhren sind seitdem eine Spezialität von ROLEX. So wurde 1931 „Oyster Perpetual“ mit Automatikuhrwerk vorgestellt. 1953 die „Submariner“, die ursprünglich bis 200 wasserdicht war und es in der heutigen Ausführung bis 300 m ist. Die Sea-Dweller von 1971 verfügt über ein Heliumventil für Tiefseetaucher und ist seit 2008 bis 3.900 m wasserdicht. Am 23. Januar 1960 taucht Jacques Piccard mit einem U-Boot 10.916 m tief in den Marianengraben; an der Außenseite ist die ROLEX Sonderanfertigung Deep Sea Special angebracht, auf deren Oberfläche der Druck von einer Tonne lastet. Auch sonst fertigt ROLEX für Extremsituationen gerüstete Uhren. Für die Erstbesteigung des Mount Everest im Jahre 1953 entwickelte ROLEX z.B. das Modell Explorer, das Temperaturunterschiede von bis zu 70 °C verkraftet.
  6. Die Piloten der Royal Airforce kauften sich während des zweiten Weltkriegs ROLEX Uhren, da die Uhren an Bord ihrer Flugzeuge zu ungenau waren. Kriegsgefangenen Piloten wurden diese Uhren durch die Nazis konfisziert. Als Hans Wilsdorf davon hörte, versprach er, jede so abhanden gekommene ROLEX zu ersetzen. Diese Geschichte wurde über US-Soldaten auch in den USA bekannt und trug so zum Erfolg der Marke dort nach dem zweiten Weltkrieg bei.
  7. Besonders erfolgreich ist das Modell Daytona – wohl dadurch, dass Paul Newman es öffentlich und in Filmen trug. Seine ehemalige Daytona Modell 6239 wurde am 26. Oktober 2017 für 17,75 Millionen US$ versteigert.
  8. Auch im Sport ist ROLEX sehr aktiv. So z.B. als offizielle Uhr von Wimbledon, Australian Open und der US Open – drei der vier Grand Slam Turniere im Tennis. Ebenso ist Rolex offizieller Zeitgeber der Formel 1 und vieler Golfturniere.
  9. Jedes Jahr werden rund 800.000 ROLEX gefertigt sowie 200.000 Exemplare der günstigeren Schwesternmarke TUDOR. Dabei werden rund 13 Tonnen Gold verbraucht, was die Firma zum größten Goldkäufer der Schweiz macht.
  10. Die teuerste reguläre Rolex ist die Oyster Perpetual Day-Date 40 mit ca. 105.000 Euro. Günstiger ist der Einstieg in die ROLEX Welt mit der Oyster Perpetual 26, die rund 4.500 Euro kostet. Auch die zu einem Shitstorm führende ROLEX Datejust 36 von Sawsan Chebli gehört mit 7.300 Euro zu den eher günstigen Modellen.

Bild: (c) ROLEX. Aus der Reihe herunterladbarer Bildschirmhintergründe direkt beim Unternehmen: Link.

tweet: Julie Kurz und Manchester

Julie Kurz – die ARD Korrespondentin in London – twittert zusammen mit Ihrem Team über den Terroranschlag in Manchester bei durch einen islamistischen Selbstmordattentäter 22 Menschen getötet wurden, darunter überwiegend Kinder.

Der tweet spricht für sich selbst.

10 Fakten zum 18. November

  1. Lettland gedenkt heute der Ausrufung der Republik am 18. November 1918 in Riga. Und Neben Lettland feiert auch Marokko seinen Nationalfeiertag.
    Odo und Roman haben heute Namenstag.
  2. Im Jahre 1626 wird in Rom nach 120 Jahren Bauzeit der Petersdom von Papst Urban VIII. eingeweiht.
  3. Die sog. „Göttinger Sieben“, sieben Professoren der Universität Göttingen, reichen 1837 ihren Protest gegen die Aufhebung der 1833 eingeführten liberalen Verfassung im Königreich Hannover ein.
  4. Micky Maus wird 1928 durch ihren Auftritt in dem Disney Zeichentrick-Film „Steamboat Willie“ bekannt. Der heutige Tag wird daher auch als ihr Geburtstag betrachtet.
  5. 1943 erscheint der Roman „Das Glasperlenspiel “ von Hermann Hesse.
  6. Der Monumentalfilm „Ben Hur“ hat 1959 in New York Premiere.
  7. Bei einem durch ein weggeworfenes Streichholz hervorgerufenen Großbrand in der Londoner U-Bahnstation „Kings Cross St. Pancras“ sterben im Jahr 1987 insgesamt 31 Menschen.
  8. Die Deutsche Telekom AG geht an diesem Tag im Jahr 1996 zum ersten mal an die Börse. Rund 714 Millionen Aktien werden ausgegeben, was der Telekom 10 Milliarden Euro an frischem Kapital bringt.
  9. Louis Daguerre wird 1787 geboren.
  10. Alan Bartlett „Al“ Shepard, Jr., der erste Amerikaner im Weltraum, kommt 1923 auf die Welt.

10 Fakten zum 29. September

  1. Heute ist Michaelitag. Michael ist nach christlicher Vorstellung ein Erzengel und ist der Schutzpatron der Deutschen – möglicherweise wurde daraus auch der „deutsche Michel“ abgeleitet. Michaeli war früher ein wichtiger Stichtag, an dem Pacht- und Zinsbeträge gezahlt werden mussten, aber gerade auch für Kinder ein Festtag. So wird heute noch in Augsburg das Turamichele-Fest gefeiert. Da Michael ein Erzengel ist, wurde der heutige Tag schon im 9. Jahrhundert auf die beiden anderen Erzengel Gabriel und Raphael ausgeweitet (der ausschließlich im 4. Buch Esra erwähnte Uriel sowie die im alten Volksglauben verankerten Jehudiel, Sealtiel und Barachiel zählen nicht „offiziell“ zu den Erzengeln). Demzufolge haben heute auch Gabriel, Gabriele, Maik, Michael, Michaela und Raphael Namenstag.
    Außerdem ist heute Weltherztag, zu dem wir hier 10 Tipps zur Herzgesundheit haben.
  2. Die Polizeibehörde von London, der Metropolitan Police Service, wird 1829 Jahren gegründet. Nach dem verantwortlichen Innenminister Robert „Bobby“ Peel werden die Polizisten bis heute „Bobbies“ genannt.
  3. 1874 wird das erste Fußballspiel in Deutschland ausgetragen. Schüler des Martino-Katharineums, eines Gymnasiums in Braunschweig, spielen es unter der Leitung von Konrad Koch und August Hermann.
  4. Beim Bau des General Electric Buildings entsteht 1932 die Fotografie „Lunch Atop a Skyscraper“: elf Männer, die auf einem Stahlträger Mittagspause machen und ihre Füße aus mehr als 200 m Höhe über den Straßen von New York City herunterbaumeln lassen.
  5. 1941 ermorden Angehörige der Wehrmacht und anderer Deutscher Einheiten (SD, geheime Feldpolizei, Einsatzgruppe C) bei Babyn Jar (nahe Kiew) über 33.000 Juden, darunter vornehmlich Frauen und Kinder. Das Massaker gilt als größte einzelne Mordaktion im zweiten Weltkrieg.
  6. Drei Jahre später – 1944 – ermorden Angehörige der Wehrmacht und der Waffen-SS bei Marzabotto (Italien) mindestens 770 Zilisten, darunter mindestens 213 Kinder unter 13 Jahren. Dieses Massaker gilt als größte einzelne Mordaktion der Wehrmacht in Italien. Eine Lehrerin, die in einer Kirche Schutz suchte, berichtet: „…öffnete sich nach kurzem die Tür und einige Nazis tauchten mit furchteinflößenden Gesichtern auf. … Dann flogen Handgranaten durch die Tür und die Fenster: Wir schrien, weinten, flehten, die Mütter hielten ihre Kinder fest, schützten die Gesichter und suchten verzweifelt Schutz.“
  7. In Genf gründen 1954 zwölf europäischen Staaten die Europäische Organisation für Kernforschung (CERN).
  8. Der Einigungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR tritt 1990 in Kraft.
  9. Horatio Nelson kommt 1758 auf die Welt.
  10. Walter Rathenau wird 1867 geboren.

10 Fakten zum 5. September

  1. Es ist der von der UNO uinitiierte Tag der Wohltätigkeit. Und die deutsche Schmerzhilfe erinnert heute mit dem „Kopfschmerztag“ insbesondere auch an chronisch Schmerzkranke.
    Roswitha, Urs und Hermine haben heute Namenstag.
  2. Der seit drei Tagen wütende Brand von London wird 1666 unter Kontrolle gebracht.
  3. Der Grundstein für Neuschwanstein wird 1869 gelegt.
  4. Formel 1 Rennfahrer Joachim Rindt verunglückt 1970 beim Training zum großen Preis von Monza tödlich. Er wird dennoch postum Weltmeister, da er bereits zu diesem Zeitpunkt die Fahrerwertung uneinholbar anführt.
  5. 1972 überfallen palästinensische Terroristen das olympische Dorf in München, töten zwei jüdische Sportler und nehmen 11 als Geiseln.
  6. Festtag für die Generation Golf: 1974 hat der „Große Preis“ mit Wim Thoelke im ZDF Premiere.
  7. 1977 beginnt der „Deutsche Herbst“ mit der Entführung von Hanns Martin Schleyer durch die RAF.
  8. Die Raumsonde Voyager 1, die später spektakuläre Bilder z.B. vom Saturn liefern wird, startet ebenfalls 1977.
  9. Caspar David Friedrich wird 1774 geboren.
  10. Fritz-Dietlof von der Schulenburg kommt 1902 auf die Welt.

10 Fakten zum 2. September

  1. Vietnam feiert heute seine 1945 erlangte Unabhängigkeit von Frankreich.
    Ingrid hat heute Namenstag.
  2. 1666 bricht der große Brand von London aus, der in den nächsten drei Tagen 80% der Stadt zerstören wird. Ausgelöst wird das Feuer in einer Backstube.
  3. Der bislang stärkste registrierte Sonnensturm legt 1859 die Telegraphennetze weltweit lahmt und sorgt für Polarlichter, die bis nach Rom sichtbar sind.
  4. 1871 kapitulierte die die französischen Armee nach der Schlacht von Sedan gegen preußische Truppen und Napoleon III. wird gefangen. 1873 wird der Sedantag ein wichtiger deutscher Feiertag, der zusehends seine militärische Bedeutung verlieren und ein Tag der Reichseinheit wird.
  5. Japan unterschreibt 1945 die Kapitulationsurkunde im zweiten Weltkrieg. Damit endet dieser Krieg auch offiziell.
  6. Der Film „Der dritte Mann“ hat heute 1949 Premiere.
  7. 1957 lässt der Gouverneur von Arkansas in Little Rock, Nationalgardisten aufmarschieren, um neun schwarzen Schülern, den sog. Little Rock Nine, den Zutritt zur örtlichen Schule zu verwehren.
  8. Das Fürstentum Sealand erklärt 1967 seine Unabhängigkeit von Großbritannien.
  9. Jacob Christian Jacobsen kommt 1811 in Kopenhagen auf die Welt. Er gründet die Carlsberg Brauerei und tut sich auch als Mäzen und Philantroph heraus.
  10. Hildegard Wegscheider wird 1871 geboren.

10 Fakten zum 31. August

  1. Kirgistan feiert heute seine 1991 erlangte Unabhängigkeit von der Sowjetunion, Malaysia freut sich über seine 1957 erlangte Unabhängigkeit von Großbritannien und Trinidad und Tobago hat heute ebenfalls frei: gefeiert wird die 1962 erlangte Unabhängigkeit von der Westindischen Föderation
    Raimund hat heute Namenstag.
  2. Bei der Wahl zum Norddeutschen Reichstag 1867 erhalten die Unterstützer der Politik des preußischen Ministerpräsidenten Otto von Bismarck eine Mehrheit.
  3. Die Leiche von Mary Ann Nichols wird 1888 in London gefunden. Die 43-jährige Prostituierte gilt als das erste Opfer von Jack the Ripper.
  4. Der fingierte Überfall auf den Sender Gleiwitz erfolgt 1939. SS Mitglieder erwecken den Eindruck, der deutsche Sender sei durch polnische Freischärler überfallen worden. Der Vorfall dient als ein Vorwand für den am nächsten Tag beginnenden Krieg mit Polen.
  5. 1980 ist die Geburtsstunde der Solidarność in Polen: Vizepremier Jagielski und Streikführer Wałęsa unterzeichnen in Danzig das Augustabkommen und 1988 kommt es an diesem Tag während einer Streikwelle zum ersten Treffen zwischen der Regierung und Vertretern der Gewerkschaft Solidarność.
  6. Am 31. August 1991 wird der Einigungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR unterschreiben und drei Jahre später (1994) verabschieden der russische Präsident Boris Jelzin und der deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl die Westgruppe der russischen Truppen von deutschem Territorium. Und am gleichen Tag verlassen die letzten russischen Truppen Estland und Lettland.
  7. Lady Diana verunglückt 1997 tödlich. Der Fahrer des Unglückswagens und ihr Bekannter Dodi Fayed sterben ebenfalls, ihr Leibwächter wird schwer verletzt.
  8. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagt 2015 in Hinblick auf die Flüchtlingssituation „Wir schaffen das.“ Dieser Satz wird zum Mantra und Symbol ihrer Kanzlerschaft.
  9. Gaius Caesar Augustus Germanicus, bekannt als Caligula, wird im Jahr 12 geboren.
  10. Alma Margaretha Maria Schindler, bekannt geworden als Alma Mahler-Werfel, kommt 1879 auf die Welt.

Bild: Lukas Plewnia, Attribution-ShareAlike 2.0 Generic (CC BY-SA 2.0) Lizenz

10 Fakten zum 8. August

  1. Heute feiert Augsburg das Friedensfest. Ursprünglich feierten dabei die Protestanten der Stadt das durch den westfälischen Frieden 1648 eingeleitete Ende ihrer Unterdrückung – heute feiern natürlich auch die Katholiken und alle anderen mit. Das Friedensfest ist der einzige gesetzlich geschützte Stadtfeiertag Deutschlands und macht das in Bayern gelegene Augsburg damit zur Stadt mit den meisten Feiertagen in Deutschland.
  2. 1588 besiegt die englische Flotte die spanische Armada in der Seeschlacht von Gravelines so vernichtend, dass die spanische Seevorherrschaft beendet ist.
  3. Am zweiten Tag eines von August Bebel und Karl Liebknecht initiierten Kongresses in Eisenach wird 1869 die Sozialdemokratische Arbeiterpartei (SADP) gegründet. Aus ihr wird später die SPD hervorgehen.
  4. 1900 stellt der Mathematiker David Hilbert auf einem Kongress in Berlin 23 ungelöste Fragestellungen der Mathematik vor, die heute sog. Hilbertschen Probleme.
  5. Walt Disnyes Trickfilm Bambi hat 1942 in London Weltpremiere. Er gilt als Meilenstein des Trickfilms.
  6. 1963 ereignet sich der große Postzugraub, bei dem Bruce Reynolds, Ronald Biggs und wohl 13 weitere Männer den Postzug zwischen Glasgow und London überfallen. Sie erbeuten 2,63 Millionen Britische Pfund, was heute rund 50 Millionen Euro entsprechen würde.
  7. US-Präsident Richard Nixon kündigt 1974 seinen Rücktritt wegen der Watergate Affäre an.
  8. 2008 werden die Olympischen Sommerspiele in Peking  eröffnet.
  9. Paul Dirac kommt 1902 auf die Welt. Er ist einer der Mitbegründer der Quantenphysik.
  10. 1940 wird Dennis Tito geboren. Der amerikanische Unternehmer ist der erste private Weltraumtourist.

Bild: Von Philipp Jakob Loutherbourg der JüngereBHC0264_700 orginaly uploaded to http://en.wikipedia.org/wiki/Image:Loutherbourg%2C_Spanish_Armada.jpg, Gemeinfrei, Link

10 Fakten zum 12. Juli

  1. São Tomé und Príncipe feiert heute, dass es 1975 von Portugal unabhängig wurde. Das Land ist übrigens der zweitkleinste Staat Afrikas.
    Die rund 100.000 Einwohner von Kiribati feiern heute ihre 1979 erlangte Unabhängigkeit von Großbritannien.
    Neufundland, Nordirland und Labrador begehen den Oraniertag.
    Felix hat heute Namenstag.
  2. Mit der Unterzeichnung der Rheinbundakte sagen sich mehrere süd- und westdeutsche Fürstentümer 1806 vom Reich los und gründen den Rheinbund. Napoleon Bonaparte ist „Protektor“. Liechtenstein wird dabei souveräner Staat.
  3. 1849 findet der erste Luftangriff auf eine Stadt statt: Österreich greift mit einer Ballonbombe Venedig an.  Die Angriffe werden in den nächsten Tagen fortgesetzt. Obwohl sie nicht sehr effektiv sind, ist die psychologische Wirkung enorm und die Stadt kapituliert schließlich.
  4. Der Österreicher Hermann Knaus stellt 1929 auf einem Gynäkologenkongress in Leipzig die später nach ihm und dem Japaner Kyūsaku Ogino benannte Knaus-Ogino-Verhütungsmethode vor.
  5. Ebenfalls 1929 erfolgt der Erstflug des Flugbootes Dornier Do X, des seinerzeit weltweit größten Flugzeugs, auf und über dem Bodensee.
  6. Die Rolling Stones haben am heutigen Tag im Jahr 1962 ihren ersten Auftritt im Londoner Marquee Club.
  7. Die große Zeit der Loveparade: die Veranstaltung findet 1997 zum neunten mal statt; das Lied der Loveparade ist Sunshine (siehe Video). Zum ersten mal findet aus Protest gegen die Kommerzialisierung die Hateparade als Gegenveranstaltung statt, die im Jahr darauf zur Fuckparade umbenannt wird.
  8. Frankreich wird am heutigen Tag im Jahr 1998 im eigenen Land mit einem 3:0 gegen Brasilien Fußballweltmeister.
  9. Henry David Thoreau, US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph, kommt 1817 auf die Welt.
  10. Pablo Neruda, chilenischer Lyriker und Träger des Literaturnobelpreis, wird 1904 geboren.