10 Fakten zum 21. Juni

  1. Heute gibt es viele Aktionstage. Am bekanntesten ist die “Fête de la Musique”, dies ist der internationale Tag der selbstgemachten Musik, den es  seit 1982 gibt. Ebenfalls seit 1982 wird der Welthumanistentag begangen. Außerdem ist Tag des Schlafes, Weltyogatag und Grönland feiert seinen Nationalfeiertag. Zudem ist Tag des Sonnenschutzes und auch der “Internationale Tag der Archäoastronomie” wird heute begangen – die beiden letzteren, da heute in den meisten Jahren Sommersonnenwende ist. Daher wird von der Urbevölkerung in den Anden auch Willakatuti gefeiert, die Rückkehr der Sonne.
  2. Alban und Alois haben heute Namenstag.
  3. Im Jahr 70 wird in Rom der Kapitolinische Tempel eingeweiht.
  4. Kaiser Barbarossa verleiht Augsburg 1156 das Stadtrecht erneut, das es bereits im Jahr 121 vom römischen Kaiser Hadrian erhalten hat.
  5. 1886 wird in London mit dem Bau der Tower-Bridge begonnen.
  6. Je nach Blickwinkel das Wunder oder die Schande von Córdoba: Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Argentinien 1978 gewinnt Österreich gegen Deutschland mit 3:2.
  7. 1990 fordert das Manjil-Rudbar-Beben im Iran (Stärke 7,7) 40.000 bis 50.000 Tote.
  8. SpaceShip One führt 2004 den ersten privaten Raumflug durch.
  9. Jean Paul Sartre kam 1905 auf die Welt.
  10. Benazir Bhutto, die 2007 ermordete ehemalige Premierministerin von Pakistan, wurde 1953 geboren.

Kommentar verfassen