Kann man Alligator essen?

Ja, Alligator kann man grundsätzlich essen – sofern nicht im Einzelfall Artenschutzgesetze dagegen sprechen.

Das Fleisch ist recht hell und fest, es erinnert vom Geschmack her an eine Mischung aus Hühnchen und Hummer. Je nach Art und Lebensraum kann er auch etwas fischiger sein, wenn sie Pech haben sogar etwas modrig.

Recht gute Chancen, Alligatorfleisch zu bekommen, haben Sie z.B. in Florida. Hier hat der Verfasser dieses Beitrags zum Frühstück schon Alligatoren-Würstchen mit Eiern zum Frühstück gehabt: ‘gator and eggs nannte sich das Gericht. Die Wurst schmeckte wie eine Geflügelwurst.

Liste: Mitglieder der Familie Reemtsma

Hier entsteht eine Liste mit Mitgliedern der Familie Reemtsma:

Bernhard Reemtsma (1857 bis 1925)
Gründer der Reemtsma AG

Hermann Fürchtegott Reemtsma (1892 bis 1961)
Sohn von Bernhard Reemtsma

Philipp Fürchtegott Reemtsma (1893 bis 1959)
Sohn von Bernhard Reemtsma, Vater von Jan Philipp Reemtsma

Jan Philipp Reemtsma (*1952)
Wurde durch seine Entführung einer breiteren Öffentlichkeit bekannt.
Sohn von Philipp Fürchtegott Reemtsma.

Johann Scheerer
Sohn von Jan Pilipp Reemtsma

Alwin Siegfried Fürchtegott Reemtsma (1895–1970)
Sohn von Bernhard Reemtsma. Zigarettenfabrikant, Standartenführer der Waffen-SS, 1939 Träger des Ehrendegens des Reichsführers SS.

Klaus Fürchtegott Reemtsma (* 1920)

Feiko Reemtsma (1926–1999)
Zigarettenfabrikant

Jan Berend Reemtsma (1928–2012)
Diplomforstwirt

Katrin Reemtsma (1958–1997)
Tochter von Jan Berend Reemtsma; Ethnologin
Eine Tochter und ein Sohn.

Frauke Neubauer
Betreibt ein Pflegeheim in Hamburg. Verheiratet mit Harry Neubauer, Mutter von Luisa Neubauer.

Luisa Neubauer
Klimaaktivistin. Tochter von Frauke Neubauer.

Carla Reemtsma
Klimaaktivistin

Foto oben: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de, CC BY-SA 3.0 de, Link