Liste: Echte Vampire

Hier finden Sie eine Liste mit – vermeintlich und angeblichen – echten Vampiren.

  • Elisabeth Báthory
    Die Blutgräfin.
  • Peter Plogojowitz
    (serbisch auch Petar Plagojević oder Blagojević) gestorben 1725 vermutlich im Alter von 62 Jahren im Dorf Kisilova bei Požarevac; war ein serbischer Bauer, von dem man glaubte, er sei nach seinem Tod als Vampir wiedergekehrt.
  • Friedrich (Fritz) Haarmann
    Auch der Vampir von Hannover genannt. Verspeiste seine Opfer aber nur.
  • Vampir von Marotinu de Sus
    Unbekannter Dorfbewohner, der 2005 nach seinem Tod von den Bewohnern des rumänischen Dorfes Marotinu de Sus für einen Vampir gehalten wurde. Sie schnitten sein Herz heraus, verbrannten es und tranken die Asche in Wasser aufgelöst.
  • Arnold Paole
    (auch Arnod Paole, Arnond Parle, Arnold Pavle) gestorben 1732 in Medvedga; war ein serbischer Hajduk (, der nach seinem Tod angeblich zum Vampir wurde.
  • Vlad Țepeș („Vlad, der Pfähler“)
    Soll das Vorbild für Graf Dracula gewesen sein. War aber kein Vampir, sondern nur besonders grausam.

 

Was bedeutet die Abkürzung UGLI im angelsächsischen Mediziner Slang?

Die Abkürzung UGLI steht im englischsprachigen Mediziner-Slang meist für ‚Ugly: A Patient (usually A Child) Who Looks A Bit Odd But Has Nothing Wrong With Them‘.

Mehr Abkürzungen mit den Anfangsbuchstaben UG finden Sie hier.

Köpfe: Markus Duesmann

Markus Duesmann ist Vorsitzender des Vorstandes und Chief Executive Officer bei der Audi (Deutschland).

Duesmann ist Teilnehmer beim WEF 2023 in Davos.

Dokumentiert: Trump auf twitter – 22. Januar 2020

Der 22. Januar 2020 war ein Mittwoch und der 3916. Tag von Trump beim Kurznachrichtendienst twitter. Er schrieb an diesem Tag 141 Tweets, die zusammen insgesamt 1.169.836 Likes sowie 1.240.579 Retweets erhielten. Die tweets finden Sie hier bald.