10 Fakten über die Apollo 15 Mission

  1. Bei der Apollo 15 Mission handelt es sich um die fünfte bemannte Mondlandemission der NASA und die vierte geglückte Landung auf dem Mond. Eigentlich handelt es sich dabei um die Apollo 16 Mission, da aber die
  2. Die Mission startete am 26. Juli 1971, 13:34:00 UTC mit einer Saturn V Rakete, die das Kommandomodul Endeavour und die Mondlandefähre Falcon an Bord hatte.
  3. Die drei Astronauten waren James Irwin Collins, David Scott und Alfred Worden.
  4. Am 29. Juli 1971 erreichen Endeavour und Falcon die Mondumlaufbahn und am 30. Juli 1971 landet Falcon mit Dave Randolph Scott und Jim Irwin an Bord auf dem Mond.
  5. Das erste mal wurde von Menschen ein Auto auf einem fremden Himmelskörper gefahren, das LRV – Lunar Roving Vehicle. Es ermöglichte den Astronauten, deutlich weitere Strecken auf dem Mond zurückzulegen.
  6. Diese Mondmission legte den Schwerpunkt deutlich stärker auf wissenschaftliche Ergebnisse, als die vorigen Missionen. So wurden die Astronauten auch viel besser wissenschaftlich, insbesondere geologisch, geschult. Sie absolvierten auf dem Mond insgesamt drei umfangreiche Außeneinsätze.
  7. Während des letzten Außeneinsatzes wurde das Kunstwerk “Fallen Astronaut” des belgischen Künstlers Paul Van Hoeydonck auf dem Mond aufgestellt. Die 8,4 Zentimeter große Statuette stellt einen verunglückten Astronauten dar. Auf einer zugehörigen Aluminiumplakette sind die Namen von acht US-Astronauten und sechs sowjetischen Kosmonauten verzeichnet, von denen sieben Opfer von Raumfahrtunfällen, sechs von anderen Unfällen und einer einer Erkrankung waren.
  8. Nach drei Tagen, am 2. August 1971, startet Falcon wieder und koppelt mit der Endeavour, die sich dann auf den Weg zur Erde macht. Übrigens: in der Mondladefähre durften die Astronauten erstmals in Unterwäsche schlafen; vorher mussten Sie immer ihre Raumanzüge anbehalten
  9. Auf dem Rückflug verlässt Alfred Worden die Kommandokapsel Endeavour für einen Außeneinsatz. Es ist der erste Weltraumausstieg überhaupt außerhalb einer Erdumlaufbahn.
  10. Am 7. August 1971 um 20:45:53 UTC wassert die Kapsel im Pazifik.

Kommentar verfassen