Tipps: MagentaTV – fka Entertain – mit der Fritzbox stabil ins WLAN bringen

Magenta TV ist das IP basierende Fernsehangebot der

Die verschiedenen Media Receiver, z.B. die Modell 400 und 401, laufen am besten, wenn man sie direkt über Kabel mit dem Router verbindet. Leider ist das manchmal nicht möglich und man muss für eine WLAN Brücke sorgen. Die Telekom bietet hier ja im Rahmen ihrer Speedport Router auch eine WLAN Bridge und neuerdings auch einen speziellen Mesh Reciever an, doch möchte man unter Umständen eine AVM Fritz basierende Lösung einsetzen.

Aufgrund der technischen Plattform ist Magenta TV etwas empfindlicher, gerade wenn der Router etwas weiter vom Receiver entfernt ist.

Ich selbst habe mit folgender Konfiguration aber sehr stabile Ergebnisse erzielt:

Vom Repeater 2400 aus ist der Media Receiver dann direkt per Kabel verbunden.

Weitere Tipps für eine stabile Verbindung:

  • Legen Sie das 2,4 und das 5 GHz Netz auf die gleiche SSID, so entscheidet das Mesh von selbst, welche
  • TADO Basisstation nicht in der Nähe des Media Receivers installieren.

Eine Antwort auf „Tipps: MagentaTV – fka Entertain – mit der Fritzbox stabil ins WLAN bringen“

Kommentar verfassen