Kurzbericht: Microsoft Surface Headphones 2 – und was sind die Unterschiede zu den ersten Surface Headphones?

Mitte 2019 hatte ich mir die Surface Headphones gekauft und hier einen Erfahrungsbericht dazu geschrieben. Im Frühjahr 2020 erschien die zweite Version – Surface Headphones 2 genannt – und ist inzwischen bei mir aufgeschlagen.

Äußerlich sind sie fast unverändert, einmal von der schwarzen Version abgesehen, die es vorher nicht gab. Wenn man genau hinschaut, gibt es aber doch ein paar kleine Unterschiede zwischen den Surface Headphones und Surface Headphones 2:

  • der Powerschalter ist nun erhöht und damit besser ertastbar;
  • die Ohrmuscheln sind nun um 180° drehbar, womit sie besser sitzen und sich ein bisschen flexibler verstauen lassen.

Unverändert bleibt das sehr gute Bedienkonzept mit den großen Drehreglern für Geräuschunterdrückung und Lautstärke sowie den großen Touch-Feldern.

Ein bisschen hat sich auch bei den inneren Werten geändert: Die Geräuschunterdrückung und die Tonqualität soll etwas besser sein. Ich muss aber zugeben, dass ich das nicht wirklich höre, für mich klingen sie wie ihre Vorgänger sehr gut. Auffällig und angenehm ist, dass die Akkulaufzeit besser ist, man kommt jetzt auf 18 bis 20 Stunden in der Praxis statt vorher gut 13 bis 15. Last but not least – die Sprachausgabe der Informationen wird anscheinend von einer neuen Stimme gesprochen.

Eine neue App zur Steuerung der Kopfhörer, Surface Audio, rundet die vielen kleinen Verbesserungen ab.

Alles in allem sind die Surface Headphones 2 eine gelungene Evolution und verbessern zwei der wesentlichen Kritikpunkte an den Vorgängern, die Akkulaufzeit und die zu wenig flexiblen Hörmuscheln.

Die UVP beträgt 279,99 Euro, das sind 100 Euro weniger als beim Vorgängermodell. Die Straßenpreise, z.B. bei Amazon, haben sich bei etwas rund 220 Euro eingependelt.

Vom Preis-Leistungsverhältnis her dürfte es derzeit kaum bessere ANC Kopfhörer geben.

Eine Antwort auf „Kurzbericht: Microsoft Surface Headphones 2 – und was sind die Unterschiede zu den ersten Surface Headphones?“

Kommentar verfassen