Köpfe: Jasmina Kuhnke – aka Quattromilf

Jasmina Kuhnke ist auf twitter unter dem Handle @ebonyplusirony und dem Namen Quattromilf bekannt. Milf steht dabei nach ihrer eigenen Definition nicht für die eigentliche Bedeutung, sondern für „Mom I’d like to follow“.

Sie ist Comedy und TV Autorin sowie Kolumnistin und wird Stand März 2021 von der Agentur Klartext vertreten. Diese schreibt u.a. über sie:

Jasmina ist afrodeutsche Serbokroatin oder serbokratische Afrodeutsche. Sie ist schon mit ihren Tattoos auf die Welt gekommen. Sie betreibt Podcasts („Kuhnkes Kaffee Klatsch“), beleidigt Felix Lobrecht professionell auf der Bühne (MDR Comedy Roast) und schreibt Bücher. Sie ist Talkshow-Gästin, haut mehr Insta-Stories raus als der Akku hergibt und hat viel mehr Charme als Scham. Ihr Standup dreht sich um Skinheads, ihre Brut und natürlich um sie selbst. Sie ist Jasmina, Bitches.

Auf twitter ist Kuhnke Vertreterin der deutschen PoMo Bubble und vertritt ihre Standpunkte dabei mit teils drastischen Worten. Ihre Fangemeinde auf twitter bezeichnet sich dementsprechend als Quattromob und tritt auch unter diesem Hashtag – #quattromob – auf.

Kuhnke gehört zu den Unterzeichnern des Solidaritätsaufrufs für Nemi El-Hassan.