10 Fakten zum 14. Februar

  1. Heute ist Valentinstag, einer der wichtigsten Tage für viele Liebespaare auf der Welt. Dazu haben wir hier einige Fakten. Namenstag hat heute natürlich auch Valentin.
  2. Im Jahr 1378 kommt es in Straßburg zum Valentinsmassaker, bei dem über 2.000 jüdische Bewohner der Stadt getötet werden, da ihnen während der Pestzeit Brunnenvergiftungen vorgeworfen werden.
  3. 1876 beantragt Alexander Graham Bell das Patent für das Telefon. Er kommt damit Elisha Gray um zwei Stunden zuvor, dem deswegen dann das Patent nicht anerkannt wird, obgleich sein Telefon fortgeschrittener ist.
  4. Beim Valentinsmassaker in Chicago werden 1929 sieben Gangster einer mit Al Capone rivalisierenden Gang erschossen. Unklar ist immer noch, wer hinter der Tat steckt, möglicherweise Al Capone selbst.
  5. Im Jahr 1934 schaffen die Nazis mit dem Reichsrat ein weiteres demokratisches Verfassungsorgan der Weimarer Republik ab.
  6. Die erste Folge von „Wetten Dass“ wird 1981 im ZDF ausgestrahlt. Sie wird von ihrem Erfinder Frank Elstner moderiert.
  7. Ajatollah Ruhollah Chomeini ruft 1989 mit einer Fatwa zur Tötung des Schriftstellers Salman Rushdie auf. Dieser habe mit seinem Buch „Die satanischen Verse“ den Propheten Mohammed beleidigt.
  8. Eine chinesische Rakete vom Typ Langer Marsch (CZ-3B) stürzt 1996 kurz nach dem Start in Xichang in ein nahegelegenes Dorf. China hält Details zu dem Unglück geheim, Schätzungen gehen aber von mindestens 500 Toten aus.
  9. Max Horkheimer wird 1895 geboren.
  10. James Riddle „Jimmy“ Hoffa, berüchtigter Gewerkschaftsführer in den USA, kommt 1913 auf die Welt.

Eine Antwort auf „10 Fakten zum 14. Februar“

Kommentar verfassen