10 Fakten zum 13. November

erste-website

  1. Es ist Weltnettigkeitstag (World Kindness Day), an dem alle Menschen aufgerufen sind, freundlicher zueinander zu sein. Tipps, wie man das im Alltag umsetzen kann, sind hier.
    Livia und Wilhelm haben heute Namenstag.
  2. St. Brice Day Massaker: Der englische König Aethelred II. gibt 1002 den Befehl, alle Dänen im Königreich England zu töten, um einen befürchteten Aufstand zu verhindern: „Der König ordnete an, alle in England lebenden Dänen am St. Bricius-Tag – dem 13. November – zu töten, weil er in Erfahrung gebracht hatte, dass sie sich verschworen hatten, ihn und seine Ratgeber umzubringen und sich sein Reich anzueignen.“ Getötet werden letztlich nur wenige, doch für die Wikinger ist dies aber Ansporn und Rechtfertigung, die Insel zu erobern.
  3. Der oberste Gerichtshof der USA erklärt 1956 die Rassentrennung in öffentlichen Verkehrsmitteln für verfassungswidrig.
  4. Der Schauspieler Karlheinz Böhm gründet 1981 die Hilfsorganisation „Menschen für Menschen“. Anlass war eine Wette Böhms bei „Wetten dass…?“ am 16. Mai 1981: Wetten,  „dass nicht einmal ein Drittel der Zuschauer, die uns jetzt in Österreich, der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland zusehen, bereit ist, nur eine Mark für die hungernden Menschen in der Sahelzone zu spenden. Und diese Wette möchte ich gern verlieren.“
  5. Die Volkskammer der DDR wählt 1989 – erstmals in geheimer Abstimmung –  Günther Maleuda zu ihrem Präsidenten und Hans Modrow zum Ministerpräsidenten. In einer Rede Erich Mielkes fallen die berühmten Worte: „Ich liebe … ich liebe doch alle … alle Menschen.“
  6. Im Jahr 1990 geht die erste Website online (siehe oben). Sie wurde von Tim Berners-Lees am Forschungsinstitut CERN an einem NeXT Computer entwickelt.
  7. Im Afghanistan-Krieg nach dem 11. September nimmt die Nordallianz heute im Jahre 2001 kampflos Kabul ein.
  8. Bei den Terroranschlägen von Paris am 13. November 2015 sterben rund 130 Menschen, über 300 werden verletzt. Islamische Terroristen greifen das Stade de France, ein Rockkonzert im Bataclan-Theater und zahlreiche Bars und Restaurants an.
  9. Robert Louis Stevenson wird 1850 geboren.
  10. Peter Graf Yorck von Wartenburg kommt 1904 auf die Welt. Er wird einer der prominentesten Widerstandskämpfer des 20. Juli.

10 Fakten zum 26. September

  1. Heute ist der Europäische Tag der Sprachen, an dem an die Bedeutung der einzelnen Sprachen erinnert wird.
    Cosmas, Damian und Cosima haben heute Namenstag.
  2. Albert Einstein veröffentlicht 1905 die spezielle Relativitätstheorie in den Annalen der Physik.
  3. Das Musical West Side Story wird 1957 uraufgeführt.
  4. Im Jahr 1960 findet das erste Fernsehduell zwischen zwei politischen Kandidaten statt: John F. Kennedy und Richard Nixon, die beide Präsident der USA werden wollen, diskutieren miteinander. Nixon verliert das Duell wegen seines schlechteren Auftretens und dann später auch die Wahl.
  5. Die Grenzschutzgruppe 9 (GSG9) wird 1972 gegründet.
  6. 1980 erfolgt an diesem Tag das Attentat auf das Oktoberfest, bei dem durch die Bombe eines Neonazis 13 Menschen sterben.
  7. Danke an Stanislaw Jewgrafowitsch Petrow: Am 26. September 1983 signalisierte das sowjetische Frühwarnsystem einen Atomangriff auf die Sowjetunion. Da Petrow als diensthabender Offizier es aber für unwahrscheinlich hielt, dass ein nuklearer Erstschlag mit nur fünf Raketen ausgeführt wird, unterließ er die Einleitung des Gegenschlags. Tatsächlich handelte es sich um einen Fehlalarm.
  8. Das Biosphäre 2 Experiment beginnt 1991.
  9. Iwan Pawlow wird 1849 geboren.
  10. T.S. Elliot kommt 1888 auf die Welt.

10 Fakten zum 14. Februar

  1. Heute ist Valentinstag, einer der wichtigsten Tage für viele Liebespaare auf der Welt. Dazu haben wir hier einige Fakten. Namenstag hat heute natürlich auch Valentin.
  2. Im Jahr 1378 kommt es in Straßburg zum Valentinsmassaker, bei dem über 2.000 jüdische Bewohner der Stadt getötet werden, da ihnen während der Pestzeit Brunnenvergiftungen vorgeworfen werden.
  3. 1876 beantragt Alexander Graham Bell das Patent für das Telefon. Er kommt damit Elisha Gray um zwei Stunden zuvor, dem deswegen dann das Patent nicht anerkannt wird, obgleich sein Telefon fortgeschrittener ist.
  4. Beim Valentinsmassaker in Chicago werden 1929 sieben Gangster einer mit Al Capone rivalisierenden Gang erschossen. Unklar ist immer noch, wer hinter der Tat steckt, möglicherweise Al Capone selbst.
  5. Im Jahr 1934 schaffen die Nazis mit dem Reichsrat ein weiteres demokratisches Verfassungsorgan der Weimarer Republik ab.
  6. Die erste Folge von „Wetten Dass“ wird 1981 im ZDF ausgestrahlt. Sie wird von ihrem Erfinder Frank Elstner moderiert.
  7. Ajatollah Ruhollah Chomeini ruft 1989 mit einer Fatwa zur Tötung des Schriftstellers Salman Rushdie auf. Dieser habe mit seinem Buch „Die satanischen Verse“ den Propheten Mohammed beleidigt.
  8. Eine chinesische Rakete vom Typ Langer Marsch (CZ-3B) stürzt 1996 kurz nach dem Start in Xichang in ein nahegelegenes Dorf. China hält Details zu dem Unglück geheim, Schätzungen gehen aber von mindestens 500 Toten aus.
  9. Max Horkheimer wird 1895 geboren.
  10. James Riddle „Jimmy“ Hoffa, berüchtigter Gewerkschaftsführer in den USA, kommt 1913 auf die Welt.

Aprilscherzsammelstelle 2012

An dieser Stelle sammeln wir Aprilscherze, die uns 2014 aufgefallen sind. Ihr findet auf der Liste mit den Aprilscherzen fehlt was? Einfach als Kommentar posten!

Auswahl einiger gute Aprilscherze

Weitere Listen mit Aprilscherzen