Ausgetrunken: Ingwerwasser mit Zitronenpfeffer

Nachdem ich letztens einen Teebeutel mit Ingwer und Pfeffer getrunken und für sehr gut befunden hatte, fragte ich mich, warum man nicht einfach Ingwerwasser mit etwas grobem schwarzen Pfeffer aufwertet.

Und wenn schon denn schon: Zitronenpfeffer.

Also einfach einige kleine Stücke Ingwer in eine Tasse geben, Zitronenpfeffer dazu, ziehen lassen und trinken. Bringt einen mit Kickstart in den Tag!

Wer keinen Zitronenpfeffer hat, nimmt normalen groben Pfeffer und gibt einen Schuss Zitronensaft dazu.

Tipps:

  • Obacht, es gibt Zitronenpfeffermischungen, bei denen Salz dabei ist. Die passen weniger gut.
  • Kann mehrfach aufgegossen werden.
  • Ingwerstücke können danach noch zum Kochen verwendet werden.

Kommentar verfassen