Mein Abendessen: Girandole mit Wirsing, Walnüssen und mehr

Eine Variante meiner im Herbst sehr geschätzten Gemelli mit Wirsing:

In einem Topf eine fein geschnittene Zwiebel mit Speckwürfeln in etwas Olivenöl anschwitzen. In Streifen geschnittenen Wirsing dazu, mit 200ml Gemüsefond angießen und etwas einkochen lassen. Derweil die Nudeln kochen. 400ml Sahne in den Topf geben, gut umrühren. Wenn die Nudeln al dente sind, abgießen und in den Top geben, unterheben. 100g Walnüsse, Majoran und Frühlingszwiebeln dazu (siehe Bild), pfeffern und alles nochmal gut verrühren.

Am Tisch muss Parmesan stehen und ein schöner Weißwein oder ein nicht zu kräftiges IPA passen dazu.

Perfektes Essen für den Herbst.

 

Eine Antwort auf „Mein Abendessen: Girandole mit Wirsing, Walnüssen und mehr“

Kommentar verfassen