Mein Abendessen: Fusilli mit schneller Bolognese

Bolognese ist für mich richtiges Soul Food. Diese Variante geht besonders schnell:

Eine Zwiebel fein hacken und in Olivenöl anschwitzen. Dann 500g Hackfleisch anbraten, eine ganze Knoblauchzehe dazu sowie ein kleines TK-Päckchen italienische Kräuter, 800g gehackte Tomaten und 100g Tomatenmark. Alles für mindestens 15 Minuten köcheln – in der Zeit die Nudeln kochen, hier Fusilli.

Nudeln mit der Sauce servieren und mit Parmesan, Pfeffer und nach Geschmack frischen Kräutern aufpeppen.

Mein Abendessen: Dicke Bohnen, Frikadellen und Kartoffeln

Ein Essen, das gut in den Herbst passt: Frikadelle, Kartoffeln und dazu dicke Bohnen in einer Rahmsoße mit Speck und Bohnenkraut.

Rheinische Küche eben.

Mein Abendessen: Hähnchengeschnetzeltes mit Brokkoli und Reis

Das ist echte schnelle Küche: Hähnchengeschnetzeltes mit Brokkoli – Rezept hier – und dazu Reis.

Schmeckt zu jeder Jahreszeit und ist perfekt, wenn man Kinder hat.

Mein Abendessen: Würstchen mit Kartoffelsalat

Ganz einfach, aber immer wieder gut: Österreichischer Kartoffelsalat, diesmal mit etwas Spinat untergehoben und dazu eine Bratwurst.

Mein Abendessen: Lange geschmorte Rinderbeinscheibe und Polenta

Soul Food für Winter- und Herbstabende, inspiriert von Ossobuco und leicht gemacht:

Je Person eine Rinderbeinscheibe in einem Bräter von beiden Seiten anbraten. Klein geschnittenes Suppengemüse und Zwiebeln zugeben und dann wenig später 500ml Rinderfond, 500ml Rotwein und 800g gehackte Tomaten aus der Dose zugeben. Alles für ca. drei bis vier Stunden auf kleiner Stufe bei geschlossenem Deckel garen lassen. Das Mark aus den Beinscheiben sollte sich herausgelöst haben.

Beinscheibe zusammen mit dem Gemüse und Polenta servieren.

Mein Abendessen: Nudeln mit Erbsen, Schinken und Sahne

Dieses Abendessen braucht wirklich fast nur 10 Minuten und schmeckt eigentlich allen.

Nudeln – hier Fusilli – in Salzwasser kochen. Derweil eine Zwiebel in etwas Öl anschwitzen, gewürfelten Schinken dazu, mit Sahne aufgießen, mit etwas Brühepulver würzen und dann TK-Erbsen zugeben. 2 Minuten köcheln lassen und mit den abgetropften Nudeln mischen.

Mein Abendessen: Hackfleisch-Reispfanne mit Käse, Crème fraîche und Frühlungszwiebeln

Diesen Food-Hack können Sie bei jeder Reis-Hackfleischpfanne verwenden, hier in der “Mais mit Reis und Scheiß” Variante: Einfach noch Crème fraîche, geriebenen Käse und Frühlingszwiebeln hinzufügen und schon hat man eine interessantere Variante entwickelt.

Mein Abendessen: Hähnchen mit Granatapfel, Couscous, Joghurt und Minze

Ein Abendessen im orientalischen Stil, das eigentlich immer passt: Hähnchenbrustfilet mit Cumin in etwas Olivenöl anbraten und mit Couscous, Joghurt, Minze und Granatapfelkernen servieren.

Mein Abendessen: Grießnockerlnsuppe mit Selleriegrün

Schnell gemacht: Grießnockerln in selbstgemachter Rinderbrühe und dazu etwas Selleriegrün gehackt.

Mein Abendessen: Tafelspitz mit Sahnekartoffeln

Das perfekte Abendessen für Herbst- und Winterabende:

Sahnekartoffeln aus dem Backofen und dazu Tafelspitz in Worcestershiresauce.

Außerdem sehr empfehlenswert, wenn Gäste kommen, da alles gut vorbereitet werden kann.