Wahlkreis 297 – Saarlouis – bei der Bundestagswahl 2017

Der Wahlkreis 297 heißt Saarlouis und liegt in Saarland.

Direktkandidaten

  • Peter Altmaier (CDU); Jahrgang 1958; Jurist
  • Michael Bienek (PDV); Jahrgang 1977; Maschinenbaumechaniker
  • Kirsten Cortez de Lobao (FDP); Jahrgang 1963; Dipl.-Sozialpädagogin
  • Marilyn Heib (DIE LINKE); Jahrgang 1978; Dipl.-Ingenieurin
  • Uwe Andreas Kammer (FREIE WÄHLER); Jahrgang 1966; Berufsoffizier
  • Michael Kiefer (Die PARTEI); Jahrgang 1989; Student
  • Lea Magdalena Laux (PIRATEN); Jahrgang 1999; Abiturientin
  • Irene Lienshöft (AfD); Jahrgang 1972; Krankenschwester
  • Heiko Josef Maas (SPD); Jahrgang 1966; Jurist
  • Markus Stefan Tressel (GRÜNE); Jahrgang 1977; MdB

Zahlen rund um den Wahlkreis 297

Im Wahlkreis gibt es 18 Städte und Gemeinden. Es leben dort auf 891,4 km² insgesamt 265,5 Tausend Menschen (297,8 je km²), von denen 240,8 Tausend Deutsche sind, der Ausländeranteil beträgt somit 9,3%.

Pro 1.000 Einwohner gibt es 491,0 Wohnungen und 772,0 KfZ. Das Bruttoinlandsprodukt je Kopf liegt bei 29.236 €, das verfügbare Pro Kopf Einkommen bei 18.991 €; die Arbeitslosenquote im März 2017 betrug 5,50%.

Beim Zensus 2011 gaben 76,50% an, dass sie Römisch-Katholisch sind, 8,30% evangelisch und 15,30% machten keine oder eine andere Angabe.

Mehr Daten und Fakten zu den Wahlkreisen gibt es auf unserer Übersichtsseite zur Bundestagswahl 2017.

Liste der Gemeinden im Wahlkreis

Er umfasst folgende Gemeinden:

Beckingen
Bous
Dillingen/ Saar, Stadt
Ensdorf
Losheim am See
Merzig, Kreisstadt
Mettlach
Nalbach
Perl
Rehlingen-Siersburg
Saarlouis, Kreisstadt
Saarwellingen
Schwalbach
Überherrn
Wadern, Stadt
Wadgassen
Wallerfangen
Weiskirchen

Kommentar verfassen