Liste: Tage, an denen in Schleswig-Holstein die Flaggen gehisst werden

An folgenden Tagen ist in Schleswig-Holstein Beflaggung angeordnet:

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar)
  • Tag der Arbeit (1. Mai)
  • Europatag (9. Mai)
  • Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes (23. Mai)
  • Jahrestag des 17. Juni 1953
  • Jahrestag des 20. Juli 1944
  • Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober)
  • Volkstrauertag (2. Sonntag vor dem 1. Advent)
  • Tag der Wahl zum Deutschen Bundestag
  • Tag der Wahl zum Europäischen Parlament
  • Tag der Landtagswahl
  • Tag der Gemeinde- und Kreiswahl.

Liste: Tage, an denen in Baden-Württemberg die Flaggen gehisst werden

Baden Württemberg hat keine besondere Beflaggungsverordnung und wendet daher den Erlass der Bundesregierung an. Demzufolge wird an folgenden Tagen beflaggt:

  • 27. Januar – Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (Trauerbeflaggung)
  • 1. Mai – Tag der Arbeit
  • 9. Mai – Europatag
  • 23. Mai – Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes
  • 17. Juni – Jahrestag des 17. Juni 1953
  • 20. Juni – Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung
  • 20. Juli – Jahrestag des Attentats vom 20. Juli 1944
  • 3. Oktober – Tag der Deutschen Einheit
  • 2. Sonntag vor dem 1. Advent – Volkstrauertag (Trauerbeflaggung)
  • Tag der Wahl zum Deutschen Bundestag
  • Tag der Wahl zum Europäischen Parlament

Zusätzlich ordnet der Ministerpräsident jeweils gesondert die Beflaggung für die Tage an, an denen in Baden-Württemberg Landtagswahlen stattfinden.

Liste: Bundesweite Beflaggungstermine

An folgenden Tagen ist bundesweit Beflaggung vorgeschrieben:

  • 27. Januar – Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (Trauerbeflaggung)
  • 1. Mai – Tag der Arbeit
  • 9. Mai – Europatag
  • 23. Mai – Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes
  • 17. Juni – Jahrestag des 17. Juni 1953
  • 20. Juni – Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung
  • 20. Juli – Jahrestag des Attentats vom 20. Juli 1944
  • 3. Oktober – Tag der Deutschen Einheit
  • 2. Sonntag vor dem 1. Advent – Volkstrauertag (Trauerbeflaggung)
  • Tag der Wahl zum Deutschen Bundestag
  • Tag der Wahl zum Europäischen Parlament

Liste: Tage, an denen in Berlin die Flaggen gehisst werden

An folgenden Tagen werden im Land Berlin die Flaggen gehisst:

  • am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar),
  • am Jahrestag des 18. März 1848
  • am Tag der Arbeit (1. Mai)
  • am Europatag (9. Mai)
  • am Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes (23. Mai)
  • am Jahrestag des 17. Juni 1953
  • am Tag des Gedenkens an die Opfer von Flucht und Vertreibung (20. Juni)
  • am Jahrestag des 20. Juli 1944
  • am Tag der deutschen Einheit (3. Oktober)
  • am Volkstrauertag (zweiter Sonntag vor dem 1. Advent),
  • am Tag der Wahl des Bundespräsidenten
  • an den Tagen allgemeiner Wahlen (Wahl zum Europäischen Parlament, Wahl zum Deutschen Bundestag, Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen),

Liste: Tage, an denen in Brandenburg die Flaggen gehisst werden

An folgenden Tagen werden im Land Brandenburg die Flaggen gehisst:

  • am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar, Halbmastbeflaggung),
  • am Tag der Arbeit (1. Mai),
  • am Europatag (9. Mai),
  • am Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes (23. Mai),
  • am Jahrestag des 17. Juni 1953,
  • am Jahrestag des 20. Juli 1944,
  • am Tag der Heimat (1. Sonntag im September) – bei Abweichungen von der genannten Regelung wird das Ministerium des Innern durch Einzelerlass den jeweiligen Tag der Beflaggung anordnen,
  • am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober),
  • am Volkstrauertag (2. Sonntag vor dem 1. Advent, Halbmastbeflaggung) und
  • an den Tagen allgemeiner Wahlen (Wahl zum Europäischen Parlament, Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahlen).

Liste: Tage, an denen in Bayern die Flaggen gehisst werden

An folgenden Tagen werden laut Beflaggungsverordnung in Bayern die Flaggen gehisst:

  • Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar)
  • Feiertag der Arbeit (1. Mai)
  • Europatag (9. Mai)
  • Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes (23. Mai)
  • Jahrestag des 17. Juni 1953,
  • Jahrestag des 20. Juli 1944,
  • Tag der Heimat (erster Sonntag im September, es sei denn, vom Ministerpräsidenten wird die Beflaggung für einen anderen Tag angeordnet)
  • Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober)
  • Volkstrauertag (zweiter Sonntag vor dem ersten Adventssonntag),
  • Jahrestag des Volksentscheids über die Annahme der Verfassung (1. Dezember),
  • Alle Tage, an denen allgemeine Wahlen stattfinden (Wahl zum Europäischen Parlament, Bundestags-, Landtagswahlen)

Rechtsgrundlage ist die Verwaltungsanordnung über die bayerischen Staatsflaggen und die Dienstflaggen an Kraftfahrzeugen (Flaggen-Verwaltungsanordnung – VwAoFlag).

Liste: Tage, an denen in NRW die Flaggen gehisst werden

An folgenden Tagen werden laut Beflaggungsverordnung in Nordrhein-Westfalen die Flaggen gehisst:

  • 27. Januar – Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
  • 1. Mai – Tag des Friedens und der Völkerverständigung
  • 9. Mai – Europatag
  • 23. Mai – Tag der Verkündung des Grundgesetzes
  • 17. Juni – Jahrestag des 17. Juni 1953
  • 20. Juli – Jahrestag des 20. Juli 1944
  • 23. August – Jahrestag des 23. August 1946 zur Erinnerung an die Gründung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • 3. Oktober – Tag der deutschen Einheit
  • 2. Sonntag vor dem ersten Advent – Volkstrauertag
  • Alle Tage, an denen allgemeine Wahlen stattfinden (Wahl zum Europäischen Parlament, Bundestags-, Landtags-und Kommunalwahlen)