Sonntagsfrühstücksvariationen: Skandinavisch

skandinavisches-fruehstueck

Am Sonntag ist eine gute Gelegenheit, ausgiebig zu frühstücken und auch mal internationale Frühstücksvariationen auszuprobieren. So kann man das Frühstück auch mal ein bißchen skandinavisch angehaucht gestalten.

Hier im Bild:

  • Finncrisp mit Lachs, Meerrettich und Dill
  • Hartgekochte Eier – einmal mit Senf und Dill und einmal mit Meerrettich und Kresse
  • selbstgemachte Pop-Overs (Rezept z.B. hier) mit Ziegenfrischkäse und Preiselbeeren.

Außerdem passen z.B.:

  • Knäckebrot
  • verschiedene Frischkäse (natur, mit Kräutern – am besten selbst gemacht)
  • nordische Käse
  • Fischcremé
  • Joghurt mit Früchten (Cranberries, Heidelbeeren)
  • Fischsalate, eingelegte Fischspezialitäten
  • Cornichons

 

Teil 2 des Ernährungsplans für die erste Phase der Sirtuin Diät (Tag vier bis sieben)

Angriff zum Start

Die Sirtfood Diät der beiden britischen Ernährungsexperten Goggins und Matten ist die weltweit erfolgreichste Sirtuin Diät. Einen gesamten Überblick finden Sie hier.

An dieser Stelle erhalten Sie den Ernährungsplan für Tag vier bis sieben der ersten Phase, die auch “7 Pfund in 7 Tagen” heißt. Für die Tage eins bis drei finden Sie den Ablauf des Ernährungsprogramms hier.

Tag vier bis sieben im Überblick

Auch hier ist wichtig, dass Sie ausreichend trinken. Als Getränke bieten sich in erster Linie Wasser, grüner Tee und schwarzer Kaffee an. Aber auch weißer und schwarzer Tee sind in Ordnung.

Der wichtigste Unterschied zum ersten Teil der ersten Phase ist, dass Sie jetzt einen der grünen Säfte durch eine weitere Mahlzeit ersetzen. Es gibt also zwei Sirtfood Green Juice und zwei Sirtfood Mahlzeiten.

Tag 4

An diesem Tag nehmen Sie zwei Portionen des Sirt Food Green Juice zu sich, Sie können den Saft z.B. zum Frühstück und dann als Nachmittags-Snack zu sich nehmen.

Dazu gibt es zwei Mahlzeiten:

Als zweites Frühstück oder frühes Mittagessen gibt es Sirtfood Müsli, zum Abendessen haben Sie die Wahl:

In beiden Fällen dürfen Sie zum Nachtisch noch 15-20g dunkle Schokolade essen (mindestens 85% Kakao Anteil).

Tag 5

Auch an diesem Tag essen Sie wie am vorhergehenden – also zwei mal den Saft. Und natürlich gibt es auch wieder zwei Hauptmahlzeiten.

Zunächst Erdbeer-Buchweizen-Taboule und als zweites entweder

Und natürlich müssen Sie auch an diesem Tag nicht auf Ihre Schokolade verzichten.

Tag 6

Es gibt wieder zwei Portionen Saft.

Heute haben Sie auch bei der ersten Mahlzeit die Wahl:

und als zweite Mahlzeit:

Auch die Schokolade bleibt erlaubt!

Tag 7

Am letzten Tag der ersten Phase gibt es wie immer die beiden Säfte.

Die erste Hauptmahlzeit ist entweder:

Die zweite:

Danach beginnt die zweite Phase der Sirtfood Diät, zu der wir hier den Ernährungsplan haben.

Buchtipp zur Sirtuin Diät