Köpfe: Adnan Ibrahim

Adnan Ibrahim (geboren 1966 in Gaza-Stadt) ist ein österreichischer Imam und Fernsehprediger palästinensischer Herkunft.

Er lebt seit 1994/95 in Wien und ist Prediger der Schura-Moschee.

Laut Wiener Zeitung hat er an der Universität Sarajevo ein Medizinstudium begonnen, aber abgebrochen. Anschließend bildete er sich per „Fernstudium an der Al-Azwai Universität in Beirut“ weiter.

Auf seiner Homepage nennt er sich „Dr.“ und behauptet, “palästinensisch-islamischer Forscher” und “einer der führenden muslimischen Prediger in Europa und einer der Pioniere des aufgeklärten religiösen Diskurses” zu sein. Er verfüge “über ein großes Wissen über Philosophie, Bildung und Literatur” und spreche “fließend” vier Sprachen.

Stand: 13. August 2019

Kommentar verfassen