Womit kann man Schnitzel außer Semmelbröseln panieren?

Das klassische Wiener Schnitzel wird zuerst mit etwas Mehl, dann Ei und schließlich Semmelbröseln paniert.

Doch welche Alternativen gibt es noch?

Paniermehl

Paniermehl ist grundsätzlich feiner gemahlen als Semmelbrösel. Ist in Österreich eher verpönt, in Deutschland aber üblich.

Und Obacht: Das was einem im Handel als Paniermehl verkauft wird, ist oft noch mit anderen Inhaltsstoffen versetzt, z.B. Paprika als Gewürz.

Nur Ei und Mehl

Paniert man nur mit Ei und Mehl, spricht man auch vom Pariser Schnitzel.

Schweinekrusten

Schweinekrusten sind ein beliebter Snack, besonders in Dänemark. Mehr oder weniger fein gemahlen sind sie eine besonders gute Möglichkeit, ein paniertes Schnitzel als Low-Carb Gericht zuzubereiten. Schweinekrusten gibt es in größeren Supermärkten, Asia Märkten und online, z.B. bei Amazon.

Cornflakes

Besonders bei Geflügelschnitzeln oder auch Chickennuggets beliebt.

Salzstangen

Zu Bröseln verarbeitete Salzstangen geben einen sehr intensiven Geschmack.

Laugenbrezeln

Wie Brötchen lassen sich auch Laugenbrezeln und anderes Laugengebäck zu Bröseln verarbeiten. Tipp: Salz vorher entfernen, dann ist es nicht zu salzig. Gibt dem ganzen einen bayerischen Touch.

Parmesan

Nicht zu fein geriebener Parmesan. Für den italienischen Geschmack.

Pankoflocken

Pankoflocken können übrigens auch als Parmesanersatz genutzt werden.

Erdnuss-Panko Mix

Einen Teil gesalzene Erdnusskerne grob hacken. Alles mit zwei Teilen Panko mischen. Anschließend das Schnitzel in Mehl, Eigelb und dem Panko-Erdnussmix wälzen.

Weitere Alternativen zu Paniermehl und Co

  • Nachos
  • Pankomehl
  • Salzcracker

 

Kommentar verfassen