Todesstrafe: Erschießen

Das Erschießen bzw. die Erschießung ist eine der gängigsten Methoden der Todesstrafe. Im militärischen Bereich wird sie auch als Füsilierung oder Füsillade (von französisch fusil „Gewehr“) bezeichnet. Umgangssprachlich spricht man auch vom „an die Wand stellen“, wenn von der Erschießung die Rede ist.