Fakten über den Jaguar I-Pace EV400

Der Jaguar I-Pace EV400 ist ein Elektroauto mit Allradantrieb.
Mit einer Akkuladung schafft er etwa 365 km, der Verbrauch beträgt ca. 232 Wh/km. Die rechnerische Ladegeschwindigkeit liegt bei 340 km Reichweite je Ladestunde.
Der Jaguar I-Pace EV400 beschleunigt von 0 auf 100 in 4,8 Sekunden, als Spitzengeschwindigkeit erreicht er 200 km/h.
Der Preis in Deutschland liegt bei bei etwa 77.300 Euro.

Stand August 2021

Fakten über den Hyundai IONIQ 5 Long Range 2WD

Der Hyundai IONIQ 5 Long Range 2WD ist ein Elektroauto mit Heckantrieb.
Mit einer Akkuladung schafft er etwa 385 km, der Verbrauch beträgt ca. 189 Wh/km. Die rechnerische Ladegeschwindigkeit liegt bei 890 km Reichweite je Ladestunde.
Der Hyundai IONIQ 5 Long Range 2WD beschleunigt von 0 auf 100 in 7,4 Sekunden, als Spitzengeschwindigkeit erreicht er 185 km/h.
Der Preis in Deutschland liegt bei bei etwa 45.100 Euro.

Stand August 2021

Fakten über den Polestar 2 Long Range Dual Motor

Der Polestar 2 Long Range Dual Motor ist ein Elektroauto mit Allradantrieb.
Mit einer Akkuladung schafft er etwa 395 km, der Verbrauch beträgt ca. 190 Wh/km. Die rechnerische Ladegeschwindigkeit liegt bei 510 km Reichweite je Ladestunde.
Der Polestar 2 Long Range Dual Motor beschleunigt von 0 auf 100 in 4,7 Sekunden, als Spitzengeschwindigkeit erreicht er 205 km/h.
Der Preis in Deutschland liegt bei bei etwa 52.500 Euro.

Stand August 2021

Fakten über den Volvo C40 Recharge

Der Volvo C40 Recharge ist ein Elektroauto mit Allradantrieb.
Mit einer Akkuladung schafft er etwa 340 km, der Verbrauch beträgt ca. 221 Wh/km. Die rechnerische Ladegeschwindigkeit liegt bei 440 km Reichweite je Ladestunde.
Der Volvo C40 Recharge beschleunigt von 0 auf 100 in 4,7 Sekunden, als Spitzengeschwindigkeit erreicht er 180 km/h.
Der Preis in Deutschland liegt bei bei etwa 62.050 Euro.

Stand August 2021

Plädoyer: #btw21 als einheitlicher Hashtag für die Bundestagswahl 2021

Hashtags sind in sozialen Netzen und gerade auf twitter ein wichtiges Mittel, um Inhalte schnell zu finden und zu strukturieren. Ein einheitlicher Hashtag rund um ein Thema ist also extrem praktisch und hilfreich.

Gerade um die Bundestagswahl 2021 zeichnet sich eine gewisse Zersplitterung ab: Auch wenn #btw21 sicherlich die häufigste Variante ist, gibt es doch viele andere, allen voran #btw2021.

Ich plädiere jedoch dafür, dass möglichst alle #btw21 verwenden. Diese Version ist eindeutig und gleichzeitig kurz – Zeichen sind auf twitter ja nach wie vor eine wertvolle Ressource…

Das Auffinden von tweets rund um den Wahlkampf und die Bundestagswahl würde so jedenfalls deutlich vereinfacht.

Köpfe: Ricarda Lang

Vita

Ricarda Lang ist ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Grüne). Sie wurde am *17. Januar 1994 in Filderstadt geboren. Ihr Vater war der Bildhauer Eckhart Dietz. Sie machte das Abitur am Hölderlin-Gymnasium Nürtingen und nahm 2012 ein Studium der Rechtswissenschaften auf, zunächst an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, ab 2014 an der Humboldt-Universität zu Berlin, einen Abschluss hat sie bislang nicht.

Seit Oktober 2012 ist Lang Mitglied der Grünen Jugend. Im Oktober 2015 wurde sie als Beisitzerin in den Bundesvorstand der Grünen Jugend gewählt und auf dem 49. Bundeskongress der Grünen Jugend im Oktober 2017 dann zur Sprecherin gewählt. Von 2014 bis 2015 war Lang Sprecherin des Bundesverbands von Campusgrün. Von 2015 bis 2016 war sie Mitglied des Geschäftsführenden Ausschuss des Kreisverbands Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg. Im November 2019 wurde sie als stellvertretende Bundesvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin in den Bundesvorstand der Grünen gewählt. Lang ist Mitglied der Gewerkschaft ver.di. Ihre politischen Schwerpunkte sind Bildungs- und Hochschulpolitik sowie Feminismus und Body Positivity.

Lang kandidierte bei der Europawahl 2019 auf Listenplatz 25 der Grünen, verpasste jedoch den Einzug in das Europäische Parlament. Bei der Bundestagswahl 2021 ist sie Kandidatin der Grünen im Wahlkreis Backnang – Schwäbisch Gmünd (Wahlkreis 269).

Mehr über Ricarda Lang

Mehr Beiträge über Ricarda Lang hier im Blogmagazin finden Sie hier.

twitter

Quellen

Dieser Artikel enthält auch Informationen aus dem Wikipedia Artikel über Lang, ist aber umgeschrieben und ergänzt, auch um Informationen, die auf Wikipedia gelöscht wurden.

Fakten über den BMW iX xDrive50

Der BMW iX xDrive50 ist ein Elektroauto mit Allradantrieb.
Mit einer Akkuladung schafft er etwa 505 km, der Verbrauch beträgt ca. 208 Wh/km. Die rechnerische Ladegeschwindigkeit liegt bei 620 km Reichweite je Ladestunde.
Der BMW iX xDrive50 beschleunigt von 0 auf 100 in 4,6 Sekunden, als Spitzengeschwindigkeit erreicht er 200 km/h.
Der Preis in Deutschland liegt bei bei etwa 98.000 Euro.

Stand August 2021

Dokumentiert: Der Leverkusen Tweet von Jan Böhmermann

Vielleicht haben zu nah an Wohngebiete gebaute Windräder den Chempark in Leverkusen zur Explosion gebracht? Was meinen Sie, Herr Laschet?

twittert Jan Böhmermann.

Einmal abgesehen davon, dass man über so einen Witz so kurz nach einem tragischen Unglück streiten mag. Hier wird auch angedeutet, das Werk sei zu nah an Siedlungen errichtet worden.

Es ist aber genau andersherum… Schauen wir auf Wikipedia:

Ihren Namen verdankt die Stadt dem Apotheker und Chemieunternehmer Carl Leverkus, dessen Familie von der Hofschaft Leverkusen auf dem Gebiet der heutigen Stadt Remscheid abstammte. Leverkus gründete um die Mitte des 19. Jahrhunderts bei Wiesdorf am Rhein eine Chemiefabrik und gab der Siedlung seiner Arbeiterschaft den Namen Leverkusen – so hieß schon der Familiensitz in Lennep. 1930 ging der Name auf die neu gegründete Stadt Leverkusen über.

Fakten über den Smart EQ forfour

  • Der Smart EQ forfour ist ein Elektroauto mit Heckantrieb.
  • Mit einer Akkuladung schafft er etwa 95 km, der Verbrauch beträgt ca. 176 Wh/km. Die rechnerische Ladegeschwindigkeit ist uns nicht bekannt.
  • Der Smart EQ forfour beschleunigt von 0 auf 100 in 12,7 Sekunden, als Spitzengeschwindigkeit erreicht er 130 km/h.
  • Der Preis in Deutschland liegt bei bei etwa 19.120 Euro.

Stand August 2021

Fakten über den Audi e-tron S Sportback 55 quattro

Der Audi e-tron S Sportback 55 quattro ist ein Elektroauto mit Allradantrieb.
Mit einer Akkuladung schafft er etwa 335 km, der Verbrauch beträgt ca. 258 Wh/km. Die rechnerische Ladegeschwindigkeit liegt bei 540 km Reichweite je Ladestunde.
Der Audi e-tron S Sportback 55 quattro beschleunigt von 0 auf 100 in 4,5 Sekunden, als Spitzengeschwindigkeit erreicht er 210 km/h.
Der Preis in Deutschland liegt bei bei etwa 96.050 Euro.

Stand August 2021