Mein Abendessen: Spaghetti mit Tomaten und Mozzarellabällchen

Für diese Variante eines meiner Standard-Nudelgerichte schneidet man eine kleine Zwiebel in feine Würfel und lässt diese in etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne anschwitzen. Dann gibt man zwei Knoblauchzehen dazu, gießt 500ml Gemüsefond an und lässt diesen einkochen.

Derweil die Spaghetti aufsetzen und nach Packungsanleitung kochen.

Zum Gemüsefond zwei Esslöffel Pesto geben und gut umrühren. Kurz vor Ende der Kochzeit der Spaghetti ca. 400g halbierte Kirschtomaten zur Sauce geben – ist die Sauce zu dick, mit etwas Kochwasser verlängern.

Spaghetti abtropfen, in eine Pastaschüssel geben und Mozzarellabällchen zugeben, mit der Sauce übergießen, etwas Pfeffern und mit Basilikum übergießen.

Wer mag, kann noch Parmesan oder Rucola zugeben. Dazu passen ein leichter Weißwein oder ein herbes Bier.

Eine Antwort auf „Mein Abendessen: Spaghetti mit Tomaten und Mozzarellabällchen“

Kommentar verfassen