Meine #bestnine2018 auf Instagram

Und hier sind sie, meine 2018er “Best Nine” von Instagram. Von oben links ein Sonnenaufgang im Kottenforst, Pferdesuchbild, Nebel am Rande des Kottenforsts, zwei mal Abendstimmung an der Harder Bucht, die Lindauer Hütte am Golm im Montafon, ein weiteres Pferdesuchbild, Herbststimmung am Rande des Kottenforsts und zum Schluss – wie könnte es anders sein – ein Pferdesuchbild.

Wer mir auf Instagram folgen mag, findet mich hier.

Rezept: Severins 1960er Improvisationssalat

Dieser Salat ist eigentlich eine improvisierte Resteverwertung nach meinen Sandwich aus dem Sandwichmaker, bei dem immer einige Dinge übrigbleiben, darunter meist Ananas, Dosenchampignons, Schinken und Spargel. Und weil das alles so 1950er oder auch 1960er ist, nenne ich den Salat auch so…

Mengen nach Geschmack:

  • Dosenchampignons, am besten in Scheiben
  • Ananas aus der Dose, ungezuckert
  • Spargel aus dem Glas, mit Spitzen
  • Schinken, gewürfelt
  • Mayonnaise
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Maggi
  • nach Geschmack: Tabasco

Alle Zutaten vermischen – fertig.

10 Sprüche, die man nie zu einer schwangeren Frau sagen sollte

Diese 10 Sprüche sollten Sie nie zu einer schwangeren Frau sagen:

  1. Du siehst aus, als würdest Du bald platzen!
  2. Sind da Zwillinge drin?
  3. Du siehst viel weiter aus! Ich wette, dass das Baby früher kommt!
  4. Ist es gewollt?
  5. Hab ich Dir schon erzählt, wie traumatisch meine Geburt war?
  6. Nach der Geburt gehst Du aber ins Fitnessstudio, oder?
  7. Also Du solltest drauf achten, dass es eine homöopathische Wassergeburt bei Euch zuhause während Vollmond ist!
  8. Habt Ihr noch Sex?
  9. Bist Du nicht zu alt/jung für ein Kind?
  10. Ich darf doch mal!? [und dann ohne Antwort über den Bauch streicheln]

Mein Abendessen: Toast aus dem Sandwichmaker – und einige Tipps dazu

Der einzige Nachteil bei diesem Essen ist, dass ich immer ewig in der Küche stehe und dem Rest der Familie die Sandwiches nach ihren Wünschen zubereite… dafür kann ich dann am Ende ganz entspannt genießen…

Sandwichmaker gibt es bei Amazon, in jedem Geschäft mit Küchenausstattung und immer mal wieder als Angebot bei Aldi, Lidl und Co.

Übrigens, mal soll ja laut den Anleitungen immer die beiden Außenseiten beider Toasts mit Butter beschmieren. Ich gebe immer einfach nur etwas Butter auf die untere Seite des Sandwichmakers und beschmiere nur die Oberseite des oberen Toasts. Hat den gleichen Effekt und ist einfacher.

Hier einige Ideen, wie man die Toasts so belegen kann, vieles davon ist von den 1950ern inspiriert:

  • Scheibletten (Chester) und Schinken
  • Scheibletten (Chester), Schinken, Tomate
  • Mozzarella, Tomate, Parmaschinken
  • Mozzarella, Tomate, Schinken, italienische Kräuter
  • Scheibletten (Chester),  Schinken, Ananas
  • Scheibletten (Chester), Schinken, Champignons – nur echt aus der Dose
  • Scheibletten (Chester), Schinken, Spargel – nur echt aus der Dose

Kunstwerk: Bonn, Martinsplatz

Diese Litographie von ca. 1850 stammt von Christian Hohe. Sie trägt die Unterschrift:

“Wohnhaus seiner Königlichen Hoheit, Prinzen Albert, Gemahl ihrer Majestät der Königin von England, während seines Aufenthaltes an der Universität zu Bonn”

Postkarte: Fröhliche Weihnachten

Historische Postkarte “Fröhliche Weihnachten” in der Telegraphenleitung.

Gedicht: Heilige Nacht

Geboren ward zu Bethlehem
ein Kindlein aus dem Stamme Sem.
Und ist es auch schon lange her,
seit’s in der Krippe lag,
so freun sich doch die Menschen sehr
bis auf den heutigen Tag.
Minister und Agrarier,
Bourgeois und Proletarier –
es feiert jeder Arier
zu gleicher Zeit und überall
die Christgeburt im Rindviehstall.
(Das Volk allein, dem es geschah,
das feiert lieber Chanukah.)

(Erich Mühsam, 1914)

10 Bücher, die Sie 2018 zu Weihnachten verschenken können – oder zwischen den Tagen auch selber lesen sollten

Sie wollen zu Weihnachten oder einfach nur so noch schnell ein Buch verschenken – oder ? Dann habe ich hier 10 Tipps für Sie.

  1. Startup-DNA (Frank Thelen)
    Für mich eines der spannendsten Bücher des Jahres. Frank Thelen, Deutschlands wohl bekanntester Startup-Unternehmer und Investor, schreibt, wie er wurde, wer er ist, gibt tiefe Einblicke in einige seiner Startups und einen fundierten Einblick in die Technologien der Zukunft – ein Muss für alle, die wissen wollen, was auf uns zukommt. Außerdem ist es hochwertig aufgemacht und eignet sich daher besonders als Geschenk. Gibt es im Buchhandel, bei Amazon und auch in vielen Drogerie- und Supermärkten – also, wenn Sie es sehen, einpacken.
  2. Der Insasse (Sebastian Fitzek)
    Fitzek ist inzwischen eine feste Größe wenn es um fesselnde Thriller geht. Und so ist es auch bei seinem neuesten Werk “Der Insasse”. Der kleine Max Berkhoff ist vor über einem Jahr verschwunden – und der Täter sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und schweigt zu dem Fall. Max’ Vater selbst zum Insassen werden, um das Verschwinden seines Sohnes zu klären.
    Nichts für schwache Nerven, aber für alle Thrillerfreunde. Als Hardcover verfügbar.
  3. Becoming (Michelle Obama)
    Das ist DAS Buch, über das man im Dezember 2018 spricht. Becoming ist die Biografie von Michelle Obama mit vielen privaten Einblicken. Das perfekte Geschenk für Frau, Freundin, Mutter und alle anderen starken Frauen.
    Aktuell auch Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste. Hardcover.
  4. Helix – Sie werden Dich ersetzen (Marc Elsberg)
    Packend geschriebener Thriller zur Unterhaltung. Ein geheimes Forschungsprogramm ist außer Kontrolle geraten und hochbegabte Kinder bedrohen die Menschheit. Taschenbuch
  5. Bildband Sagenhaftes Deutschland: Eine Reise zu mythischen Orten zwischen Nordsee und Alpen, mit Texten aus Sagen und Grimms Märchen. Kraftorte im Harz, Thüringen, Werratal, Allgäu u.v.m.
    Ein faszinierendes Buch für alle, die Bildbände lieben und sich für Deutschlands Landschaften und seine Mythen und Märchen interessieren. Perfektes Coffeetablebook. Bildband.
  6. Unterwerfung (Michel Houellebecq)
    Bevor im Januar Michel Houellebecqs neuer Roman – Serotonin – erscheint, sollte man nochmal zu seinem vorherigen greifen. Unterwerfung ist ein großartiges Werk über den Clash of Cultures und über Europas mögliche Zukunft. Hardcover.
  7. Neue Heimat (Tim Mälzer)
    Kochbücher sind immer noch beliebte Geschenke. Und Tim Mälzer ist immer noch einer der beliebtesten Köche in Deutschland. Um so besser, wenn es ein neues schön gestaltetes Kochbuch aus seiner Feder gibt. Wie der Name schon andeutet, präsentiert Mälzer hier klassische deutsche Gerichte, allerdings international inspiriert und abgewandelt. Hardcover
  8. 21. Lektionen für das 21. Jahrhundert (Yuval Noah Harari)
    Yuval Noah Harari ist einer der interessantesten Denker unserer Zeit. und schreibt hier über die wichtigsten Fragen unserer Zeit: Ist die liberale Demokratie in der Krise? Soll Europa offen bleiben für Migration? Oder kann abschottender Nationalismus eine Lösung sein? Und was sollen wir unseren Kindern vermitteln? Ein Buch für alle, die weiterdenken wollen. Hardcover
  9. Armstrong (Torben Kuhlmann)
    Eine Maus fliegt zum Mond. Ein wunderbar illustriertes Buch für alle, die Tiere und Technik lieben. (Gebundenes Buch)
  10. Es ist nur eine Phase, Hase: Ein Trostbuch für Alterspubertierende (Maxim Leo, Jochen Gutsch)
    Pubertät ist schlimm, man merkt es nur selbst nicht so wirklich, denn man findet alles ganz schlimm. Alterspubertät ist noch schlimmer, denn man kriegt sie selbst voll mit – so zumindest meine eigene Erfahrung. Und damit stehe ich anscheinend nicht allein, denn sonst würde es dieses Buch nicht geben. Vergnüglich für alle jenseits der 46. Hardcover

Hinweise:

  • Die Links verweisen alle auf Amazon. Ob Sie dort kaufen, in der Buchhandlung Ihres Vertrauens oder ganz woanders, ist Ihnen überlassen.
  • Von vielen Büchern sind auch andere Ausgaben – z.B. als Taschenbuch oder für den Kindle eBook Reader – verfügbar. Folgen Sie einfach den Links.
  • Für die Amazon Links bekomme ich eine Provision. Sie sind also streng genommen Werbung. Mit den Einnahmen finanziere ich das Hosting hier und kaufe mir selbst Bücher, die ich Ihnen dann empfehle.
  • An der Empfehlung Nummer 1 habe ich selbst mitgearbeitet. Deswegen ist Startup-DNA doppelt empfehlenswert. Mehr dazu hier.
  • Lies!

Liste: Was Friedrich Nietzsche 1864/65 in Bonn im Theater gesehen hat

Pietra von Mosenthal. Frau Niemann Seebach
Zauberflöte
Undine
Freischütz
Wallenstein. Karl Devrient
Hugenotten. Frau Bürde-Ney
Fidelio. Frau Bürde/Ney
Deserteur
Oberon
Nibelungen. Frau Niemann Seebach
Joseph in Ägypten von Méhul
Widerspenstigen Zähmung. Friederike Goßmann
Feuer in der Mädchenschule. Sie hat ihr Herz entdeckt. Friederike Goßmann
Grille. Friederike Goßmann

Judas Makkabäus
Mendelssohn Hymne und andres
Wallenstein im G-moll-Konzert von Mendelssohn und Chorphantasie von Beethoven. Faustwalzer, Schlummerlied. Ossian von Gade
Auer im Beethovenschen Violinkonzert dem agnus dei von Cherubini Mozartsinfonie
Große Sinfonie von Schubert
Sinfonie von Emanuel Bach
G-moll Mozart
Dionysouvertüre von N. Bretymüller
Lustspielouvertüre von Brambach und Rietz
Hebriden
Ruiblas
Rosamunde
Fierrabras Ouvertüre
Alfonso und Estrella Ouvertüre
Große Sonate für zwei Flügel von Mozart (Frau Clara Schumann)[120]
Notturno in g-moll von Chopin
Scherzo capriccioso von Mendelssohn
Sinfonie d-moll 2 von Schumann
O weint um sie von Hiller
Frühlingslied von Gade
»Freudvoll und leidvoll Fr. Wiesemann
Mädchens Klage« Fr. Wiesemann

Pattikonzert
Arie aus Purit gesungen von Carlotta Patti
Schattenarie Din gesungen von Carlotta Patti
Karneval von Venedig
Tarantella Ferranti
Barbier von Sevilla Ferranti
Titusarie Fr. Edelsberg
Wandrer Fr. Edelsberg
Brassin und Vieutemps Kreutzersonate
Niemann-Seebach Glocke

#Toblerone – oder: warum ich die Halal Zertifizierung für falsch halte (zu viel Aufregung darüber aber auch)

 

Toblerone jetzt offiziell halal – der Shitstorm

Das, womit ich schon seit einigen Tagen gerechnet habe, ist passiert:

#Toblerone trendet bei twitter.

Hintergrund ist, dass der Hersteller die Schweizer Schokolade als “Halal” zertifizieren ließ. Geändert hat sich übrigens nichts, sie wurde schon immer so produziert, dass es in Einklang mit den muslimischen Ernährungsvorschriften steht. Nochmal zum Mitschreiben: keine Änderung des Rezepts. Die Toblerone schmeckt wie immer und man wird durch den Verzehr als Nebenwirkung auch nicht spontan “Allahu Akbar” rufen. Soweit so gut. Die reflexhafte Empörung rechter Kreise in den sozialen Medien kann ich also nicht so ganz nachempfinden, insbesondere, da diese – um es harmlos auszudrücken – irrationale Züge annimmt.

Dennoch halte ich den Schritt des Herstellers für falsch.

Natürlich ist mir klar, dass man sich damit eine Vergrößerung der Zielgruppe erhofft. Allerdings konnte ich bei Besuchen in Istanbul und den VAE beobachten, dass Toblerone dort schon gerne gekauft wurde, bevor sie zertifiziert war. Und ein befreundeter, auf die Ernährungsvorschriften achtender, Muslim meinte zu mir, er schaue halt immer auf die Inhaltsstoffe, dann wisse er schon, was er essen könne. Klar, durch die Zertifizierung kann er sich jetzt auch sicher sein, dass in der Fabrik kein Schweinefleisch und kein Alkohol verarbeitet werden. Aber wie immer sollte man ja auch nicht mit eigenen Erfahrungen argumentieren und was weiß ich schon von Schokoladenvertrieb.

Viele Religionen haben Nahrungstabus und entsprechende Regelungen. Besonders ausgeprägt sind diese im Islam und im Judentum, weniger stark bei den Christen. An eine Sache halte sogar ich als katholischer Atheist mich – ich versuche, in der Fastenzeit wie vorgesehen nur an Sonntagen Fleisch zu essen. Das ist aber meine Privatsache, ich posaune das nicht groß herum und erwarte das auch von keinem anderen.

In einer offenen, aufgeklärten Gesellschaft sollte Religion privat sein, aber es ist ein Grundrecht, diese ausleben zu können. Dazu gehört wohl auch, dass man sich informieren kann, welche Lebensmittel man essen darf und welche nicht, wenn einem Ernährungsvorschriften wichtig sind. Insoweit ist mE gegen eine Information seitens der Hersteller nichts einzuwenden. “Toblerone enthält keinen Alkohol und außer Milch keine tierischen Produkte und wird unter Einhaltung höchster Hygienestandards in einem Betrieb hergestellt, in dem auch kein Alkohol und keine anderen tierischen Produkte verarbeitet werden.” – und alles ist gut.

Das Problem ist die Zertifizierung

Das Problem liegt für mich in der Zertifizierung. Wie gesagt, es ist das gute Recht von Mondelez, diese vornehmen zu lassen.

Persönlich finde ich aber, dass ein privates Unternehmen damit religiöse Vorschriften, die man durchaus kritisch hinterfragen sollte – Stichwort Schächten -, eine zu große Bedeutung beimisst und diese faktisch normalisiert. So entsteht ggf. ein Druck auf andere Firmen, ebenfalls so vorzugehen. Und Fleisch von geschächteten Tieren würde ich gerne vermeiden.

Wirklich problematisch finde ich jedoch, dass viele der Organisationen, die entsprechende Zertifizierungen vornehmen, der Finanzierung durchaus fragwürdiger Gruppen dienen, z.B. der Muslimbruderschaft. Sprich: wer seine Produkte halal zertifizieren lässt, finanziert damit ggf. radikale Kreise. Ich habe jedenfalls eine Anfrage an Mondelez gestellt, wer die Zertifizierung vorgenommen hat – ich bin gespannt und werde berichten.

An meinem Toblerone Konsum wird sich jedenfalls so oder so nichts ändern – ich mag nämlich Schokolade gar nicht so gerne.

Disclaimer – zur Einordnung

Eines möchte noch klarstellen: Ich bin Katholik. Und auch wenn mich an der katholischen Kirche einiges stört, bin ich überzeugter Katholik, bezahle jeden Monat viel zu viel Kirchensteuer, aber würde nie austreten. Gleichzeitig bin ich überzeugter Atheist und kann nicht nachvollziehen, wie man an die Existenz eines höheren Wesens glauben kann, das ordnend auf diesen Planeten eingreift und auf die peinliche Einhaltung von Ernährungsvorschriften achtet. Andere – im Vergleich zu uns Menschen – höhere Wesen halte ich im übrigen nicht für ganz ausgeschlossen. Aber das ist eigentlich ein anderes Thema. Das mag jetzt alles verstörend klingen. Ich finde nur, dass Sie das alles wissen sollten, um die vorstehenden Zeilen vielleicht ein bisschen besser einordnen zu können.