Fastenkalender: 46. Tag (Karsamstag)

Heute endet die Fastenzeit – allerdings wird unterschiedlich gehandhabt, wann genau.

Nach strenger  Auslegung endet die Fastenzeit in der Nacht von Samstag auf Sonntag nach der Ostermesse. Dann gibt es traditionell z.B. einen “Osterschinken”, der meist ein im Brotteig zubereiteter Beinschinken ist. Dazu gibt es Meerrettich und Ostereier. Bei einer echten Ostermette, die erst nach Mitternacht endet, ist der Karsamstag dann noch ein ganzer Fastentag.

Verbreitet ist aber auch der Brauch, das Fasten am Ostersamstag um 12h Mittags zu beenden. Hier gibt es dann z.B. einen Sauerkraut-Hackfleisch-Eintopf – und dazu ein Bier.

In anderen Regionen wird am Ostersamstag gar nicht mehr gefastet, in anderen nur bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Wenn Sie noch Fasten wollen, empfehlen wir:

Frühstück: Schwarzbrot mit Gouda

Mittagessen: Gnocchi mit Pesto

Abendessen: Gemüsebrühe mit Nudeln

Eine Antwort auf „Fastenkalender: 46. Tag (Karsamstag)“

Kommentar verfassen