Rezept: Gänsebrust mit Glühweinsauce

Ein einfaches winterliches Rezept für 4 Personen:

  • ca. 1,2kg Gänsebrust mit Knochen
  • Suppengrün
  • 500ml Gänsefomd oder Entenfond
  • 400ml Glühwein
  • nach Geschmack: Ahornsirup oder Honig

Backofen auf 180° vorheizen. Gemüse klein schneiden.

In einem Bräter ca. 100ml Glühwein erhitzen und die Gänsebrust mit der Hautseite nach unten hineinlegen und dann in den Ofen geben.

Nach 30 Minuten herausnehmen, Fleisch auf einem Teller in den Ofen stellen und das angesammelte Fett aus dem Bräter abgießen. Backofentemperatur auf 160° reduzieren.

Rest des Glühweins und den Fond im Bräter aufkochen, das Gemüse hinzugeben und kurz aufkochen. Gänsebrust mit der Hautseite nach oben auf das Gemüse setzen und alles für ca. 70 Minuten in den Backofen geben.

Wer mag, kann die Brust noch mit etwas Honig oder Ahornsirup einreiben.

Sauce abgießen, nochmals kurz erhitzen und nach Geschmack noch binden – das mache ich aber nie.

Gänsebrust vom Knochen lösen und mit Rotkohl, Klößen, Sauce und ggf. dem Gemüse aus dem Bräter servieren.

Eine Antwort auf „Rezept: Gänsebrust mit Glühweinsauce“

Kommentar verfassen