Köpfe: Shiv Kumar Batalvi

Shiv Kumar Batalvi, geboren am 23. Juli 1936, gestorben am 6. Mai 1973, war ein indischer Dichter, Schriftsteller und Dramatiker in der Sprache Punjabi. Er war vor allem für seine romantische Poesie bekannt, die sich durch große Leidenschaft, Pathos, Trennung und Liebeskummer auszeichnete.

Er wurde 1967 als jüngster Preisträger mit dem Sahitya Akademi Award ausgezeichnet, der von der Sahitya Akademi (Indiens Nationaler Akademie für Literatur) für sein episches Versdrama Loona (1965), das auf der alten Legende von Puran Bhagat basiert, das heute als Meisterwerk der modernen Punjabi-Literatur gilt, und das auch ein neues Genre, die moderne Punjabi kissa, schuf. Heute stehen seine Gedichte gleichberechtigt neben denen von Größen der modernen Punjabi-Dichtung wie Mohan Singh (Dichter) und Amrita Pritam, die alle auf beiden Seiten der indisch-pakistanischen Grenze beliebt sind.

Batalvi galt als Alkoholiker. Sein Alkoholismus gilt auch als seine Todesursache.

10 Fakten zum 23. Juli

  1. Heute beginnen die Hundstage, die vom 23. Juli bis zum 23. August dauern. Der Name rührt daher, dass in der Antike in dieser Zeit das Sternbild des großen Hundes zu sehen war; die Sichtbarkeit des Sternbilds hat sich verschoben, die heißesten Wochen des Jahres werden aber nach wie vor als Hundstage bezeichnet.
    Ägypten feiert an seinem heutigen Nationalfeiertag den Sturz der Monarchie 1952.
    Berit, Birgit und Brigitte haben heute Namenstag.
  2. Heute im Jahr 1164 kommen die Gebeine der Heiligen Drei Könige in Köln an, wo sie noch heute im Kölner Dom ruhen.
  3. Rastatt wird 1849 von preußischen Truppen eingenommen, womit wiederum ein Versuch im Großherzogtum Baden eine Republik zu errichten, gescheitert ist.
  4. 1851 bewilligt der österreichische Kaiser Franz Joseph das Errichten der „Centralanstalt für meteorologische und magnetische Beobachtungen“. Die heutige Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist damit der erste staatliche Wetterdienst der Welt.
  5. Ford bringt 1903 mit dem Modell A sein erstes Fahrzeug auf den Markt.
  6. 1914 stellt Österreich-Ungarn drei Wochen nach dem Attentat von Sarajevo ein Ultimatum an Serbien, das unter anderem Einschränkungen der serbischen Souveränität verlangt.
  7. Commodore stellt 1985 den Amiga 1000 unter Teilnahme von viel Prominenz, u.a. Andy Warhol, in New York vor. Der Computer hat für seine Zeit revolutionäre Grafikleistungen. Andy Warhol setzte den Amiga sogar als Werkzeug ein (siehe Bild).
  8. 2006 sterben bei Anschlägen in Scharm-El-Scheich (Ägypten) 88 Menschen. Al Qaida übernimmt die Verantwortung.
  9. Raymond Thornton Chandler kommt 1888 auf die Welt.
  10. Gustav Heinemann wird 1899 geboren.

Köpfe: Austin Jerry Lee Howard

Austin Jerry Lee Howard war ein schwarzer Mann (49), der am 23. Juli 2016 in Milwaukee (WI) von der Polizei erschossen wurde. Er selbst war mit einem Messer bewaffnet.

Köpfe: Steven Alfred Longoria

Steven Alfred Longoria war ein hinsichtlich seiner Herkunft nicht erfasster Mann (34), der am 23. Juli 2016 in San Antonio (TX) von der Polizei erschossen wurde. Er selbst war mit einer Schusswaffe bewaffnet.

Köpfe: Bernard Wells

Bernard Wells war ein schwarzer Mann (31), der am 23. Juli 2016 in Chino (CA) von der Polizei erschossen wurde. Er selbst war mit einer Schusswaffe bewaffnet. Er war auf der Flucht.

Dokumentiert: Trump auf twitter – 23. Juli 2016

Der 23. Juli 2016 war ein Samstag und der 2638. Tag von Trump beim Kurznachrichtendienst twitter. Er schrieb an diesem Tag 16 Tweets, die zusammen insgesamt 366.485 Likes sowie 129.217 Retweets erhielten. Die tweets finden Sie hier bald.