Wie bekommt man psychologische Hilfe?

Wenn Sie in Deutschland auf der Suche nach Hilfe bei psychischen Problemen wie Anpassungsstörung oder Depressionen sind, werden Sie merken, dass dies gar nicht so einfach ist.

Hier erfahren Sie, wie Sie psychische Hilfe erhalten.

Hilfe im akuten Notfall

In einem akuten Notfall, bei Selbtsmordgedanken oder anderer Eigengefährdung sollten Sie die Notaufnahme der nächstgelegenen psychiatrischen Einrichtung aufsuchen, notfalls die eines allgemeinen Krankenhauses.

Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, wenden Sie sich an die Telefonseelsorge, die Sie unter der 0800 / 111 0 111, der 0800 / 111 0 222 oder der 116 123 erreichen. Auch unter online.telefonseelsorge.de ist diese rund um die Uhr für Sie da.

Grundsätzliche Hilfe bei psychischen Problemen

Der Hausarzt

Die erste Anlaufstelle sollte Ihr Hausarzt sein. Dieser sollte einen guten Überblick haben, welche Psychiater, Psychologen und welche anderen Angebote es in ihrer Umgebung gibt.

Die Krankenkasse

Viele Krankenkassen sind ebenfalls bei der Suche nach geeigneter psychologischer Beratung behilflich.

Weiterführende Informationen

Hilfe bei Alkoholproblemen

4 Antworten auf „Wie bekommt man psychologische Hilfe?“

Kommentar verfassen