Zum Vatertag – aus dem Buch der Etikette von 1956

Auch Väter haben ihren Tag, den Vatertag, der alljährlich zu Himmelfahrt begangen wird. Wir Männer legen jedoch nicht so sehr Wert darauf, beschenkt als vielmehr, soweit verheiratet, freigelassen zu werden, um dem soliden gesunden Gleichschritt der ehelichen Gemeinschaft für einen Tag zu entfliehen. Da wird Karten gespielt, gekegelt, gesungen und fröhlichen Trunkes gepflogen. An die Stelle des Automobils sind Pferdekutschen getreten, deren Gäule gewöhnt sind, auf der Heimfahrt, die nicht selten gegen Morgen stattfindet, geritten zu werden. Diesen Tag, den sicherlich einzigen im Jahr, da er ein wenig über die Stränge haut, sollten kluge Frauen übersehen. Nicht nur pro forma, sondern ehrlich. An Strohhüten, bunten Blumen im Knopfloch und einer keineswegs aus Stoff gefertigten Fahne ebensowenig Anstoß nehmen wie an gewissen Sprachstörungen bei der Heimkehr. Statt eines tadelnden Blickes einen sauren Hering bereithalten. Und dem Ehemann keine Gelegenheit geben, am kommenden Tag tiefsinnig zu seinen Freunden zu sagen: “War ein kluger Bursche, dieser Lessing! Damals gab es sicher noch keinen Vatertag, und doch prägte er die weisen Worte: Es sind nicht alle frei, die ihrer Ketten spotten …”

Aus: Graudenz, Karlheinz: Das Buch der Etikette. Marbach am Neckar 1956, S. 132-15

Dokumentiert: Der #Bundescancelerin tweet von Timon Dzienus

Hä, versteh nicht, wo das Problem ist: Wenn Don Alphonso, Boris Reitschuster, KenFM und Brechtken weg gecancelt werden, wäre das doch total was gutes… #Bundescancelerin

Diesen tweet hat Tim Dzienus dann aber doch gelöscht

Was bedeutet der Hashtag #PimmelOfColor?

Der Hashtag #PimmelOfColor trendet auf twitter nach der sog. Negerschwanz Affäre rund um Aogo und Palmer.

Es wird im Internet unbelegt behauptet, Dennis Aogo habe Frauen seinen “Negerschwanz” zeigen wollen, mehr dazu hier. Nachdem Boris Palmer den Vorfall ironisch aufgegriffen hatte, wurde ihm Rassismus vorgeworfen.

Im Zuge der Diskussion wurde in sozialen Netzen aus der Abkürzung POC für People of Color scherzhaft PimmelOfColor als Umschreibung für den Negerschwanz gemacht.

Was bedeutet der Hashtag #LauterbachLuegt?

Der Hashtag #LauterbachLügt trendet z.B. am 8. Mai 2021.

Mit dem Hashtag wird in drastischer Form auf Fehleinschätzungen des SPD Gesundheitsministers Karl Lauterbach aufmerksam gemacht.

Allen voran wird dabei die Aussage Lauterbachs angeführt, die Intensivstationen seien mit 47- bis 48-jährigen Menschen belegt. Daten des RKI zeigen jedoch, dass die Patienten deutlich älter sind.

In diesem tweet von Argonerd wird dies gegenübergestellt:

Die Werte lagen tatsächlich nie in dem von Lauterbach behaupteten Bereich, wie Olaf Gersemann von der Welt aufzeigt:

Dokumentiert: Die Statements von Sky Deutschland zu Lehmann und Aogo

 

Jens Lehmann hat in einem privaten fehlgeleiteten Chat Dennis Aogo als “Quotenschwarzer” bei Sky bezeichnet. Aogo machte dies öffentlich und wurde daraufhin von Sky Sport Deutschland als Experte zurückgezogen.

DENNIS AOGO IST EIN HOCH GESCHÄTZTER KOLLEGE UND EXZELLENTER EXPERTE UND WIR SIND SEHR FROH, IHN IN UNSEREM TEAM ZU HABEN.
WIR BEI SKY VERURTEILEN JEGLICHE FORM VON RASSISMUS UND GEBEN RASSISMUS KEINEN RAUM UND KEINE PLATTFORM. WIR HATTEN JENS LEHMANN OFT BEI SKY ALS GAST IN UNSEREM
PROGRAMM, SIND SEHR ENTTÄUSCHT ÜBER SEIN VERHALTEN
UND PLANEN, IHN JETZT NICHT MEHR ALS GAST IN UNSERE SENDUNGEN EINZULADEN.”
Charly Classen, Sky Sportchef, sky sport

Dann kam heraus, dass auch Aogo sich nicht immer so ganz politisch korrekt äußert… was dann auch Konsequenzen hat.

DENNIS AOGO HAT SICH ENTSCHULDIGT UND IST SICH DER
TRAGWEITE SEINER ÄUSSERUNG, DIE ER SEHR BEDAUERT, BEWUSST. ER IST EIN AUSGEZEICHNETER EXPERTE IN UNSEREM TEAM, DEN WIR SEHR SCHÄTZEN, HAT ABER EINEN GROSSEN FEHLER GEMACHT. AUS DIESEM WILL ER LERNEN.
WIR BEI SKY WERDEN DAS BEWUSSTSEIN FÜR DEN UMGANG MIT SPRACHE BEI ALL UNSEREN MITARBEITERN NOCH INTENSIVER THEMATISIEREN.

DENNIS AOGO HAT SICH ENTSCHIEDEN, SEINE EXPERTENTÄTIGKEIT BEI SKY VORERST RUHEN ZU LASSEN. DIES HALTEN WIR FÜR RICHTIG.

 

Meinung: Aogo und die Political Correctness

Ja, “Quotenschwarzer” hätte Jens Lehmann nicht unbedingt schreiben sollen.

Auf der anderen Seite hätte Dennis Aogo die Nachricht auch nicht unbedingt öffentlich machen sollen, jedenfalls angesichts des Umstands, dass er es selber mit der Political Correctness nicht immer so genau nimmt…

  • Er will nicht herumreisen wie ein “Zigeuner” (siehe Video)
  • Da soll laut ihm bis zur Vergasung trainiert werden.
  • Angeblich soll er Frauen angeboten haben, dass sie sich mal seinen “dicken Negerschwanz” gönnen sollten. Das Posting ist zwar fragwürdig und möglicherweise ein Fake, seit Veröffentlichung aber bislang* nicht von ihm dementiert worden.

Zunächst wegen der Vergasen Äußerung – unter wokeness Aspekten vielleicht noch die harmloseste – wird er vorerst nicht mehr bei Sky aktiv sein, wie der Sender mitteilte, mehr dazu hier.

*Stand 9. Mai 2021

Dokumentiert: Der Neger tweet von Marie von den Benken

Ich hasse Rassismus. Rasissmus ist was für schlechte Menschen. Also Neger und so.

Auch wenn dieser tweet von Marie von den Benken – aka @Regendelfin – sehr wahrscheinlich sehr ironisch gemeint war, ist er doch nach heutigen Standards rassistisch.

Dokumentiert: Der AFDP tweet von Ulli Nissen

Da es durchaus sein kann, dass der AfDP tweet der SPD Bundestagsabgeordneten Ulli Nissen bald verschwindet, haben wir diesen zur Sicherheit archiviert. Jedenfalls findet er auch aus SPD Kreisen viel Widerspruch.

Mehr zum Begriff AfDP gibt es übrigens hier.

 

Was bedeutet der Hashtag #VolkerBruch?

Volker Bruch ist ein deutsch österreichischer Schauspieler, der unter anderem durch die Serie Babylon Berlin bekannt ist. Insoweit ist eigentlich klar, wer gemeint ist, wenn der Hashtag #VolkerBruch trendet.

Am 4. Mai 2021 ist dies z.B. der Fall, da bekannt wurde, dass Bruch überlegt, der Partei DieBasis beizutreten, führte dies zu zahlreichen Diskussionen auf twitter.

Malvorlage: Junge mit Schultüte

Malvorlage und Ausmalvorlage Junge mit Schultüte. Perfekt zur Einschulung.