Todesstrafe: Little Ease

Little Ease ist eigentlich eine Foltermethode, die aber auch zum Tode führen kann und dann auch – wenn auch nur selten – mit diesem Ziel als Methode der Todesstrafe eingesetzt wurde.

Der Gefangene wird in eine sehr kleine Zelle oder ein Loch eingesperrt, in dem er weder stehen noch liegen konnte. So waren die Little Eases im Tower von London 45 cm breit, 120 cm hoch und 60 cm tief.

So wurde Guy Fawkes 50 Tage in so einer Zelle gefoltert, bis er seine Mitverschwörer verriet.

Edmund Campion (1540–1581) wurde in einem in einem anderen Little Ease des Tower of London vier Tage gefoltert, bis er dem katholischen Glauben abschwor.

Liste: Bücher, die man wirklich lesen sollte, wenn man sich für Viren und Pandemien im allgemeinen und COVID-19 im besonderen interessiert

Hier entsteht eine Liste mit Büchern, die man lesen sollte, wenn man sich für Viren und Pandemien im allgemeinen und COVID-19 im besondere interessiert:

  • The Pandemic Century (Mark Honigsbaum) – hier erfahren Sie alles über die wichtigsten Pandemien der letzten hundert Jahre. Hier meine Kurzkritik.
  • Viren! Helfer, Feinde, Lebenskünstler in 101 Porträts (Marilyn J. Roossinck) – die Grundlagen der Virologie und 101 Viren anschaulich erklärt. Perfekt für Einsteiger. Hier mehr Infos.
  • Viruses – Agents of Evolutionary Invention (Michael C. Cordingley) – spannende Hintergründe, wie Viren Motoren der Evolution sind. Etwas anspruchsvoller. Am besten als Kindle Ausgabe bei Amazon lesen.

(wird weiter ergänzt)

Was bedeutet der Hashtag #AFDP?

Mit dem Hashtag #AFDP soll bei Diskussionen – insbesondere auf twitter – angedeutet werden, dass eine bestimmte Position in inhaltlicher Nähe der AfD steht.

Mehr Abkürzungen und Hashtags mit den Anfangsbuchstaben AF gibt es hier.