10 Fakten zum 30. Oktober

  1. In Russland ist heute der Gedenktag für die Opfer politischer Gewalt, der 1991 eingeführt wurde.
    Alfons, Angelo und Dieter haben heute Namenstag.
  2. 1938 wird das Hörspiel “Krieg der Welten” von Orson Welles zum ersten mal in den USA im Radio gesendet. Angeblich sollen viele Hörer geglaubt haben, dass eine echte Invasion vom Mars stattfindet.
  3. Die Bundesrepublik Deutschland und die Türkei schließen 1961 das sog. “Anwerbeabkommen”. Es ist die rechtliche Grundlage für die Einwanderung türkischer “Gastarbeiter” nach Deutschland. Obwohl zunächst eine Befristung der Aufenthaltsdauer auf maximal zwei Jahre geplant ist, führt es zu einer dauerhaften Einwanderung von Türken nach Deutschland.
  4. 1963 entlässt der 1. FC Nürnberg seinen Trainer Herbert Widmayer. Es handelt sich um die erste Trainerentlassung in der Bundesliga.
  5. Muhammad Ali gewinnt 1974 den “Rumble in the Jungle” gegen Box-Weltmeister George Foreman im 20th of May Stadium in Kinshasa (Demokratisch Republik Kongo) durch KO und wird so Weltmeister.
  6. Mit der Space-Shuttle-Mission STS-61-A fliegen 1985 Ernst Messerschmid und Reinhard Furrer als zweite (und dritte) westdeutsche Raumfahrer nach Ulf Merbold (STS-9) ins All.
  7. Die im 2. Weltkrieg zerstörte und nach der Wende wieder aufgebaute Frauenkirche in Dresden wird 2005 wieder eingeweiht.
  8. Der Berliner Flughafen Tempelhof wird 2008 geschlossen. Er ist für Berlin von besonderer Bedeutung, da die Luftbrücke zur Versorgung der Stadt während der sowjetischen Blockade darüber abgewickelt wurde.
  9. Georg Heym kommt 1887 auf die Welt.
  10. Arthur Scherbius wird 1878 geboren. Er ist der Entwickler der Enigma.

Kommentar verfassen