10 Fakten zum 1. November

  1. Heute feiern die Katholiken Allerheiligen. Gedacht wird dabei aller Heiligen, also auch der nicht heilig-gesprochenen, um deren Heiligkeit nur Gott weiß. In den deutschen Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland ist heute gesetzlicher Feiertag – damit haben mit rund 45 Millionen Menschen heute mehr als die Hälfte der Deutschen frei. Allerheiligen ist ein stiller Feiertag, Tanzveranstaltungen sind demnach verboten. Auch in Österreich, Liechtenstein, Luxemburg und den katholischen Kantonen der Schweiz wird heute nicht gearbeitet.
  2. Die evangelischen Christen begehen heute den Gedenktag der Heiligen. Die Heiligenverehrung ist hier deutlich schwächer ausgeprägt.
  3. Mexiko feiert heute den zweiten Tag der Toten. Nachdem am Vortag die Seelen der “Angelitos”, der gestorbenen Kinder, empfangen wurden, kommen heute die Seelen der toten Erwachsenen nach Hause und werden dort bewirtet.
  4. Galicien beginnt heute mit “Magosto”, einem traditionellem Volksfest, das bis zum 11. November dauert. In den Straßen werden traditionell gerötete Kastanien verkauft, es erden Feuer angezündet, Wein getrunken und Chorizo gegessen.
  5. In Algerien ist heute Nationalfeiertag. Anlass ist der Beginn des Kampfes der algerischen Befreiungsfront gegen die Kolonialmacht Frankreich im Jahre 1954.
  6. Antigua und Barbuda feiert seine Unabhängigkeit von Großbritannien.
  7. Heute ist Weltveganertag.
  8. Arthur hat heute Namenstag.
  9. …und nicht vergessen, heute hat der Monat November begonnen.
  10. 1963 wird das Arecibo-Observatorium auf Puerto Rico eingeweiht. Das Radioteleskop dient auch der Suche nach außerirdischen Intelligenzen.

Kommentar verfassen