Postkarte: Das Jägerhäuschen im Kottenforst um 1900

Diese Postkarte zeigt das Jägerhäuschen im Kottenforst bei Bonn Röttgen um das Jahr 1900.

Gedicht: Dunkel wars, der Mond schien helle (Variante 5)

Dunkel war’s der Mond schien helle,
Schnee lag auf der grünen Flur
als ein Auto blitzeschnelle,
langsam um die Ecke fuhr.

Drinnen saßen stehend Leute,
schweigend ins Gespräch vertieft,
als ein totgeschossener Hase,
auf der Sandbank Schlittschuh lief.

Auf ‘ner grünen Rasenbanke,
die rot angestrichen war,
saß ein blondgelockter Jüngling
mit kohlrabenschwarzem Haar.

Im Arm ne’ alte Schrulle,
zählte kaum erst 17 Jahr,
In der Hand ne’ Butterstulle,
die mit Schmalz bestrichen war.

Und verliebt sprach er zu ihr,
mein geliebtes Trampeltier.
Augen hast du wie Korallen,
die dir aus dem Kopfe fallen.
Und eine Nase sag ich dir,
alle Kälber gleichen dir.

Droben auf dem Apfelbaume,
der sehr süße Birnen trug,
hing der Frühlings letzte Pflaume
und an Nüssen noch genug.

Und der Wagen fuhr im Trabe,
rückwärts einen Berg hinauf.
Droben zog ein alter Rabe
grade eine Turmuhr auf.

Ringsumher herrscht tiefes Schweigen
und mit fürchterlichem Krach,
spielen in des Grases Zweigen
zwei Kamele lautlos Schach.

Und zwei Fische liefen munter,
durch das blaue Kornfeld hin.
Endlich ging die Sonne unter,
und der graue Tag erschien.

Dies Gedicht von Goethe,
schrieb Schiller abends bei der Morgenröte,
als er auf dem Nachttopf saß,
und die Zeitung las…

Diät: Die Buttermilch Stopptag Methode

Was ist die Buttermilch-Stopptag Methode?

Bei der Buttermilch Stopptagmethode nehmen Sie an bestimmten Tagen nur Buttermilch und Wasser zu sich, um die Entstehung von Übergewicht zu verhindern oder um moderat abzunehmen.

Wieviele Stopptage soll ich wann und wie einlegen?

Bei Normalgewicht im eher niedrigen Bereich empfehlen wir Ihnen, alle drei Monate einen Buttermilch-Stopptag durchzuführen. Es bietet sich z.B. an, diesen jeweils zum Beginn einer neuen Jahreszeit einzulegen.

Bei Normalgewicht empfehlen wir Ihnen, alle zwei Monate einen Buttermilch-Stopptag durchzuführen. Es bietet sich z.B. an, diesen z.B. jeweils zum Beginn eines geraden Monats einzulegen.

Bei Normalgewicht im leicht erhöhten Bereich empfehlen wir Ihnen, einmal im Monat einen Buttermilch-Stopptag durchzuführen. Es bietet sich z.B. an, diesen z.B. jeweils auf den ersten Freitag des Monats zu legen.

Bei Normalgewicht im erhöhten Bereich empfehlen wir Ihnen, alle 14 Tage einen Buttermilch-Stopptag durchzuführen. Es bietet sich z.B. an, diesen z.B. jeweils auf den ersten und dritten Freitag des Monats zu legen.

Bei Gewicht im leicht erhöhten Bereich empfehlen wir Ihnen, einmal wöchentlich einen Buttermilch-Stopptag durchzuführen. Es bietet sich z.B. an, diesen z.B. jeweils auf den Montag zu legen.

Bei erhöhtem Gewicht empfehlen wir Ihnen, zwei Buttermilch-Stopptage pro Woche durchzuführen. Diese sollten nicht direkt aufeinander folgen, idealerweise sollten zwei Tage dazwischen liegen.

Folgendes sollten Sie an Ihrem Buttermilch Stopptag beeachten:

  • Trinken Sie an diesem Tag zwei bis drei Becher (je 0,5l) reine Buttermilch.
  • Sie können auf die Buttermilchrezepte mit Obst zurückgreifen, wenn Sie mehr als zwei Stopptage pro Monat einlegen, sollten Sie auf Obst in der Buttermilch jedoch verzichten.
  • In Ausnahmefällen können Sie bis zu vier Becher trinken.
  • Zusätzlich sollten Sie mindestens 1 Liter Mineralwasser trinken.
  • Andere Lebensmittel sind nicht erlaubt.
  • Bewegen Sie sich mindestens 30 Minuten.
  • Vermeiden Sie jedoch starke körperliche Anstrengungen, z.B. Hochleistungssport oder harte körperliche Arbeit.

Welche Buttermilch soll ich trinken?

Ausschließlich reine Buttermilch, vorzugsweise Bio-Qualität. Industriell hergestellte Buttermilch mit Geschmack ist nicht erlaubt.

Darf ich meine Buttermilch geschmacklich aufpeppen?

Ja, dies ist dies möglich. Sie finden hier erlaubte Rezepte.

Warum ist die Buttermilch-Stopptag Methode nicht bei starkem Übergewicht geeignet?

Es müssten dann zu viele Stopptage eingelegt werden, so dass die Gefahr einer einseitigen Ernährung entstünde. Bei starkem Übergewicht finden Sie Empfehlungen auf umstellung.info.

Muss ich sonst noch etwas beachten?

Ja, an allen anderen Tagen sollten Sie unsere 10 Tipps zur gesunden Ernährung beachten.

10 Fakten zum 27. November

  1. Oda hat heute Namenstag.
  2. Im Jahre 1895 unterzeichnet Alfred Nobel sein Testament und vermacht sein Vermögen einer Stiftung. Diese vergibt heute die Nobelpreise.
  3. Zorro kommt ins Kino: “Das Zeichen des Zorro” erscheint 1920 als erster Film von “United Artists” und macht Douglas Fairbanks berühmt.
  4. Die Grünenthal GmbH nimmt 1961 das thalidomidhaltige Arzneimittel Contergan vom Markt, nachdem es zu schweren Mißbildungen bei Neugeborenen gekommen ist.
  5. Die sowjetische Raumsonde Mars 2 erreicht am 27. November 1971 als erste Sonde einen Marsorbit, kann aber keine Daten zur Erde übermitteln.
  6. 1978 wird die PKK gegründet, die Arbeiterpartei Kurdistans.
  7. Appenzell-Innerrhoden führt als letzter Schweizer Kanton im Jahre 1990 das Frauenstimmrecht ein.
  8. Das Bundesverfassungsgericht stellt 1990 in der sog. Mutzenbacher-Entscheidung fest, dass auch Pornographie Kunst sein kann.
  9. Chaim Weizmann wird 1874 geboren.
  10. Jimi Hendrix kommt 1942 auf die Welt.

Bild: By I, the copyright holder of this work, hereby publish it under the following license:derivative work LämpelI, the copyright holder of this work, hereby publish it under the following license:, CC BY-SA 3.0, Link